Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Neue Einzylinder G650GS

Erstellt von Wilki, 05.02.2011, 21:42 Uhr · 35 Antworten · 10.030 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Allerdings ist sie (wie die alte F auch) leider nach wir vor etwas adipös mit ihren ~200 kg.
    Die neue G650GS finde ich recht schick
    und sie ist IMHO kein schlechter Kauf für diejenigen unter uns,
    die sich nicht an die alte F rantrauen.
    Über das Reistriebwerk gab es bislang auch nichts Negatives zu vermelden.
    Die gelben (neueren ) G650Country sind damit ja schon eine Weile unterwegs.

    Die raren, weil magereren F650GS aus der TT-Schmiede sind für mich
    als absoluter BMW-Eintopf-Fan neben der XChallenge die allererste Wahl,

    193kg Gewicht mit rund 28 Litern Sprit an Bord sind zwar immer noch eine
    Hausnummer, dafür sind Roadbook und Cockpit sowie das schluckfreudige
    Fahrwerk aber schon mit gewogen.
    Und man kann ja auch mal mit halbvollen Tanks losziehen, so genügsam,
    wie die Fs am mitgeführten Spritbunker nippen....

    Gruß aus Hip - Ray

  2. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Svendura Beitrag anzeigen
    ich gucke seit Wochen jeden Tag, ob die neue G 650 GS endlich auf der BMW Website gelistet ist. Heute morgen war sie es noch nicht, aber in dieser Minute ist sie plötzlich online. Sogar der Bike Konfigurator funktioniert schon, auch wenn das Zubehörangebot noch etwas mager ist. Der Listenpreis ist mit 6.900 EUR angegeben. Die werde ich zum Saisonstart am 19.3. auf jeden Fall einmal Probe fahren.
    ich saß am Sonntag auf der IMOT schon drauf

    lg Ben

  3. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von DakarRay Beitrag anzeigen
    Die neue G650GS finde ich recht schick
    und sie ist IMHO kein schlechter Kauf für diejenigen unter uns,
    die sich nicht an die alte F rantrauen.
    Über das Reistriebwerk gab es bislang auch nichts Negatives zu vermelden.
    Die gelben (neueren ) G650Country sind damit ja schon eine Weile unterwegs.

    Die raren, weil magereren F650GS aus der TT-Schmiede sind für mich
    als absoluter BMW-Eintopf-Fan neben der XChallenge die allererste Wahl,

    193kg Gewicht mit rund 28 Litern Sprit an Bord sind zwar immer noch eine
    Hausnummer, dafür sind Roadbook und Cockpit sowie das schluckfreudige
    Fahrwerk aber schon mit gewogen.
    Und man kann ja auch mal mit halbvollen Tanks losziehen, so genügsam,
    wie die Fs am mitgeführten Spritbunker nippen....

    Gruß aus Hip - Ray
    Deine F schaut echt super aus was man aus einem eig ziemlich hässlichen Moped so machen kann gefällt mir echt

    lg Ben

  4. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    3.879

    Frage frage

    #14
    hat den schon einer die maschine probegefahren und kann mal was dazu sagen...

  5. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #15
    Hallo Eva,
    im Netz gibt's einige Berichte von Menschen, welche die G 650 GS Probe gefahren sind... einfach mal googeln

    Desweiteren.... was hilft's Dir, wenn ich Dir sage, wie niedrig ich sie finde und die Bremskraft besser sein könnte. Sie lässt sich auf der Landstraße genauso leichtfüßig bewegen, wie ihre Vorgängerin (Einzylinder).

    Ein bisschen mehr Druck unten herum hätte ich mir auh gewünscht, aber da kann man später ja die Übersetzung ändern

    Schön leise isse, aber auch das würd' ich später ändern

    Der Drehzahlmesser ( in Form einer SKALA ) ist ungenau, gewöhnungsbedürftig und für meiner einer nicht passend.

    Der Windruck am Oberkörper ist spürbar, aber auszuhalten... lange Autobahnfahrt habe ich bei der Probefahrt ausgelassen.

    Das Beste ist... einfach selber Probe fahren!!!

