Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Normale 650er GS oder Dakar?

Erstellt von Kuhl, 08.10.2012, 19:25 Uhr · 10 Antworten · 1.777 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    560

    Frage Normale 650er GS oder Dakar?

    #1
    Hi Leutz,

    ich schau grad nach nem Alltags- und Wintermoped.
    Hab jetzt mal 2 GSen in der näheren Auswahl:
    Eine Dakar mit Heizgriffeln und Koffern, TÜV wäre fällig, Kettensatz wird fällig. Note... 3-.
    Eine normale 650er mit Heizgriffeln, Topcase, ABS, TÜV neu + Garantie vom Dealer. Note 2+
    Preis, Km identisch. die "normale" GS ist 2 Jahre jünger.

    Genau so eine hatte ich letzte Saison als Alltagsmoped. Halt bis auf ABS und die Griffheizung.
    Hat echt Spaß gemacht und ich könnte mir heute noch in die ...... beißen weil ich die verkauft hab (Platzmangel).
    Jetzt hab ich wieder bisserl mehr Platz und würde die dann für länger behalten.

    Was meint Ihr, welche ist der bessere Deal?

    Cheers, Andy

  2. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #2
    Alltags- und Wintermoped
    da wäre mir ABS-Griffheizung wichtig!! Dakar oder Normal is dann ja eine Frage der Größe des Kutschers.
    Koffer für den Altag

  3. Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    69

    Standard

    #3
    Hi,

    ich finde die Dakar optisch schöner - bei der beschriebenen Auswahl geht meine Empfehlung eindeutig zur normalen mit ABS und Garantie!!! Alternativ: weitersuchen!

    Gruss

    Stefan

  4. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    560

    Standard AW: Normale 650er GS oder Dakar?

    #4
    Hi,

    Danke erstmal.
    Hatte vergessen zu schreiben, Fahrprofil ist ca. 70% Straße, 30% Feldwege usw.
    Also kein schweres Gelände.
    Groß bin ich 1,82.
    Mit der normalen GS kam ich wunderbar klar.
    Also muss es bei Feldwegen nicht unbedingt die Dakar sein?
    Ach so ja, die Koffer wäre nicht schlecht, wollt das Kalb evtl. Nächstes jahr mal mit nach Österreich und an die Ostsee nehmen.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #5
    für feldwege muss es nichtmal ne GS sein ...

    meiner meinung nach reicht die normale.

    fährst du wirklich mit nem alltagsmopped von 100km volle 30km auf feldwegen?
    ich halte das für weit überschätzt.

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Normale 650er GS oder Dakar?

    #6
    Zitat Zitat von Kuhl Beitrag anzeigen
    Hi,

    Danke erstmal.
    Hatte vergessen zu schreiben, Fahrprofil ist ca. 70% Straße, 30% Feldwege usw.
    Also kein schweres Gelände.
    Groß bin ich 1,82.
    Mit der normalen GS kam ich wunderbar klar.
    Also muss es bei Feldwegen nicht unbedingt die Dakar sein?
    Ach so ja, die Koffer wäre nicht schlecht, wollt das Kalb evtl. Nächstes jahr mal mit nach Österreich und an die Ostsee nehmen.
    Feldwege fährst du auch mit ner 1000er Gixxer.
    Die Dakar braucht erheblich mehr als das, um ihre Vorzüge zeigen zu könne .
    Oder aber du findest sie(wie ich) einfach viel schöner als die normale GS. Dann kannst du auf vermeintliche Vernunft pfeifen und kaufen, was du willst. Was du übrigens in jedem Fall machen solltest!

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #7
    da hat das nordlicht auch wieder recht ...

    aber bei zustand 3- gegen 2+ würde ich lieber ne bessere dakar suchen wenns denn eine werden soll.

  8. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    560

    Standard AW: Normale 650er GS oder Dakar?

    #8
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    für feldwege muss es nichtmal ne GS sein ...

    meiner meinung nach reicht die normale.

    fährst du wirklich mit nem alltagsmopped von 100km volle 30km auf feldwegen?
    ich halte das für weit überschätzt.
    Ja bin mir ziemlich sicher dass es 25-30% sind. Haben hier im spessart ne menge wald- und feldwege. ;-)

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Normale 650er GS oder Dakar?

    #9
    Stimmt, der Zustand ist dann grenzwertig, wenn die Beurteilung stimmt.
    Im Übrigen kannst du dann alle Vorteile der Dakar vernichten, indem du so einen Battletrailwingattack draufpappst.
    Mit nem K60 auf ner GS bist du besser dran als mit nem "letzerille"- Profil bei der Langbeinigen

  10. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #10
    Die Dakar ist oft ei wenig ueberwertet. ABS ist vielleicht besser. Griffheizung ist auf jeden fall gut ! Weniger KM und bessere pflege auch.
    Die Dakar ist ja nicht sehr unterschiedlich zum GS, nur im grossen die optik und die federwege welche an zu passen sind.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 15:29
  2. Suche suche systemkoffer / variokoffer für meine 650er dakar
    Von skirob im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 22:41
  3. Unterschied hohe und normale Sitzbank bei der Dakar
    Von badel im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 02:05
  4. Div.Teile für 650er Dakar mit Doppelzündung
    Von Peter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 21:32
  5. Normale GS oder ADV?
    Von Mark.Foo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 14:09