Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Norwegen mit der F650GS

Erstellt von iceroom, 17.03.2009, 21:53 Uhr · 32 Antworten · 5.175 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.102

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Alte Schweden Beitrag anzeigen
    ich finde nicht das die entfernung das Problem ist, sondern von der GS das Tankvolumen, da es in den nördlichen Gebieten nicht gerade viele Tankstellen gibt!
    Ich hatte dieses Jahr mit der F650GS Skandinavien besucht, einschließlich der nördlichen Regionen bis zum Nordkap. Ich würde sagen, dass es auch dort ausreichend Tankstellen gibt, jedenfalls bin ich ohne Reservekanister ausgekommen. Natürlich sollte man sich nicht erst ums Tanken kümmern, wenn bereits die Reservelampe leuchtet.
    Mit einem Navi oder entsprechend dem Programm Mapsource von Garmin kann man sich einen Eindruck von der Tankstellendichte verschaffen; in dessen Karten sind nicht alle Tankstellen eingezeichnet, aber auch schon die verzeichneten sind ausreichend dicht.
    Natürlich kann es sein, dass man bei gezielter Meidung von Hauptstraßen Probleme bekommt. Allerdings gilt das nicht nur dort und: wenn man in 3 Wochen die große Strecke zurücklegt, kann man nicht allein Nebenstraßen fahren.
    An eins sollte man allerdings denken: Vor allem kleinere Tankstellen sind zeitweise (vor allem am Wochenende) oder vereinzelt auch ständig unbemannt, also Automatentankstellen. Da sollte man die PIN seiner Kreditkarte (nicht zu verwechseln mit der EC-Karte, die dort nichts nützt) parat haben, die man sonst hier nie braucht.

    Eckart

  2. Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    1

    Standard

    #32
    Hmm, also ich fahr mit einer Tankfüllung oft gute 400km. So bei 360km geht meist mein Reservelämpchen an, aber meistens bin ich dann noch so ergeizig und mach die 400 voll.
    Mehr wie 16Liter hab ich an der Tanke aber trotzdem noch nie reinbekommen.
    So dünn ist in Norwegen das Tankstellennetz dann auch wieder nicht.
    Aber wie schon geschrieben wurde, unbedingt din PIN der Master- oder VISA Card mitnehmen, sonst kann es einem wirklich mal passieren das man trotz Zapfsäule auf dem Trockenen steht...

  3. Nordkäppchen Gast

    Standard

    #33
    Wo ist das Problem????
    Nordkap mit Kälbchen geht locker.Bei den Geschwindigkeitsbegrenzungen schafft man locker 400 Kilometer mit einer Tankfüllung, fährst de schneller, hast de kein Geld mehr um vollzutanken.
    Ich glaub die längste Distanz ohne Tankstelle sind ca 250 Kilometer von Fauske nach Narvik.
    Die Nordkap-Tour ist eine landschaftlich superschöne Tour, aber sie stellt fahrtechnisch sicherlich keine Ansprüche, man kann sie tatsächlich ohne TKC80 und Reservekanister fahren.....eben ne kleine Mädchen-Tour. Ihr schafft das auch.

    LG
    Corina


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 20:23
  2. Norwegen 18.06-18.07
    Von Rene im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 09:23
  3. Auf "alte" F650GS + Zubehör mehr Preisnachlass wegen „neuer“ F650GS
    Von Klax im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 15:47
  4. Norwegen
    Von Qfloh im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 15:17