Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Kette rausgesprungen

Erstellt von dakarfahrer87, 03.04.2010, 18:31 Uhr · 28 Antworten · 3.895 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.107

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von dakarfahrer87 Beitrag anzeigen
    Bitte heute meiner Dakar rumgefahren als plötzlich nach einer Rechtskurve die Kette rausgesprungen ist!!!
    Hat von euch jemand schon so was erlebt??
    Bzw gibts was um das zu verhindern???
    Zur 1. Frage: ja
    Eine neue Kette ist nur in eine Richtung flexibel, quer dazu ist sie starr. Ist sie verschlissen, biegt sie sich auch seitlich durch, wenn entsprechende Kräfte angreifen. Bei Situationen mit Schräglagenwechsel, biegt sich die Kette seitlich durch und wenn sie dann nicht mehr gut gespannt ist, gleitet sie ab vom Kettenrad.
    Ungünstige Umstände wie verschlissene Lager oder eine nicht exakt eingestellte Flucht können zusätzlich dazu beitragen.

    Zur 2. Frage:
    Auf den Bericht von jemandem mit einem entsprechenden Problem habe ich im F650-Forum meine eigenen Erfahrungen beschrieben und die Maßnahmen, die ich dagegen getroffen habe.

    Artikel:
    http://www.f650.de/forum/index.php?p...&postID=125180

    Eigentlich brauchst du IMO eigentlich nicht mal die Kettenführung, wenn mit dem Moped alles OK ist, DARF bei Straßenfahrten die Kette nicht abfliegen. Bestimmt 95% aller 650er Einzylinder sind ohne son Gedöns unterwegs.
    Eigentlich. Und was, wenn die Kette macht, was sie nicht darf ?
    Richtig ist sicherlich, dass das Problem mit einer neuen Kette nicht auftritt, bei mir aber schon vor der Verschleißgrenze aufgetreten ist. Vielleicht hätte etwas häufiger spannen noch geholfen. Wie dem auch immer sei: die Kettenführung bietet zusätzliche Sicherheit.

    Und fliegt mir dieses Ding beim Tempo 100-140 kmh nicht davon!
    Nein. Über 100 fahre ich regelmäßig, aber bei 140 passiert auch nichts.

    Eckart

  2. LGW Gast

    Standard

    #22
    Also ich tät die Kette ja lieber zu früh wechseln. Theorie und Praxis: Rat mal, wessen Kette total uppix ist wg. Geldmangel

    Aber Grundsätzlich darf die Kette einfach nicht abfliegen.

  3. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    223

    Standard

    #23
    Hallo alle zusammen!!
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten von euch!!
    War heute bei einer anderen BMW Werkstatt und ich muss sagen die wahren wirklich nett!!
    Habe denen meine Leiden erzählt und simsalabim war der Mechaniker da!
    Sein Zitat: Alter mit dem Satz traust du dich noch rumfahren???????
    Ja richtig der Kettensatz ist im A....!!!
    Schwingenlager wird er sich beim Tauschen des Antriebssatzes anschauen!!
    Termin ausgemacht! Erledigt!!
    Werde mir auf jeden FAll die Kettenführung und den Kettenschutz Rallye von Touratech bestellen! Sicher ist sicher!! Mann weis ja nie könnte ja mal die Kette rausspringen!! Außerdem Optisch TOP!!!

    mfg

  4. LGW Gast

    Standard

    #24
    Na, dann klärt sich ja alles

  5. Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    94

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von dakarfahrer87 Beitrag anzeigen
    Hallo alle zusammen!!
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten von euch!!
    War heute bei einer anderen BMW Werkstatt und ich muss sagen die wahren wirklich nett!!
    Habe denen meine Leiden erzählt und simsalabim war der Mechaniker da!
    Sein Zitat: Alter mit dem Satz traust du dich noch rumfahren???????
    Ja richtig der Kettensatz ist im A....!!!
    Schwingenlager wird er sich beim Tauschen des Antriebssatzes anschauen!!
    Termin ausgemacht! Erledigt!!
    Werde mir auf jeden FAll die Kettenführung und den Kettenschutz Rallye von Touratech bestellen! Sicher ist sicher!! Mann weis ja nie könnte ja mal die Kette rausspringen!! Außerdem Optisch TOP!!!

    mfg
    na dann wird ja alles easy. Hast du denn nicht gesehen das der Kettensatz lt. Mechaniker total fertig war ??
    Lass auf jeden Fall wenn die Schwinge schon mal raus ist den gesamten Umlenkhebel Nadellagertechnisch (derer 5 Stück) mit überprüfen bzw. fetten, denn der bekommt in allen Lebenslagen sein Sprichwörtliches "Fett weg" mit und wird meistens vernachlässigt. Lass es dir von den Simsalabimmechaniker zeigen. Dann hast du die nächsten 20.000 km Ruhe.

