Ergebnis 1 bis 6 von 6

Kühlmittel - worauf achten?

Erstellt von Äxcel, 17.05.2009, 23:14 Uhr · 5 Antworten · 6.271 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    3

    Frage Kühlmittel - worauf achten?

    #1
    Hallo Gemeinde,

    habe mal eine Frage bezüglich des Kühlmittels: Was füllt ihr rein?
    Habe Castrol-Kühlmittel drin in meiner 650GS BJ01. Es ist ja alles sehr komisch beschrieben. BMW sagt nitritfreies Kühlmittel. Auf keiner Flasche steht "nitritfrei" drauf. Auf meiner Castrol-Flasche steht "für alle wassergekühlten Motorrad und Scootermotoren" im kleingedruckten lese ich "für alle Motoren aus Aluminium und anderen Metalllegierungen" und aber auch "nicht für Motoren aus Magnesiumlegierungen". Aus was ist mein Motor? Nirgendswo was zu finden. Das Castrol is jetz zwei Jahre drin. Is mein Motor nun schon verloren, kann ich dieses Kühlmittel doch fahren. Wenn nicht, welches empfehtl ihr mir?

    Mal danke im Vorraus für eure Hilfe

    Gruß Alex

  2. Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    220

    Standard

    #2
    Wenn es nitritfrei sein soll solltest Du Dich auf jeden Fall dran halten. Gibts von Glysantin: http://www.veredlungschemikalien.bas...lants/products

  3. Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    220

    Standard

    #3
    Übrigens: http://www.castrol.com/castrol/gener...tentId=7038799
    "Castrol Antifreeze Frostschutzkonzentrat ist amin-, nitrit- und phosphatfrei und somit 3-fach umweltfreundlich."

  4. Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    22

    Standard

    #4
    Hey,
    also ich habe bei mir rein destilliertes Wasser verwendet.
    Bis jetzt läuft meine Maschiene noch sehr gut und es hat ihr noch nicht geschadet.
    Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.
    Danke,
    Mona

  5. Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    220

    Standard

    #5
    Also destilliertes Wasser brauchst Du nur für die Batterie, für den Kühler reicht normales. Aber Frostschutzmittel hast Du schon drin (im Kühler jetzt), oder?

  6. Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    22

    Standard

    #6
    Also mit der Batterie kenne ich mich noch nocht so aus.
    Ich hab auch ne Gelbatterie, aber ich habe einfaches destilliertes Wasser in meinen Kühler geschüttet.
    Ich hab hier das Reparaturhandbuch und da steht :
    "... mit einer Mischung aus weichem (entionisiertes/ destilliertes) Wasser und handelsüblichem
    Frostschutzmittel für Leichtmetallmotoren und -kühler ... auffüllen"
    Ich hab meinen Kühler erst ein bischen auffüllen müssen darum hab ich kein
    extra Kühlmittel reingeschüttet.
    Also wenn du noch fragen hast dann melde dich einfach nochmal!
    Viele Grüße
    Mona


 

Ähnliche Themen

  1. R100GS, Worauf muss ich achten?
    Von Norbert 60 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 12:55
  2. Worauf muß man achten?
    Von Lino70 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 21:20
  3. Gebrauchtkauf - worauf achten
    Von schherry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 18:09
  4. Worauf sollte man achten...
    Von Kardan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 22:32
  5. Probefahrt - Worauf achten?
    Von jodu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 23:50