Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

KOFFER

Erstellt von Nothinel, 24.11.2009, 18:43 Uhr · 18 Antworten · 6.213 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von africanfun Beitrag anzeigen
    orginal Systemkoffer von BMW weil, 1) Wasserdicht (mit Innentaschen) 2) optisch Ansprechend, 3) es gibt kaum grössere Seitenkoffer (außer du hängst ein Trolli dran). 4) guter Wiederverkaufswert, 5) die orginal BMW-halterung ist günstig ca. 80,- € beidseitig, (Hepco&Becker ohne Vitamin B ca. 180,- € beidseitig und optisch nicht so Lecker)
    1. stimmt, meine waren auch dicht .. sogar dampfstrahlergetestet.
    2. naja .. diese aludeckel sind nicht grade unempfindlich
    3. gross? also die variodinger von der f650gs sind alles aber nciht gross.
    4. stimmt, kriegste nach jahren noch fast den neupreis (wenn nciht verschrammt)
    5. guenstig und die aufhaengung ist bloed. aber es tut.

    Einziges Problem:du bekommst schlecht überall ein Vollhelm rein. Beim Jethelm dürfte es gehn. (Bei mir auf jeden Fall).
    jethelm ist kein helm .. das ist ein versuch einen kopfschutz zu imitieren.

    in den 41l koffer von tt kriege ich den Thor SVR3 inkl. Quickstrap und
    wenn ich den Rahmen dehne (vom Koffer) auch den Shoei XR1000.
    ein BMW Endurohelm geht nicht rein. Helme alle in Groesse S.

    aber einen 41 l Koffer (beidseitig, da symmetrische Auspuffanlage) wuerde
    ich mir an der 650er 2 x ueberlegen, dein heck ist dann knapp 15 cm breiter
    als der lenker. ok, kauf nen magura EX lenker dazu, dann gehts wieder

  2. Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    94

    Standard

    #12
    hi philofax,

    zu punkt 2) kenne keine Aluminiumverkleidung die was Verzeiht !

    zu punkt 3) ausgezogen passt doch so allerhand rein (vielleicht nicht gerade ein halbes Schwein)

    zu punkt 5) die Aufhängung ist nicht blöd, ist halt für die Systemkoffer und sieht auch noch ohne Koffer gut aus.

    zu punkt 6) ich brauche einfach einen Jethelm weil ich hören will was los ist um mich herum und mit den Möppi egal ob Sommer oder Winter. Früher hatten wir nur ein #Schlüpfer am Arsch und keiner hat was zu meckern, (und wir haben uns auch auf den Pinsel gelegt) heute schaun sie dich schräg an wenn du im Hochsommer keine Handschuhe an hast. Wenn man natürlich mit einer Rennsemmel mit 200 km/h über die Piste braust wirds mir mit Jethel/Jeans auch Mulmig.

    africanfun

  3. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #13
    Huhu,

    100% wasser - und luftdicht sind die TT-Boxen,
    befestigt mit Quick-Lock-Trägern von SW-Motech

    dazu habe ich ein Helmschloß von www.wuedo.de montiert
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken box.jpg   helm.jpg  

  4. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #14
    Also das die Varios wasserdicht seien sollen, das würd ich nicht unterschreiben. Bei sehr starkem Regen ist mir da schon Wasser in die Koffer gekommen (aber da dachte ich eh, ich fahre die ganze Zeit durch einen Wasserfall - also wirklich extrem starker Regen). Drum würd ich wohl auch keine Flussdurchfahrt mit den Dingern machen wollen.

    Was die Stabilität / Robustheit an geht, da hab ich von den TTs schon gehört, dass sie gar bei Unfällen noch gut gehalten haben (aber das wirklich nur vom Hören-Sagen). Bei den Varios kann ich das leider auch nicht behauptten. Okay, einen Umfaller machen die schon mit, doch bei meinem letzten Unfall (in der Stadt) hat es mir den einen abgerissen und selbst der zur Straße abgeneigte Koffer hat sich verzogen (was mir ehrlichgesagt schleierhaft ist).

