Ergebnis 1 bis 6 von 6

massefehler

Erstellt von stratos, 12.07.2014, 10:57 Uhr · 5 Antworten · 903 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    25

    Standard massefehler

    #1
    hallo fori, ich hatte ja vor etwa einen jahr ständig probleme mit meine g650gs bj 2012 weil der zb nach dem tanken der motor nicht zu starten war.lange gesichter bei bmw und etlichen besuchen den bmw notdienstes.

    als ehemaliger flugzeugmechaniker hat mich das geärgert und ich griff selbst zur tat trotz der garantie.

    ich bin drauf gekommen das jenes kabel das von der batterie (-)zu dem rahmen führt locker war und das schon alles war.
    auf der armatur war alles ok also lämpchen usw aber ich konnte nicht starten.

    warum ich das alles erzähle? gestern stand eine ätere f650 vor einem kaufhaus und hatte auch das problem .

    der pannendienst kratzte sich am kopf und ich sagte den sie sollen das kabel anschauen-volltreffer! das ist schon die 2 maschine die ich angetroffen habe mit diesen problem, mit meiner die 3.

    schaut euch bei nächster gelegenheit eure kabel an ob sie fest sitzt den es ist ein serien problem. grüsse wolfgang

  2. Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    #2
    Hallo Stratos,
    ich bin neu hier und verzweifelt auf der Suche nach jemand, der vllt. die Fehler meiner GS Sertao BJ 2013 deuten kann, du scheinst mir da sehr geeignet.
    Und zwar folgendes tritt auf: Seit dem 10.000 Kundendienst, mit Ölwechsel folgende Probleme:
    Läuft im Stand unruhig.
    Fehlzündungen treten ab und zu auf
    Springt schlecht an meist nur mit viel Gas
    Geht unterm Fahren aus, z.B. wenn ich vom Gas weggehe kurz vorm Runterschalten
    springt auch manchmal länger nicht an
    Drehzalmesser hüpft hoch in den roten Bereich 8000 Umdrehungen z.b. im 3. Oder 4. Gang
    zieht dann nicht richtig
    Ich weiß nicht mehr weiter, musste sie auch schon über die Kreuzung schieben, dann nach 5 Min, Wartezeit springt sie wieder an

    evtl. habe ich mir gedacht:
    Zündkerze überprüfen
    Benzinzulauf
    Batterie
    Elektronik
    Hallgeber
    Feuchtigkeit am Kerzen Stecker -steht aber in Garage!

    Was meinst du dazu,
    für deine Antwort schon im voraus herzlichen Dank.
    Bitte an elha23@web.de senden.

    Danke
    Elke

  3. caracol Gast

    Standard

    #3
    BJ 2013? weshalb nicht zum BMW-Händler und auf dem Garantieweg den Fehler beheben lassen?

  4. Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    25

    Standard

    #4
    wenn die erst ein service gemacht haben und den fehler nicht finden( hab ich schon öfters gehabt) sucht man hilfe im fori. ich hatte denen mein fahrzeug stehn gelassen und die waren zu blöd , wirklich blöd. meine x- challanger machte elektronik probleme enorm. ich hab rumgestritten und die haben sie eingetauscht gegen die gs . meine beste entscheidung...

  5. caracol Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Elha23 Beitrag anzeigen
    Und zwar folgendes tritt auf: Seit dem 10.000 Kundendienst, mit Ölwechsel folgende Probleme:
    Hi Stratos,
    so wie ich das lese, trat der Fehler bzw. die Probleme nicht vor oder während der 10.000er Wartung auf, sondern erst danach.

    Klar kann man die Hilfe des Forum nutzen und damit arbeiten, vielleicht sogar die Ursache finden. Wenn's aber um Kosten geht z.B. für Ersatzteile (und wenn's nur zum versuchsweisen Tauschen ist), macht es doch wohl ehr Sinn sich während dem Garantiezeitraum an seinen BMW-Händler zu wenden, soll der doch erstmal suchen (ich geh jetzt mal davon aus, dass Elkes Sertao noch in der Garantie ist)
    Dass du bei deiner X-Challange schlechte Erfahrungen mit deiner Werkstatt gemacht hast sollte man aber nicht pauschalisieren, auch wenn's sicherlich ärgerlich war.

    Grüße

  6. Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    25

    Standard

    #6
    hallo caracol, als ich elha geantwortet habe war ich gerade in der arbeit und am handy und ohne brille sodas ich das nicht so genau sehn konnte.wenn erst danach der fehler kommt liegt es meist eh auf der hand aber eigendlich wird da nichts an der batterie gemacht. könnte auch der stecker vom luftmengenmesser nicht gut aufgesteckt worden sein beim filter wechsel. in jedenfall ist es ratsam das massekabel nachzuziehen, eines nach dem anderen auf jedenfall und sie muss in der garantie zeit die finger lassen. -

    was ich mit der challange erlebt habe kann ich hier nicht wiederbringen, ich pauschaliere auch nicht den ich bin mit meinem letzten händler der 60 von mir ist sehr zufrieden und wurde aufgefangen auch seitens bmw in münchen.bmw/heiligenstadt wien hat einen sehr schlechten ruf der motorrad mechaniker und ich kenn keinen bmw fahrer der mit denen nichts negatives erlebt hat. das ist nun mehr als 3 jahre her und werde dort nie mehr hingehen und freue mich tagtäglich mit meiner gs zu fahren..grüsse wolfgang