Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

mopped wacht nicht auf ;-(

Erstellt von schnafti, 09.03.2009, 17:36 Uhr · 14 Antworten · 1.625 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    #11
    Das ist klar Spannung = V und Ampere = A.
    Ich bin kein Held aber sowas kann ich unterscheiden.
    Ich meine mit meiner zweiten Zeile nur dass er so wie er es schreibt nicht Ampere messen kann.
    Wei so ein Anlasser mehr Saft braucht als ein normales Messgerät mit macht.

    Und wenn wir schon dabei sind er muss Gleichspannung (DC) messen und nicht Wechselspannung (AC)

  2. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    #12
    Also, inzwischen steht mopped ohne verkleidung rum.
    Batterie ist ok. Spannung bricht nicht ein.
    Alle Relais sind i.O.
    Alle "unnötigen" Verbraucher (Beleuchtung) sind abgeklemmt.
    Nochmal der Fehler: bei Schlüssel in "Off" und "Lenkerschloß" Stellung wird Uhr angezeigt (I ist zwischen 46 und 80 mA). Sobald ich auf Parkstellung bzw. "On" drehe geht Uhr aus (I geht kurz auf 120 mA, dann auf 40 mA). Keine Kontrollleuchte leuchtet. Nach einem richtigen Kurzschluss sieht es nicht aus, dann wäre I größer.
    Wie gesagt, ein Schaltplan wäre nicht schlecht.
    Mit Gruss Schnafti

  3. Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    94

    Standard

    #13
    Genau was alle vermuten tippe ich auch auf eine defekte Batterie, hoffe du hast die neue Batterie vorschriftmäßig geladen und nicht nur die vorgeladen Batterie eingebaut. Das Rasseln kann von einen Relais sein welches zu wenig Power bekommt. Volle Batterie hat eine Spannung von 14,6 +/-0,2 Volt. Richtige reihenfolge beim abklemmen der alten bzw. anklemmen der neuen eigehalten ? + u. -Pole richtig fest angeschraubt ? Wenn das alles passt ist sicherlich irgendwo ein loser Kontakt oder Kabel der Verursacher. Diese richtige einhaltung der Vorgehnsweise wird von vielen vernachlässigt aber gerade die Elektronik der BMW F650Gs/Dakar mag das nicht so gern. Sollte da nichts zufinden sein würde ich auf ein Kabelbruch im Zündschloss oder kurz vor dem Tippen. Weiß jetzt nicht wie das bei der CS aussieht, bei der GS u. Dakar ist das Problem bekannt.
    Halt uns auf den Laufenden !!

    africanfun

  4. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    51

    Standard

    #14
    Hallo.
    Nur um es gänzlich ausschließen zu können...Deine Batterie ist neu? Falls du sie aus dem Versandhandel hast, hast du auch Säure aufgefüllt??? (nur um auf Nummer Sicher zu gehen). Die Batterien sind vorgeladen und durch das einfüllen der Säure kommt es zu einer chemischen Reaktion, klemm die Batterie nochmal 2 Stunden ans Ladegerät und dann sollte sie voll sein---wenn bis dahin noch nicht kaputt.....

  5. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    #15
    Hallo,
    also nochmal:
    die Batterie ist neu UND in Ordnung UND vorschriftsmäßig angeklemmt UND geladen.

    Wenn ich die Zündschlossschutzkappe ab bekomme, dann klingele ich dort mal alles in Richtung Batterie... durch.
    Bis dahin
    Schnafti


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. O-Ring unterm Mopped und ich weiß nicht woher
    Von SaschaS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 09:42
  2. Mopped springt nicht an!!!
    Von Dobipapa im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 21:29
  3. Mopped springt nicht an
    Von Sanchobob im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 17:08
  4. Mopped läuft nach dem Winterschlaf nicht rund
    Von Colt_seavers im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 12:17
  5. ... und wenn Ihr nicht Mopped fahrt ?
    Von Manfred S. im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 240
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 11:52