Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Norwegen mit der F650GS

Erstellt von iceroom, 17.03.2009, 21:53 Uhr · 32 Antworten · 5.182 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    986

    Standard nachtrag

    #11
    noch´n tip: google mal nach wildnisstrasse, die liegt zwar in SE geht aber ganz dicht an NOR vorbei.auch noch so ein traumziel von mir.

  2. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von arbalo Beitrag anzeigen
    noch´n tip: google mal nach wildnisstrasse, ...
    Machs doch einfach so: http://www.swedengate.de/regionen/no...arksvagen.html

    Würde sagen, daß der Tread so langsam aber sicher ins Reiseforum verschoben werden sollte

  3. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #13
    Tagesetappen von 300km auf einer F650GS?

    Das ist doch noch eine Kaffeefahrt, aber noch keine Tagesetappe!!!

    Spaß bei Seite, ich bin 800km am Tag durch Kroatien durch, gar kein Problem. Letzten Sommer war ich in Norwegen / Schweden. Das mit den Hütten mußt du genau vorher planen und vorreservieren, weil auf gut Glück ist da nix zu machen. Bleibt dann nur das Zelt, ist aber nicht so lustig wenn du wie ich in 3 Wochen genau 1 Tag keinen Regen hast. Da wird dann nix mehr trocken, nie mehr.......

    Also plan mal deine Route genau durch, ich komme bei meiner F650GS bis 400km / Tankfüllung (im Regen kannst eh nicht so angasen). Gibt für diese Reichweite meiner Erfahrung nach genug Tankstellen. Kannst ja zur Sicherheit alle 300km (= deine persönliche Tagesreichweite?) volltanken.

    Viel Spaß und grüß bitte die Elche von mir.
    Martin

  4. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    51

    Standard

    #14
    Hier mal ein recht großes Dankeschön an Euch...!!!
    Am besten ( bis jetzt ) finde ich folgenden Link
    http://www.svendura.de/
    Danke, der ist echt klasse...

  5. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    Tagesetappen von 300km auf einer F650GS?

    Das ist doch noch eine Kaffeefahrt, aber noch keine Tagesetappe!!! .....
    Das mit den Hütten mußt du genau vorher planen und vorreservieren, weil auf gut Glück ist da nix zu machen.

    ...für diese Reichweite meiner Erfahrung nach genug Tankstellen. Kannst ja zur Sicherheit alle 300km (= deine persönliche Tagesreichweite?) volltanken.

    Hi Martin,

    wir waren die letzen 10 Jahre immer wieder auf Campingplätzen in SWE unterwegs und hatten nie ein problem, ne Hütte zu bekommen.

    Wir machen dieses Jahr wieder ne Tour und nehmen nur als Notlösung das Zelt mit, damit man das "Jedermannsrecht" mal an nem schönen See in der Natur genießen kann.

    Tagesstrecken von 300 km sind viel, wenn man die Hauptstraßen, die i.d.R. langweilig sind, vermeidet.

    Längere Tagesettappen sind für mich kein Urlaub mehr, das artet dann in Stress aus.

    Lies Dir die Reiseberichte durch. Wenn Du wirklich an das Kapp willst, musst Du hochbolzen, Dir die Enttäuschung abholen
    und dann gemütlich den Weg nach Süden durch die herrlichen Landschaften genießen.

  6. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    51

    Standard

    #16
    Bei längerem Uberlegen verliere ich langsam die Lust bis nach ganz oben zu wollen. Ich war jetzt vier mal in Norge und war nie höher als Kristiansund. Selbst bei meinem ersten Urlaub in der Nähe von Mandal fand ich die Natur einfach nur herrlich.
    Und eigentlich ist ja der Weg das Ziel.

  7. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #17
    fahr ruhig
    mein Vorschlag: Hinweg über Schweden, bis Grenze Finnland, dann am Inara vorbei nach Vardö - bis ans Eismeer
    wenn Du Lust hast noch zum Nordkap - ist aber nicht so wichtig
    dann an der Küste Norges wieder gen Süden

    das sind wenn´s hoch kommt 8tkm, klar macht die F650 das mit

  8. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #18
    @GSAchris:

    Du, ich war letztes Jahr schon dort und es hat nur geregnet. Dieses Jahr fahr ich wieder in den Süden!

    Das mit den 800km / Tag sind natürlich schon Stress, aber er wollt ja wissen ob seine arme 650er wirklich bis nach Norwegen kommt. Wollt ihm ja nur erklären das er sein Mopped vollkommen unterschätzt, der Fahrer hält meist nicht lange genug durch.

    300km / Tag sind in Norwegen ein Problem wegen der vielen Fähren auf die man dauernd warten muß. Sonst geht das ohne Stress auf den schönen schmalen und kurvigen Strassen sehr gut. Fahre aus Prinzip keine großen Strassen, was soll ich da mit der F650GS? Nur der Weg bis Norwegen ist von Österreich schon sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr weit und laaaaaaaannnngggwwweeeiiilllliiiiiggg!!!!

    Grüße,
    Martin

  9. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    51

    Standard

    #19
    Hallo Martin...
    4 Jahre Norwegen, 3 Tage Regen und 3 mal heftigen Sonnenbrand. Und auf dem Weg bis Kristiansund gab es nur eine Fähre...
    Wegen dem Wetter und der Fähren mach ich mir keine Sorgen. Aber wenn du aus Ösiland kommst... naja

  10. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von iceroom Beitrag anzeigen
    4 Jahre Norwegen, 3 Tage Regen und 3 mal heftigen Sonnenbrand.
    Mich frist der Neid.

    Klingt ja irgendwie mehr nach Italien - da fahr ich dieses Jahr mal wieder hin, und wenn ich mir doch die 12er leisten sollte wirds vielleicht gleich Sizilien!

    Ist auch näher als Norwegen.

    Grüße,
    Martin


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 20:23
  2. Norwegen 18.06-18.07
    Von Rene im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 09:23
  3. Auf "alte" F650GS + Zubehör mehr Preisnachlass wegen „neuer“ F650GS
    Von Klax im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 15:47
  4. Norwegen
    Von Qfloh im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 15:17