Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Kettenpflege bei Kettensägen

Erstellt von feuerrot, 12.07.2004, 18:19 Uhr · 18 Antworten · 3.804 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    77

    Standard Kettenpflege bei Kettensägen

    #1
    Bin ja bisher nur Kardan gefahren und die Dakar ist meine erste Kettensäge. Wie oft pflege ich denn meine Kette mit Kettenspray und so Schweinereien? :?: Nur nach Gelände-Einsatz oder alle paar hundert Kilometer :?:

  2. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #2
    Hi,

    bin vor meiner GS div. Ketten-Moppeds gefahren. Ich hab das immer nach Gefühl und Optik der Kette gemacht. Ausserdem nach jeder heftigeren Regenfahrt und dem Waschen.

    Über post-gelände-fahrt-pflege kann ich nichts sagen, waren alles Straßenmaschinen.....

    Gruß Tobias

  3. Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    168

    Standard Re: Kettenpflege bei Kettensägen

    #3
    Zitat Zitat von feuerrot
    Bin ja bisher nur Kardan gefahren und die Dakar ist meine erste Kettensäge. Wie oft pflege ich denn meine Kette mit Kettenspray und so Schweinereien? :?: Nur nach Gelände-Einsatz oder alle paar hundert Kilometer :?:
    Nach längere Pause kann ich Dir nun die Kettenpflge unseres Kälbchens verraten. Wir benutzen das "Profi Dry Lube". Eine Kettenpflege, die keine häßlichen Flecken auf der Felge hinterläßt und die Kette immer schön sauber aussehen läßt. Wie Tobias schon sagte nach dem Waschen längeren Regenfahrten oder lt der Anweisung alle 300km. Bekommst bei Hein Gericke der Louis, Polo weiß ich nicht

  4. Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    5

    Standard

    #4
    Hi,
    ja Profi Dry Lube ist eines der besten Mittel zum schmieren von Ketten.
    Allerdings muß vorher die Kette 100% gereinigt werden. Sie sollte trocken-fett und staubfrei sein. Desweiteren sollte man am vorderen Ritzel die ganzen Reste von Fett und Sand bzw. Steine herauswaschen(putzen) sonst bist du wieder genauso weit wie vorher.
    Auserdem sollte die Kette nicht mehr als 15-20000 km runter haben.
    Als alternative wenn irgendetwas von oben eintritt kann ich noch weisses Kettenfett von Castrol empfehlen. Allerdings muß man damit sehr sparsam umgehen.

    Bis dann

    Gruß Robert

  5. Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    18

    Standard

    #5
    Was meinst Du mit "nicht mehr als 15-20000 km" ?
    Dann funktioniert das Mittel nicht mehr oder länger hält die Kette nicht ?

    Gruss

    K

  6. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    #6
    10zeichen.

  7. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #7
    Hy !

    Also das die Flecken schwarz und nicht weiss sind hängt damit zusammen, dass das Fett zum einem von dem ganzen leichten Abrieb der Kettenräder/Kette, zum anderen und überwiegenden Teil aber vom Straßendreck eingefärbt ist.

    2 Lösungsansätze gibt es da:

    - Wenig Kettenspray verwenden. Das dient bei den heutigen X/O-Ringketten sowieso nicht mehr der schmierung sondern nur noch dem verhindern von Oberflächenrost.

    - Wichtiger ist aber, dass Du das (wenige) Kettenspray immer sofort nach dem fahren auf die noch warme Kette aufträgst. Zum einen fliesst das Fett dann auf der warmen Ketten besser und verteilt sich und zum anderen ist das Kettenspray dann zum dem nächsten Ausritt wieder erhärtet/abgetrocknet und wird nicht so leicht von der Kette geschleudert.

    Gruss,
    Jan

  8. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    #8
    10zeichen.

  9. Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    31

    Standard

    #9
    ich glaub ich werde an meine Dakar nen Scott-Oiler bauen

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #10
    An meiner Dakar hatte ich den Öler von CLS, damit war ich wirklich zufrieden. Die Kettenpflege an einem Moped ohne Hauptständer fand ich wirklich nervig. Das Hinterrad ließ sich nachdem der Öler verbaut war auch viel leichter reinigen. Diese Kettenspraypampe geht ja immer ganz schön schlecht ab.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kettenpflege F 650 GS
    Von Flitzpiepe83 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 05:04
  2. Kettenpflege
    Von B2 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 10:41