    Jürgen aus Mahlow

  6. Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    113

    Standard

    #16
    Ich bin die neue G650GS zur BMW Saisoneröffnungsparty probegefahren.
    Die Probefahrt dauerte nur 30 Minuten und ich habe auch nicht viel
    Ahnung von Motorrädern, aber ein paar persönliche Eindrücke möchte ich
    trotzdem wiedergeben:Man sitzt unglaublich bequem, fast wie auf einem Sofa.
    • Man sitzt im Vergleich zu anderen Einzylinder Enduros recht weit hinten.
    • Die Sitzhöhe ist für mich deutlich zu niedrig, meine Oberschenkel
      sind fast waagerecht, obwohl ich nur 1.83m bin. Selbst die 3cm
      höhere Sitzbank wäre noch zu niedrig.
    • Der Motor hat sehr viel Power und zieht perfekt von unten heraus.
      Obwohl ich immer nur Einzylinder gefahren bin, hätte ich diesen
      Motor vom Fahrgefühl nicht als solchen erkannt und ihn für einen
      Zweizylinder gehalten. Für mich hat die Maschine schon zu viel
      Power und würde mich überfordern.
    • Das Cockpit sieht klasse aus und ist schön hoch angebracht, so dass
      man besonders den großen und sehr schön gezeichneten Tacho
      perfekt im Blick hat. Der Drehzahlmesser hingegen ist kaum zu
      erkennen und beinahe nutzlos.
    • Beim Rückstellen des Blinkers habe ich mehrmals die Hupe
      ausgelöst. Keine Ahnung wieso, ich habs einfach nicht besser
      hingekriegt.
    • Das Motorrad macht einen sehr wertigen Eindruck, auch wenn es
      zahlreiche billige Komponenten aus Stahl gibt (Fußbremshebel,
      Schalthebel, Schwinge)
    • Optisch dominiert der Eindruck einer Enduro mit ungewöhnlich
      geringen Federwegen



    Fazit: Mir gefällt die BMW G650GS wirklich gut. Der Motor ist
    unglaublich stark und kultiviert für einen Einzylinder. Wenn ich
    einmal älter bin, könnte ich mir die G650GS sehr gut als "mein
    Motorrad" vorstellen.



  7. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    #17
    Hi Svenja,

    bei Deiner Größe solltest Du dich nach einer gebrauchten Dakar umsehen mit wenigen km.

    Da biste dann am besten versorgt.

  8. Beduine Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Hi Svenja,

    bei Deiner Größe solltest Du dich nach einer gebrauchten Dakar umsehen mit wenigen km.

    Da biste dann am besten versorgt.
    Ich denke mal das Svendura mit am besten von uns allen weiss welches der richtige Einzylinder für sie ist.

    By the way, is ne coole, sehr informative Seite!

  9. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #19
    Ich hatte mal eine 640er Adventure und liebte das Fahrwerk so sehr,
    dass ich den Motor in Kauf nahm, solange er hielt. (Immerhin 15 Monate)
    Vom 650er BMW-Einzylindermotor bin ich von Anfang an absolut begeistert.

    Die perfekte Symbiose ist eine von TT verfeinerte Dakar.
    Stehen gerade 2 Stück drin in mobile.de
    Kosten beide 4500€ und haben WP-Fahrwerk - Excel-Felgen und dicke Tanks.
    Allein der Umbau einer angelieferten F650GS kostet das Doppelte.




    Einfach in mobile nach F650GS und 4500€ schauen - da find`man beide.

    Hab ich übrigens keine Finger drin - ich find die Teile spätestens wenn da
    an der Farbe nochmal was gemacht wird....einfach nur überirdisch gut.

    Gruß aus Franken - Ray

  10. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    3.879

    Lächeln danke

    #20
    an svenja und jürgen für eure eindrücke. ja, ich werde sie auch wohl selber mal probe fahren.....bin ja nur 160cm groß...könnte etwas für mich sein


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeigt mir Eure G650GS/G650GS Sertao
    Von s62j69 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 16:12
  2. BMW G650GS Sertão - Auspuff
    Von Dkey im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 16:18
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 20:23
  4. G650GS can bus ?
    Von ElCanario im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 20:47
  5. Sportauspuff für G650GS
    Von manulos2011 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 17:38