Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Kaufberatung dakar

Erstellt von Wum, 05.02.2018, 13:02 Uhr · 30 Antworten · 1.712 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #21
    Hallo Max,
    Zitat Zitat von Wum Beitrag anzeigen
    Sah eigentlich gut aus bis auf die rechte Motorenseite, da hat es grosse Lackabplatzer.
    Meine hatte das auch, zwar nach viel mehr Kilometern, aber nach kürzerer Zeit. Dem könnte man sicher mit Pflege und Schutz in der schlechteren Jahreszeit entgegenwirken, aber man kann es auch lassen. Im Foto sieht es nicht nach Schaden aus, Du musst beurteilen, wieviel Dir der gute optische Zustand wert ist.

    Zitat Zitat von Wum Beitrag anzeigen
    Ist ein lautes knacken beim Anlassen normal,Dekompression?
    Eigentlich nicht, aber mit der Beschreibung von Geräuschen ist das so eine Sache. Ohne es nicht selber gehört zu haben, würde ich keinen Tip wagen.

    Eckart

  2. Registriert seit
    12.02.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    Ist aber keine echte Dakar, da der Ausgleichbehälter vom Federbein fehlt !
    und woher weisst du das ?
    du siehst ihn auf dem Bild nicht, aber könnte er trotzdem vorhanden sein ?

    So am Rande erwähnt, ich habe eine Dakar Bj. 2001, da würde das Foto prinzipiell gleich aussehen, da der Ausgleichsbehälter "innen" verbaut ist.
    Das war bei den Dakars Bj. 2000 und 2001 ohne ABS eben so, erst mit ABS ist der Ausgleichsbehälter nach aussen "gewandert".

    Jetzt zum Mopped, das sieht nach Wintereinsatz aus, aber die Macken sind auf dem LiMa-Deckel, den kann man in der Bucht gebraucht kaufen und schnell austauschen.

    Bei meiner Dakar gibt es auch solche Spuren als Folge von Salzwassereinsatz, aber für mich zählt die Funktion und bei knapp 150 000km sollte man bezüglich Optik nicht so streng sein.

    Bezüglich LKL, da war der erste Tausch bei 99 000km weil die Karre auf dem Parkplatz über den Haufen gefahren wurde. Elektrik ist normalerweise kein Problem, eher Kabelbrüche. Als einzigen richtigen Schwachpunkt würde ich die Wasserpumpe nennen, bei den einen hält sie 200 000km bei den anderen eben 50 000km ...

  3. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.618

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Rotax562 Beitrag anzeigen
    und woher weisst du das ?
    du siehst ihn auf dem Bild nicht, aber könnte er trotzdem vorhanden sein ?

    So am Rande erwähnt, ich habe eine Dakar Bj. 2001, da würde das Foto prinzipiell gleich aussehen, da der Ausgleichsbehälter "innen" verbaut ist.
    Das war bei den Dakars Bj. 2000 und 2001 ohne ABS eben so, erst mit ABS ist der Ausgleichsbehälter nach aussen "gewandert".
    Die ersten Dakar waren Bj. 2000 (Nicht EZ) hatten kein ABS und immer die weisse Lackierung.
    Danach gab es ab 08/2000 das Modelljahr 2001 nur noch die Flaggen-Dakar mit ABS und Ausgleichsbehälter unter den Stellrad.

  4. Registriert seit
    12.02.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    Die ersten Dakar waren Bj. 2000 (Nicht EZ) hatten kein ABS und immer die weisse Lackierung.
    Danach gab es ab 08/2000 das Modelljahr 2001 nur noch die Flaggen-Dakar mit ABS und Ausgleichsbehälter unter den Stellrad.
    Ich habe also ein Motorrad Modelljahr 2001 mit Flaggendesign, ohne ABS,der Ausgleichsbehälter ist "innen" verbaut, ein 21 Zoll Vorderrad und es ist keine Dakar.
    Dann werde ich mal recherchieren müssen was ich da vor knapp 15 Jahren gekauft habe.

  5. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #25
    ... und ich hab den Längsten, und den Dicksten sowieso.
    ... und innen isser auch manchmal!
    Prost.

  6. Registriert seit
    12.02.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von mmo-bassman Beitrag anzeigen
    ... und ich hab den Längsten, und den Dicksten sowieso.
    ... und innen isser auch manchmal!
    Prost.
    Kaufberatung Dakar .... guter Beitrag


    Falls ich mal Problem bei der fachmännischen Verlegung eines Kettenölers habe werde ich mich vertrauensvoll an dich wenden.

    Ansonsten musst du dir in Zukunft keine Sorgen machen das ich mit meinen unqualifizierten Beiträgen einer deiner Threads in diesem oder anderen Foren verunreinige. Ich muss mich entschuldigen aber in der Vergangenheit ist das leider passiert.

    dann mal für die Zukunft alles Gute und
    PROST

  7. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #27
    Uihuihuih ...
    Es war spät gestern Abend und der Marillenschnaps war so lecker ...

    Rotax, wenn ich mal wieder übers Ziel hinaugeschossen bin, dann entschuldige ich mich hiermit bei Dir in aller Form (und bei Peter natürlich auch)! Bei manchen Beiträgen juckts mir halt so in den Fingern und das Fernsehprogramm gestern Abend war echt sch....

    Meine Tochter pflegt in solchen Momenten zu sagen:
    “Ey, chill ma Alda!“
    Sorry Rotax, nix für Ungut!

  8. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.618

    Standard

    #28
    @Rotax562

    Deine ist bestimmt ein Sondermodell.

    Nee im Ernst, möglich ist Vieles.

    Aber ich sehe da keinen Grund zum Streiten.
    Bist du im August auch beim F-Treffen, dann trinken wir gemeinsam ein

  9. Registriert seit
    12.02.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    #29
    @mmo-bassman

    alles gut, mach nächstes mal wenigstens noch ein Smiley rein macht die Beiträge freundlicher


    @BMW Peter
    Streit ist für mich was anderes, aber den Verkäufer, den ich nicht kenne, wurde eigentlich etwas unterstellt und das finde ich nicht gut, vor allem weil ich mit den vorhandenen Informationen keinen Grund sehe das es keine Dakar ist.

    F-Treffen schaun wir mal, aber wenn, dann können wir gerne gemeinsam was trinken.


    @Wum
    jetzt zurück zum eigentlichen Thema, was mir noch eingefallen ist sind die Schwingenlager. Die wurden ab Werk entweder mit zu wenig oder minderwertigem Fett befüllt. Beim ersten Ausbau der Schwinge war dann in der Regel die Folge davon, das die Nadel in einer rostfarbenen Pampe lagen. Schmiert man die einmal richtig nach, ist alles gut, aber das muss eben einmal gemacht werden.
    Also würde ich bei der Besichtigung mal nachfragen bezüglich Kettenwechsel, wurde die Schwinge ausgebaut usw.

    Dann mal viel Erfolg bei der Suche

  10. Wum
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    #30
    Danke für die rege Diskussion.
    Ich werde mich noch weiter auf dem Gebrauchtmarkt umschauen.
    Bis die Saison anfängt hab ich ja noch bischen Zeit.
    Gruss
    Wum


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paris Dakar
    Von moosi im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.10.2004, 20:54
  2. 2000 km mit der Dakar
    Von feuerrot im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 11:35
  3. F650GS Dakar Umbau aus Italien
    Von MP im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2004, 13:28
  4. Dakar ohne Twins?
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 16:06
  5. 650 GS Dakar aus Heidelberg
    Von feuerrot im Forum Neu hier?
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.07.2004, 09:03