Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Kein Strom aber Zahlenteile flackern

Erstellt von 1bmwgs1, 06.10.2011, 19:42 Uhr · 22 Antworten · 2.752 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    77

    Standard

    #21
    hallo uli,

    ich hab jetzt mal geschaut. hab extra die verkleidung und das teil zum lusftfilter abgeschraubt. vom minus geht ein großes/dickes kabel richtung nach unten. ich hab aber leider nicht den anschluß an die karosserie gefunden. das kabel geht zwar an der linken strebe entlang in richtung sitz aber dort ist keine schraube an der karosserie. es gehen zwar einige kabel ab, aber diese jeweils immer an verschiedene komponenten. mmmm, ich glaub dann muss ich in die werkstatt fahren. dann müssen die für teuer geld schauen. mist!

    grüße

  2. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #22
    Alle dünnen Kabel kannst Du (in erster Näherung) ignorieren, die wichtige Masseverbindung wird über das dicke Kabel hergestellt.
    Gibt's niemand in Deiner Nähe, der ausreichend Kenntnisse hat (mal abgesehen vom ), um sich des Problemes annehmen zu können?
    Wenigstens die Kontrolle der Kabel kann so schwer nicht sein, egal welches Moped man vor sich hat (an die Kabel zu kommen, div. Verkleidungen etc. abbauen zu können, ist ggfs. ungleich schwieriger).

    Grüe
    Uli

  3. Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    1

    Standard

    #23
    Hatte/habe ähnliches Problem.
    1.) Anlasser betätigen = Stromausfall (Uhr auch aus) nach ca 30 Sekunden wieder Strom da. Weiter mehrer Tage gefahren
    2.) Zündung und Licht an = dunkel; Licht ging nach wackeln am Kabelbaum wieder an, so dass ich erst mal 500km nach Hause fahren konnte.

    Zu Hause den Kabelbruch gefunden, an der Durchführung zur Schaltereinheit (+ vom Startschalter und - von Blinker waren blank; also Kabelbaum gekürzt, neu angelötet... BMW hat mal nicht gespart, sondern den Kabelbaum mit einer Schleife verlegt; top - habe aber eine Kugel von der Rasterung des Lichtschalters verloren...)

    Beim nächsten Starten wieder totaler Stromausfall. Entlastungsrelais entfernt nix. Anlasserrelais gezogen und daran geklopft, dann wieder eingesteckt. Alles wieder i.O. Ich werde mir ein neues Relais kaufen (nach 14 Jahren und 124.000km muss sicher mal einiges erneuert werden) und mitnehmen.


    Vielleicht hilft meine Erfahrung.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. R 80 GS kein Strom mehr
    Von mzfahrer im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 19:26
  2. Kein Strom nach Dreh d. Zündschlüssels
    Von cotett im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 12:44
  3. Navi kein Strom über CAN-Bus
    Von ZinZinGER im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 22:11
  4. kein Strom am Rücklicht
    Von Fachi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 21:19
  5. Kein Strom mehr in der Adv !
    Von Schmied im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 14:48