Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 145

Neue G 650 GS

Erstellt von Laredo, 29.10.2010, 07:10 Uhr · 144 Antworten · 33.426 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    . Die Probleme der X-Modelle liegen überwiegend im Bereich der lockeren italienischen Verarbeitung.
    die Probleme liegen wohl weniger in der italienischen (Zusammenbau)-Verarbeitung als in der Einkaufspolitik von BMW, immer nur das billigste.
    Bei den 650ern gelesen bestätigt sich das absolut.
    ich denke aber wie du nicht, dass der Motor von Loncin schlechter ist, wieso auch? der ist bis zur letzten Schraube eine Kopie des Rotax.
    kaufen würde ich einen Motor aus China dann nicht, wenn er zu Rotaxpreisen kommt.

  2. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard NIEMALS NE BMW MIT CHINESEN-MOTOR

    #52
    Ich persönlich halte von der Verlagerung der Wertschöpfung in den Ostasiatischen Raum garnix und ich unterstütze dies auch nicht.
    Auch ein Kauf eines solchen Gebrauchtfahrzeugs kommt für mich nicht in Frage, alle die solche wissentlich neu kaufen oder gekauft haben , müssen durch massiven Wertverlust "abgestraft" werden.

    NIEMALS NE BMW MIT CHINESEN-MOTOR.

    Ja, ich weiß , daß die Zylinder meiner 1150er aus Italien komme, da hab ich auch nix gegen.
    Zuerst werden Motoren verlagert und dann der Rest.
    Sobald BMW den Boxer nach China verlagert ist der auch tot.
    Denn ich persönlich bin mir sich, daß viele potentiele Käufer so wie ich gedacht haben...
    Ich habe keine G650 gekauft nachdem der Loncin verbaut wurde, hab dann halt ne Yamaha XTZ gekauft.
    Mittlerweile werde die G Modelle ja regelrecht verramscht.
    Da hat BMW den Käufern nen Bärendienst erwiesen.
    Ne G teuer gekauft, BMW stellt ein Modell auf Loncin um und alle G sind weniger Wert.
    Auch wenn der Scheiß funktioniert , stinken tut er immer noch.

    Sorry ist meine frei persönliche Meinung

  3. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard keine Kopie

    #53
    Ich glaube das stand in der Motorrad oder so...
    Der Motor ist keine Kopie, auch wenn er optisch recht gleich ist, z.B. Kolben wären angeblich nicht tauschbar....

    Gruss Achim

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von junka2005 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich halte von der Verlagerung der Wertschöpfung in den Ostasiatischen Raum garnix und ich unterstütze dies auch nicht.
    Immer wieder diese kurzsichtige Argumentation von jemandem, dessen Wohlstand sich im wesentlichen darauf gründet, dass der Rest der Welt seine Wertschöpfung nach Deutschland verlagert hat. Irgendwo müssen auch die Ostasiaten ja das Geld hernehmen, um uns an die Spitze der Exportnationen zu kaufen.
    Nicht zu akzeptieren ist allerdings, dass Produkte in Billigländern in schlechterer Qualität produziert und dann hier zu MadeinGermanypreisen verkauft werden.

  5. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard nein

    #55
    Ich arbeite in eine ganz großen Unternehmen und ich hab selbst gesehen wie hunderte , wenn nicht tausende Jobs in Deutschland abgebaut wurden und in alle Welt zerstreut wurden.
    Nicht weil die Jungs und Mädels ihre arbeit nicht gemacht haben, sondern weil der chinesiche Staat jede Arbeitsstunde und auch die Rohstoffe subventioniert.
    Reine Profitgier, und alle die den Dreck kaufen unterstützen solche Firmen.

    Ich verdiene mein Geld in Deutschland und ich möchte das es so bleibt.
    Glaubt bloß nicht, daß die Produkte billiger werden ( Endpreis ), da könnte ich zahlen nennen.
    Es geht um Gewinnmaximierung ( bei einigen Firmen sogar durch
    "Entlassungseffizienz").


    Gruss Achim

    Allerdings hab ich mal mehrere Jahre in einer Firma gearbeitet die Anlasser ( Austausch ) macht, und was da als Made in Germany in Kisten diverser großer Hersteller gewandert ist......
    Neuteile aus China, schwarz lackiert, teilweise mit BXXXX Austauschplombe und dann verpackt.
    Folge: der Kunde bekommt ein Premium Produkt berechnet und bekommt den selben Schrott den er in der Bucht für 39 Euro kriegt dann für 199Euro ist doch fair.....
    Die Differenz ??? wo bleibt die wohl hängen??