  5. LGW Gast

    Standard

    #15
    Naja, die TTs lassen sich halt ausbeulen/schweissen/Nieten/flicken/... - bei den Varios geht da natürlich weniger. So wie meine aussehen, hat da aber auch mal ne Maschine drauf gelegen - sofort kaputt muss also offenbar auch nicht sein.

    In meinen Augen sind die Varios aber auch eher was für die Straße und nur zur Not was für leichten Schotter, wenns mehr zur Sache gehen soll mit Gepäck, würde ich auch zu TT greifen. Ohnehin finde ich das Konzept mit dem Beladen von der Seite suboptimal. Hätte ich die Wahl gehabt, wären TT-Koffer am Bike. Aber die anderen waren dabei, und das Konto halt leer...

  6. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von tuxbrother Beitrag anzeigen
    Was die Stabilität / Robustheit an geht, da hab ich von den TTs schon gehört, dass sie gar bei Unfällen noch gut gehalten haben (aber das wirklich nur vom Hören-Sagen). Bei den Varios kann ich das leider auch nicht behauptten. Okay, einen Umfaller machen die schon mit, doch bei meinem letzten Unfall (in der Stadt) hat es mir den einen abgerissen und selbst der zur Straße abgeneigte Koffer hat sich verzogen (was mir ehrlichgesagt schleierhaft ist).
    Huhu,

    meiner Frau ist die vollgepackte Dakar mal beim Wenden umgefallen,
    seitdem ist das Rahmenheck verzogen, aber an den Koffern nicht eine Beule

  7. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    148

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Christian GE Beitrag anzeigen
    Huhu,

    100% wasser - und luftdicht sind die TT-Boxen,
    befestigt mit Quick-Lock-Trägern von SW-Motech

    dazu habe ich ein Helmschloß von www.wuedo.de montiert
    Ja, aber schau dir mal an, wie das aussieht - voll Scheiße...

    Sorry, aber so würde ich nicht rumfahren. Du machst aus einer Enduro einen Möbelwagen.

    Nix für ungut... is nur meine Meinung...

    Uli

  8. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Uli_Ddorf Beitrag anzeigen
    Ja, aber schau dir mal an, wie das aussieht - voll Scheiße...
    Sorry, aber so würde ich nicht rumfahren. Du machst aus einer Enduro einen Möbelwagen.
    Nix für ungut... is nur meine Meinung...
    Uli
    Hallo Uli,

    ich weiß, daß es nicht schön aussieht,
    das liegt aber am Design der Dakar,
    zwei hochgezogene Auspufftöpfe, da stehen die Koffer halt ab,
    aber welche Alternative gibts denn???

    Die Koffer sind nur zur Urlaubstour montiert,
    drei Wochen unterwegs irgendwo in Europa,
    da man sich das Wetter nicht aussuchen kann,
    brauch ich Equipment auf das ich mich verlassen kann,
    so ist Wahl auf Aluboxen gefallen.

    Mit dem Quicklock ist der Möbelwagen in 5 Minuten wieder Enduro
    und fertig für die nächste Tagestour


    Irgendwo im Sturatal, Sommer 2008



  9. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    12

    Standard

    #19
    Als denn,

    ich habe mir nach langem hin und her nun Givi Monokey Koffer gekauft (E45).
    Die Dinger sind schwarz, wasserdicht, groß genug für 2 kleine oder einen großen Helm und ne Menge krimskrams.
    Die Aufhängung ist "nicht ganz so" dezent wie Quicklock träger, aber dafür leicht anzubaun, und sehr funktional.

    mfg Nothinel


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Trax Koffer mit original BMW ADV Koffer Schlössern
    Von sunraiser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 22:03
  2. Tausche Tausche Hepco Junior-Koffer gegen BMW Koffer
    Von Sven73 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 16:10
  3. GS Bj.2010 Vario Koffer gegen Alu Koffer
    Von Der Schweizer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 14:12
  4. Schlösser der Touring Koffer in Alu Koffer ? Neue Fussratsen be ADV Q?
    Von Kleiner Onkel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 16:58
  5. Tausche Touring-Koffer gegen Alu-Koffer
    Von Buddy1 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 10:42