    Wollte diese Aktion letztens angehn. Anfrage bei Wunderlich : 2 Std. (weiter hab ich gar nicht mehr nachgefragt) da ich die Verrechnungssätze kenne. Nächste Anfrage bei meinen Freien Zweiradmechaniker : Ist doch nicht nötig bei 16.000 km, aber wenn du willst kommen wir mit einen 50er hin. Wir sind dann so verblieben, das wir diese Aktion mit den nach der Saison anstehenden Kettensatzwechsel mit machen, ist dann ein Abwasch.

    africanfun

  6. Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    94

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Christian GE Beitrag anzeigen
    Huhu,

    wir haben an der Dakar auch die TT-Kettenführung montiert.
    Gerade im Urlaub, wo die GS mal beladen und dann wieder unbeladen in der Gegend ´rumfährt, macht die Kettenführung Sinn.

    Die Kette ist uns auch schon mal abgflogen, aber seit der Führung haben wir Ruhe.


    Hi Christian,

    gibts da keine Möglichkeit den orginal Kettenschutz bei der TT Kettenführung bei zubehalten ?

    africanfun

  7. LGW Gast

    Standard

    #27
    TT schreibt ausdrücklich, dass das nicht geht. Die wissen in der Regel was sie schreiben, und warum - und in der Regel ist es nicht "Geldschneiderei"...

    Das geht sich glaub' ich nicht aus, weil der BMW-Kettenschutz quasi komplett auf der Schwinge "aufliegt" (über die ganze Länge), und damit bekommt man den anderen dann nicht mehr montiert (der ist ja mit soner Art Schelle befestigt).

    Man könnte vielleicht den Original-Kettenschutz pimpen (ein Stück aus dem unteren Teil heraustrennen, damit die Schelle um die Schwinge geht), aber wenn schon Teuertech-Optik, dann doch richtig - ausserdem weiss ich nicht, was die Jungs vom TÜV dazu zu sagen hätten.

  8. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.107

    Standard

    #28
    Hallo africanfun,
    Zitat Zitat von africanfun Beitrag anzeigen
    gibts da keine Möglichkeit den orginal Kettenschutz bei der TT Kettenführung bei zubehalten ?
    Doch. Wie, das steht unter dem von mir in meinem Beitrag weiter oben eingestellten Link; dort habe ich alles mit Bildern beschrieben.

    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    TT schreibt ausdrücklich, dass das nicht geht. Die wissen in der Regel was sie schreiben, und warum - und in der Regel ist es nicht "Geldschneiderei"...
    Zunächst einmal stimmt das schon, und zwar, weil der TT-Kettenschutz eben etwas anders gestaltet ist. Man muss schon "basteln", damit es passt - siehe oben.

    aber wenn schon Teuertech-Optik, dann doch richtig - ausserdem weiss ich nicht, was die Jungs vom TÜV dazu zu sagen hätten.
    Meine "Bastelei" om Original-Kettenschutz ist zwar nicht schön, aber so gelegen, dass man normalerweise nichts davon sieht. Manche mögen die Touratech-Optik schön finden, mir ging es um die Funktion. Der TÜV hat das schon mindestens 2 mal gesehen ohne das auch nur zu kommentieren - ich wüsste auch nicht, warum er dies tun sollte.

    Eckart

  9. LGW Gast

    Standard

    #29
    Na, der Kettenschutz ist ja ein vorgeschriebenes Bauteil - aber vermutlich sind die Veränderungen letztlich so gering, das da jeder TÜVer drüberweg schaut.

    Um so besser.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Übersetzung und Kette
    Von kalle4000 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 17:50
  2. Kette
    Von gs2005 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 01:17
  3. Kette hat Roststellen
    Von RexRexter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 21:28
  4. Kette reinigen
    Von RexRexter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 07:56
  5. KETTE ?
    Von kurvenfreak im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 16:33