  6. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Reden G 650 GS

    #56
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ... Technisch überholt, aber wenigstens optisch nett (für Mädchen)
    Beim Bund gab's so'n Spruch: veraltet ist, was funktioniert.

  7. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von MP Beitrag anzeigen
    Beim Bund gab's so'n Spruch: veraltet ist, was funktioniert.
    Der Satz hat was.....

    ....wir stehn auf Probleme (aber ich sollte dieses Wort nicht mehr in den Mund nehmen)

    Servus

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #58
    Meine letzten drei Firmen haben gross in China investiert und auch lokale Mitarbeiter (genau wie Achim erwähnte) locker abgeschossen, und zwar in funktionierenden und voll profitablen Betrieben. Natürlich nicht ohne vorher ein paar Jahre lang jeden deutlich spüren zu lassen, dass man nur einen Dreck Wert sei und die Zukunft in China läge. Beachte: Ich spreche von Singapur.

    Ueber die Jahre musste ich lernen, dass vieles in China nicht ist wie man es uns von der Unternehmensspitze her verkaufte. Und auch in absehbarer Zeit nicht so wird ... jedenfalls nicht in dieser Generation und wohl auch nicht in der nächsten.

    In spätestens 7 - 10 Jahren wird auch ein Blinder sehen, wie viel Ressourcen dort in den Sand gesetzt wurden. Bis dahin sind diese Gierbrocken, die sich mit ihrem China-Wahn die Taschen bis zum Überquellen voll verdient haben schon längst weiter gezogen, und andere müssen dann die Kohlen aus dem Feuer holen. Wohl wieder auf Kosten der Allgemeinheit.

    Zurück zu Motorrädern: Der Motor ist das Herz und die Seele eines Motorrades. Das darf bei BMW nicht aus China kommen, wenn man seine ursprüngliche Identität behalten will. Das gilt natürlich ganz besonders für den Boxer-Motor. Einzelne Anbauteile aus Asien ... ok. Triumph zeigt ja, das Montage in Asien durchaus qualitativ zu managen ist.


    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Nicht zu akzeptieren ist allerdings, dass Produkte in Billigländern in schlechterer Qualität produziert und dann hier zu MadeinGermanypreisen verkauft werden.
    So isses. Siehe manche BMW Bekleidung.

  9. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard genau

    #59
    Hi, darum gehts, ich kaufe eine BMW , werde dies auch wieder tun.
    Aber kein China-Kram.
    Eine Verlagerung nach Asien, nutzt niemandem , außer den ganz oben.
    Aber einige kommen ja schon zurück ( jedes Jahr weniger Subventionen auf Arbeitszeit und Rohstoffe --> jüngstes Beispiel : Bleisubvention -23 % ).
    Dazu kommt :die Transportkosten von China nach Europa steigen....

    Wenn man nen Rechner kauf, hat man keine große Wahl ....und ich weiß auch , daß es kein Fahrzeug ohne China-Teile gibt.
    So weltfremd bin ich mit meinen 37 Jahren nicht.

    Nix für ungut, Aprillia baut auch schöne Moppeds und KTMs hatte ich schon 2!
    Aber der 450er Loncin steckt jetzt schon in der 450er Huski!
    Also fällt ne Huski auch aus!

    Ich meine das ernst: seht euch mal die Piaggio Roller mit China-motoren an........letzte Woche hatte ich einen offen da fehlte eine Ventilschaftdichtung......Qualität....und auf dem Eimer prangt Made in Italy.
    Wie gesagt :ich habe nix gegen Ausländische Moppeds :hab selber noch ne Buell, ne Suzuki ( bald wieder ), mehrere Roller aus Italien, und hatte auch schon mehrere Japaner und KTM.
    Meine Triumph Speed Triple nicht zu vergessen.




    Gruss Achim

  10. Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    46

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von junka2005 Beitrag anzeigen
    Aber der 450er Loncin steckt jetzt schon in der 450er Huski!
    Also fällt ne Huski auch aus!
    Obwohl doch der 450 gar nicht in China produziert wird, sondern in Taiwan.


 
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe: Neue GS oder neue Federbeine!
    Von okr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:03
  2. Der Neue
    Von Zappa im Forum Neu hier?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 12:01
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Neue Hinterradfelge R 1200 S inkl. neue Bereifung
    Von GS_Treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 07:35
  4. Neue 800 GS sieht besser aus als neue 650 GS
    Von rollerboller im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 18:23
  5. Neue Forensoftware und neue Sitten!
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 11:54