Ergebnis 1 bis 9 von 9

Motor stirbt im Leerlauf?!

Erstellt von viob, 27.11.2009, 13:45 Uhr · 8 Antworten · 2.574 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    67

    Standard Motor stirbt im Leerlauf?!

    #1
    So... sitze nach 400km hier in Holland und habe ein echtes Problem.
    Mitten auf der Autobahn geht auf einmal bei 120kmh der Motor aus Drehzahl auf 0. Dann wieder an. Wieder aus. Das drei vier mal dann wieder alles in Ordnuung?! Ich fahre rechts ran und merke sobald ich auskuppel und / oder in den Leerlauf gehe, dass der Motor wieder abstirbt. Also einfach weiterfahren dachte ich. Bei der letzten Autobahnausfahrt ausgekuppelt, an Ampel gerollt... Motor aus! Ich kann ihn jedes Mal wieder starten und dann die Drehzahl hoch halten aber sobald ich unter 2000-1800 gehe stirbt der Motor ab.
    Irgendeine Idee oder Vermutung?
    P

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von viob Beitrag anzeigen
    So... sitze nach 400km hier in Holland und habe ein echtes Problem.
    Mitten auf der Autobahn geht auf einmal bei 120kmh der Motor aus Drehzahl auf 0. Dann wieder an. Wieder aus. Das drei vier mal dann wieder alles in Ordnuung?! Ich fahre rechts ran und merke sobald ich auskuppel und / oder in den Leerlauf gehe, dass der Motor wieder abstirbt. Also einfach weiterfahren dachte ich. Bei der letzten Autobahnausfahrt ausgekuppelt, an Ampel gerollt... Motor aus! Ich kann ihn jedes Mal wieder starten und dann die Drehzahl hoch halten aber sobald ich unter 2000-1800 gehe stirbt der Motor ab.
    Irgendeine Idee oder Vermutung?
    P
    1. tankentlueftung? tankdeckel aufmachen, zischt es? probeweise mit offenem
    deckel (und tuch drin) fahren.

    2. reset machen. ->
    • ausmachen
    • zuendung an
    • gas voll aufmachen
    • gas schliessen
    • gas voll aufmachen
    • gas schliessen
    • zuendung aus
    • zuendung an
    • starten
    • probefahrt


    3. motronic verarschen
    • zuendung aus
    • batterie abklemmen
    • 10 min warten, mindestens einen caffe latte und ne kippe
    • batterie anklemmen
    • zuendung an
    • starten OHNE den gashahn zu drehen

  3. Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    67

    Standard

    #3
    1000 Dank fuer deine schnelle Antwort
    Die Punkte auch in dieser Reihenfolge durchfuehren?
    P

  4. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von viob Beitrag anzeigen
    1000 Dank fuer deine schnelle Antwort
    Die Punkte auch in dieser Reihenfolge durchfuehren?
    P
    naja ... in der reihenfolge ist es am wenigsten aufwand. bei 1 musste nur
    auf ein lautes zischen achten, bei 2 nur zweimal bei zuendung an die
    drosselklappe langsam aufziehen (sollte 2-3 sekunden dauern) und beim 3.
    musste halt die tankattrappe abnehmen um an die bakterie zu kommen.

    falls das alles nicht hilft, schau mal ob der luftfilter atmen kann. aber ich
    tippe eigentlich mehr auf variante 2.

    hau rein und berichte obs was half, kommen bestimmt noch andere mit
    ideen.

  5. Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    67

    Standard

    #5
    alles klar... werde mich morgen frueh an die Arbeit machen... und dann berichten.
    P

  6. Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    67

    Standard

    #6
    ...also hab's heute morgen probiert. Punkt 1 gab kein Zischen oder aehnliches von sich. Dann Punkt 2 Schritt fuer Schritt. Und es laeuft wieder... was ein wenig komisch ist ist dass das Licht etwas flackert. Nicht stark aber man sieht es ein bischen. Eher am Armaturenbrett als am Scheinwerfer...
    aber das Bike lief brav im Leerlauf. Fuer ne Testfahrt war es zu nass heute morgen. Es schuettet!
    Mal generel gefragt. Was kann das gewesen sein - wenn es denn jetzt hoffentlich wieder vorbei ist? Das System kann doch nicht waehrend der Fahrt auf einmal crashen oder? Ist ja schlimmer als Windows
    p

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von viob Beitrag anzeigen
    ...also hab's heute morgen probiert. Punkt 1 gab kein Zischen oder aehnliches von sich. Dann Punkt 2 Schritt fuer Schritt. Und es laeuft wieder... was ein wenig komisch ist ist dass das Licht etwas flackert. Nicht stark aber man sieht es ein bischen. Eher am Armaturenbrett als am Scheinwerfer...
    fein. das flackern koennte ein unruhiger leerlauf sein ... vermutlich gibt sich
    das, wenn die kiste mal gefahren wird. ich wuerde dem keine grosse
    bedeutung beimessen.

    aber das Bike lief brav im Leerlauf. Fuer ne Testfahrt war es zu nass heute morgen. Es schuettet!
    Mal generel gefragt. Was kann das gewesen sein - wenn es denn jetzt hoffentlich wieder vorbei ist? Das System kann doch nicht waehrend der Fahrt auf einmal crashen oder? Ist ja schlimmer als Windows
    p
    kommt manchmal vor ... meistens wenn die fahrer die pfoten nicht vom
    gasgriff nehmen beim start. wenn der gashahn leicht geoeffnet ist, dann
    wird das als "nullstellung" registriert. und durch das prozedere "lernt" die
    motorsteuerung eben, was wirklich "0" und was "ganz auf" ist. nichts
    was dich beunruhigen sollte.

  8. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    12

    Standard

    #8
    HI,

    auch um Wiederholung des Problems musst du dir nach meiner Erfahrung keine großen Sorgen machen....ich hatte das gleiche Problem kurzzeitig...einmal quasi...einmal Zündung aus und wieder an....und niewieder was davon mitbekommen^^


    mfg Nothinel

  9. Anonymus1 Gast

    Standard

    #9
    Hallo,

    gerade bin ich Deine Antwort zu dem geschilderten "Ausgehen während der Fahrt" gestoßen. Ich habe ein ähnliches Problem, das mir im Sommer den ganzen Italienurlaub versaut hat. Auch der BMW-Händler konnte das Problem nicht auslesen. Es wäre sehr, sehr nett von Dir, wenn Du Dir meinen Beitrag vom 24. (Motor stirbt ab von Hannoversebi) durchlesen würdest und mir vielleicht antworten könntest. Ich liebe das Mopped, hab aber einfach kein Vertrauen mehr für eine schöne, längere Fahrt.... Vielen Dank"

    ***


 

Ähnliche Themen

  1. Motor stirbt ab
    Von jackyhorst im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 19:20
  2. Motor stirbt ab
    Von GS-Treiber66 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 08:31
  3. Motor stirbt ab
    Von meikie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 15:47
  4. Motor stirbt bei ca. 3500 U/min ab!
    Von Anonymus1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 16:34
  5. stirbt im leerlauf ab / große schwankungen
    Von mvog32 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 18:09