Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Kette rausgesprungen

Erstellt von dakarfahrer87, 03.04.2010, 18:31 Uhr · 28 Antworten · 3.893 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    94

    Standard

    #11
    Hi Dakarfahrer,
    27000 ist ja schon mal was. Je nach Fahrweise kann sie aber auch früher oder später fällig sein. Eine Kettenführung gibt es bei www.touratech.de welche aber eigentlich für den extremeren Geländeeinsatz angedacht ist. Eine intensive Kontrolle des Kettensatzes sowie den Durchhang sind bei hoher Laufleistung Lebenswichtig ! nicht selten wurden Fahrer und Möppi zerbröselt. Genaue Anleitung zur Kontrolle gibts genügend im www. und im BMW Handbuch.

    africanfun

  2. LGW Gast

    Standard

    #12
    "erst" 27tkm, interessante Formulierung

    Da wird sie's wohl hinter sich gehabt haben.

  3. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    223

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    "erst" 27tkm, interessante Formulierung

    Da wird sie's wohl hinter sich gehabt haben.

    Hallo!!
    Diese "erst" 27tkm sind darauf bezogen das nicht der Händler beim dem ich die Maschine gekauft habe, sagen kann ob das der erste oder zweite Kettensatz ist!! Sie tippen einfach drauf das das der erste ist!
    Lustig oder???

  4. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    223

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von africanfun Beitrag anzeigen
    Hi Dakarfahrer,
    27000 ist ja schon mal was. Je nach Fahrweise kann sie aber auch früher oder später fällig sein. Eine Kettenführung gibt es bei www.touratech.de welche aber eigentlich für den extremeren Geländeeinsatz angedacht ist. Eine intensive Kontrolle des Kettensatzes sowie den Durchhang sind bei hoher Laufleistung Lebenswichtig ! nicht selten wurden Fahrer und Möppi zerbröselt. Genaue Anleitung zur Kontrolle gibts genügend im www. und im BMW Handbuch.

    africanfun
    Hi africanfun!
    Diese Kettendurchführung von Touratech hilft die was?? Und fliegt mir dieses Ding beim Tempo 100-140 kmh nicht davon!?!?!?
    Habe denn Kettendurchhang immer geprüft nach JEDER Ausfahrt!! Außerdem hat mir der Mechaniker beim gesagt er ist noch in Ordnung!!! Zitat: Ist nicht der neueste aber auch nicht der schlechteste!! Zitatende!!!
    Da soll mann sich mal auskennen!!!

  5. LGW Gast

    Standard

    #15
    Ich würde jetzt als allererstes mal den Typen aufsuchen, der meinte die "geht noch gut", und dann fragen, wie er zu dieser Fehleinschätzung gekommen ist. Und dann soll er sich überlegen, ob er aus Kulanz wenigstens den Einbau einer neuen Umsonst macht.

    Das Teil von Touratech ist eigentlich nur für den Geländeeinsatz wichtig, wenn halt die Schwinge voll ausfedert und noch ein Schlag dazu kommt, ist die Kette schnell runter. In der Kurve bei normaler Fahrt darf das aber nicht passieren, da war dann was "hopps" - im Zweifel war sie ungleichmässig gelängt oder so.

    So wie ich den dt. Händlerdurchschnitt kenne, war das garantiert der erste Kettensatz

  6. Kira Gast

    Standard

    #16
    Mir ist letztes Jahr meine Kette während der Fahrt abgesprungen, gut gespannt und gepflegt, dann hat mein persönlicher Servicemechaniker festgestellt, das die Schwingenlager defekt waren. Neue Schwingenlager rein und alles ist wieder gut. Wäre noch ne Idee, falls die Kette noch nicht so alt ist.

    Gruß Birgit

  7. Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    94

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von dakarfahrer87 Beitrag anzeigen
    Hi africanfun!
    Diese Kettendurchführung von Touratech hilft die was?? Und fliegt mir dieses Ding beim Tempo 100-140 kmh nicht davon!?!?!?
    Habe denn Kettendurchhang immer geprüft nach JEDER Ausfahrt!! Außerdem hat mir der Mechaniker beim gesagt er ist noch in Ordnung!!! Zitat: Ist nicht der neueste aber auch nicht der schlechteste!! Zitatende!!!
    Da soll mann sich mal auskennen!!!

    Hi Dakarfahrer,
    vermutlich ist die Kette hinten abgesprungen, damit würde die Kettenführung schon was bringen. Abfliegen tut sie auch nicht bei höherer Geschwindigkeit, das selbige wird schon jahrelang bei Yamaha xt 600 verbaut.Was mich stört ist das es nicht in verbindung mit den orginal Kettenschutz zu montieren ist. Nicht schlecht ist auch der Kettenschutz Rally. Die Zubehörteile sind auch immer gut weiter zu veräußern.

    africanfun

  8. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    223

    Standard

    #18
    Hallo!! danke für die Antwort!

    Du meinst wohl diesen Ritzelschutz Rallye F650GS hier http://www.touratech.com/shops/004/p...oducts_id=7788 stimmts???

    Was ist von dem der vorteil bzw nachteil???

    mfg

  9. LGW Gast

    Standard

    #19
    Nein, er meinte schon den Kettenschutz (wenigstens was die Montage der Kettenführung angeht). Steht auch in der Produktbeschreibung, dass die Kettenführung nicht zum Original-Kettenschutz von BMW passt!

    Zum Ritzelschutz habe ich bei TT am Stand einen Mitarbeiter ausgefragt ("was bringtn das"), neben der Optik ( ) schützt es einmal den Block beim Kettenriss - gut, das gibt es auf der Straße eigentlich nie, ist halt für den Rallye-Betrieb entworfen worden - und hat den Vorteil, dass sich Schmutz wieder "herausarbeitet", und nicht wie beim geschlossenen Originalschutz einfach ansammelt und damit natürlich nicht zur Gesundheit der Kette beiträgt.

    Ist aber alles eigentlich nur im Rallye/Offroad-Betrieb interessant.

    Eigentlich brauchst du IMO eigentlich nicht mal die Kettenführung, wenn mit dem Moped alles OK ist, DARF bei Straßenfahrten die Kette nicht abfliegen. Bestimmt 95% aller 650er Einzylinder sind ohne son Gedöns unterwegs.

    Den Hinweis mit dem Schwingenlager finde ich aber sehr schlüssig, gerade weil es in einer Kurve passiert ist; wenn sich da plötzlich die Schwinge versetzt/verkantet, macht die Kette natürlich die Biege. Lass das mal prüfen!

  10. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #20
    Huhu,

    wir haben an der Dakar auch die TT-Kettenführung montiert.
    Gerade im Urlaub, wo die GS mal beladen und dann wieder unbeladen in der Gegend ´rumfährt, macht die Kettenführung Sinn.

    Die Kette ist uns auch schon mal abgflogen, aber seit der Führung haben wir Ruhe.



 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Übersetzung und Kette
    Von kalle4000 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 17:50
  2. Kette
    Von gs2005 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 01:17
  3. Kette hat Roststellen
    Von RexRexter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 21:28
  4. Kette reinigen
    Von RexRexter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 07:56
  5. KETTE ?
    Von kurvenfreak im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 16:33