Ergebnis 1 bis 7 von 7

Neukauf 650GS oder Dakar

Erstellt von Andreasmc, 31.08.2007, 22:36 Uhr · 6 Antworten · 1.419 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard Neukauf 650GS oder Dakar

    #1
    Hallo Leute,
    ich brauche eure Hilfe...

    Meine Freundin möchte sich eine 650GS kaufen. Körpergröße 171cm...

    Soll ich Ihr raten lieber die Dakar zu kaufen? Oder ist die GS für die Frauen doch besser wegen der höhe?

    Auch habe ich gehört dass es die GS 650 eventl. in 2008 nicht mehr gibt. An ihrere Stelle soll eine 800 Dakar kommen.....

    Danke für euer Rat.
    Gruß Andreas

  2. Registriert seit
    13.07.2007
    Beiträge
    125

    Standard

    #2
    das mit der 800er dakar kusiert wie ich hörte schon ewig rum..
    die frage ist, fährt sie öfters im gelände also braucht sie ne dakar? mit den stollenreifen, höher, mehr federweg etc?
    ich bin 1.78m & mit der orginalhöhe von 780mm (normale gs) ziemlich zufrieden, komm gut runter und weh tut auch nichts.
    bin auch schon ne tiefergelegte gs gefahren, nicht mein fall.. brauchen doch eher kleinere.

    LG Alex

  3. Wolfgang66 Gast

    Standard Dakar?

    #3
    Hallo Andreas,

    ich denke eine Dakar ist bei einer Körpergröße von 171 cm etwas hoch. Gerade beim rangieren wäre eine "normale" F650 GS wohl einfacher.

    Aber letztendlich hilft nur eines: Ausprobieren.

  4. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #4
    Deine Freundin sollte einfach beide Mopeds mal fahren und dann selbst entscheiden auf welchem Moped sie sich wohler fühlt.
    Ich fahre eine Dakar und finde nicht, das ich mit 172cm dafür zu klein bin.
    Viele Grüße
    Doro

  5. Hexe X65 Gast

    Blinzeln

    #5
    Zitat Zitat von Doro
    Ich fahre eine Dakar und finde nicht, das ich mit 172cm dafür zu klein bin.
    Doro
    Es kommt ja nicht auf die Körpergröße sondern auf die BEINLÄNGE an.
    Ich habe eine "normale" GS mit erhöhter Sitzbank (820 mm) und komme damit super klar.
    Aber das Beste ist - wie schon geschrieben - AUSPROBIEREN!

  6. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    #6
    hallo Andreas,

    am besten soll deine Freundin Probefahren/sitzen - beide Modelle mit verschiedenen Sitzbänken.

    Wobei ich denke, daß die "normale" GS mit ev. höherer Sitzbank völlig ausreichend sein wird.

    Ich selbst bin nur 1,65 m "groß" und hab die tiefergelegte GS - also mit nur 75 cm Sitzhöhe. Das tolle an den GS'en ist ja , daß es verschieden hohe Sitzbänke gibt und man daher gut und einfach zum richtigen Bike kommt.

    Bin schon gspannt, wie sie sich entscheidet.

    lg
    gerda

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #7
    Mein hat mir gestern mitgeteilt dass die 650GS dießes Jahr ausläuft. Dann kommt ja die 800GS......

    Also lange habe ich keine Zeit mehr zum überlegen.

    Danke Jungs und Mädels.....

    Gruß Andreas


 

Ähnliche Themen

  1. Handprotektoren F800/650gs, oder 1200GS (2008)
    Von maikel_dus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 11:13
  2. Bei Neukauf einer 650GS - Rabatt möglich?
    Von jodu im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 14:22
  3. HP2 Enduro. Neukauf oder besser Gebrauchte ! Was muss ich beachten?
    Von HP-Weasel im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 09:21
  4. f 650gs oder r 80/100gs ??
    Von ulmer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 14:37
  5. 650GS oder Dakar kaufen????
    Von Olly im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 10:48