Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 145

Neue G 650 GS

Erstellt von Laredo, 29.10.2010, 07:10 Uhr · 144 Antworten · 33.415 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #11
    Keine Ahung, spricht mich nicht auf Anhieb an.
    Gussfelgen, ernsthaft?
    Sehe ich das richtig das die nicht das LED Rücklicht der 1200er hat, das da dran passen würde?
    Und ist das wieder dieser Pseudo-Doppelauspuff?
    Das einzig hübsche ist die Bicolor Sitzbank irgendwie...

    Da bleib ich bei meinem Eintopf denk ich.

  2. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    223

    Standard

    #12
    Hallo zusammen.

    Kann mich nur der Meinung vom GSEndurist anschliessen.
    Enduromässig sieht sie nicht aus (kein Serienmässig verbauter Motorschutz so wie bei unseren Einzylindern). Eher Strasse.
    Sieht wirklich nicht schlecht aus die G650er und bin auch froh darüber das BMW wieder Einzylinder im Programm hat.

    Bleibe aber meiner DAKAR treu.

    GS Endurist ICH trauere mit dir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. Sven75 Gast

    Standard

    #13
    Sieht aus wie ne DAKR für arme. Bestimmt kommt dann 2012 die Sonderedition Dakar.

  4. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Blinzeln G 650 GS

    #14
    Moin,

    ist doch ganz nett, im Prinzip eine aufgehübschte F 650 GS mit GX-Motor. Wenn's jetzt noch eine G 650 GS Dakar geben wird ...

  5. Registriert seit
    09.12.2009
    Beiträge
    90

    Standard

    #15
    Also über Geschmack lässt sich ja streiten aber das ding sieht echt sch***** aus , sorry .

  6. Registriert seit
    30.06.2009
    Beiträge
    112

    Standard

    #16
    Also wenn das alles ist was BMW für die Einzylinder Fans übrig hat, dann ist das echt äußerst besch....

    Warum kommt nicht mehr bei der Zusammenarbeit mit Husquarna raus als dieses Billigheimerwenigleistungeinfachteil???

    Zweifelnde Grüße

    Sport-Tourer

  7. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von MP Beitrag anzeigen
    Moin,

    ist doch ganz nett, im Prinzip eine aufgehübschte F 650 GS mit GX-Motor. Wenn's jetzt noch eine G 650 GS Dakar geben wird ...
    Nee irgendwie nicht wirklich.
    Wenn wir mal von der fehlenden Geländeausrichtung (Gussräder, kein Motorschutz) und dem Chinamotor absehen.
    Dann die Lieblosigkeit (warum nicht das R1200GS LED Rücklicht? Warum wieder der 7.5kg Auspuff statt einer anderen Lösung? Warum der kleinere Tank?) die für mich doch sehr undurchdacht daherkommt.

    Das Dsesign kann man mögen oder nicht, aber mir bleibt der fahle Geschmack von "Lass mal ein technisch 10 Jahre altes Moped mit dem neuen Konzerngesicht ausrüsten und die Motorenfertigung nach China verlagern. Irgendwer wirds schon kaufen".

  8. Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    65

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Nee irgendwie nicht wirklich.
    Wenn wir mal von der fehlenden Geländeausrichtung (Gussräder, kein Motorschutz) und dem Chinamotor absehen.
    Dann die Lieblosigkeit (warum nicht das R1200GS LED Rücklicht? Warum wieder der 7.5kg Auspuff statt einer anderen Lösung? Warum der kleinere Tank?) die für mich doch sehr undurchdacht daherkommt.

    Das Dsesign kann man mögen oder nicht, aber mir bleibt der fahle Geschmack von "Lass mal ein technisch 10 Jahre altes Moped mit dem neuen Konzerngesicht ausrüsten und die Motorenfertigung nach China verlagern. Irgendwer wirds schon kaufen".

    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen...

  9. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von MP Beitrag anzeigen
    ist doch ganz nett, im Prinzip eine aufgehübschte F 650 GS mit GX-Motor. Wenn's jetzt noch eine G 650 GS Dakar geben wird ...
    Sollte kein Thema sein, eher ein Frage des Geldes, das man für F650GS Dakar Ersatzteile bereit ist auszugeben. Wenn ich dieses Bild einer F650GS Dakar anschaue
    http://wallpaper-s.org/27__BMW_F-650-GS_Dakar.htm
    und mit den Bildern weiter oben in diesem Thread vergleiche, scheint selbst der Hauptrahmen identisch zu sein, Die Umlenkhebelei am unteren Endes des Federbeines ebenso. Also einfach mal schauen, ob Speichenfelgen, Federbein, Vorderrradgabel der F-Dakar passen :-)

    Obwohl, da kan man auch auf die 3 PS mehr pfeiffen und einfach eine gebrauchte Dakar kaufen -- erprobt und mit einem Motor aus Österreich. Vom Gewicht her dürfte kaum ein Unterschied sein auf Grund des identischen Rahmens. BMW hat mal wieder Lego gespielt und so mit minmalen Kosten ein "neues" Motorrad heraus gebracht.

    Immerhin gefällt sie mir optisch!

    Ulf

  10. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Duese Beitrag anzeigen
    da schaun wir mal..... ich hoff's
    der "alte Motor" kam aus Österreich - der "neue" aus Asien
    und von dort kommen auch die meisten der ausgezeichnet
    fotografierenden digitalkameras.
    auch leica lässt in asien komponenten fertigen. die preiise
    sind dann allerdings jedoch durchaus norwesteuropäisch.

    wie bei BMW halt auch.


 
Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe: Neue GS oder neue Federbeine!
    Von okr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:03
  2. Der Neue
    Von Zappa im Forum Neu hier?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 12:01
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Neue Hinterradfelge R 1200 S inkl. neue Bereifung
    Von GS_Treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 07:35
  4. Neue 800 GS sieht besser aus als neue 650 GS
    Von rollerboller im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 18:23
  5. Neue Forensoftware und neue Sitten!
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 11:54