Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

ölwechsel und schraube

Erstellt von 1bmwgs1, 16.04.2011, 12:42 Uhr · 18 Antworten · 11.922 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    94

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von 1bmwgs1 Beitrag anzeigen
    hallo,

    also ich habs geschaft :-). mit dem fest drauf hauhen und wd40 hat sich die schraube gelöst. vielen dank schon einmal dafür!!

    hab jetzt etwas zu viel öl eingefüllt, etwa 150 ml. ich hoffe das ist nicht zu viel ansonsten habt ihr noch nen tipp wie ich da etwas öl wieder rausbekomme, ohne die schreibe am tank zu öffnen?

    grüße
    Wenn du an allen drei Stellen das Öl abgelassen hast, sollten exakt 2,0 ltr. , kurz laufen lassen und noch 0,3 ltr nachfüllen reinpassen. Die Ablasschraube unter den Motor mit neuen Kupferring versehn und nicht zu fest anziehn.

    africanfun

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #12
    Drehmomente

    Ablassschraube Öltank 21 Nm
    Motor 40 Nm

    Ölfilterdeckel 10 Nm

  3. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    77

    Standard

    #13
    hallo,

    wie ich oben geschrieben habe sind ca. 2,45 liter drin, also 125ml mehr.
    das mit der spritze ist ne gute idee.

    grüße und danke

  4. Registriert seit
    21.06.2017
    Beiträge
    1

    Standard

    #14
    Für den Ölwechsel beim Rasenmäher habe ich mir eine "Ölabsaugpumpe" (Google findet das) im Baumarkt gekauft. War ca. 10€. Wie gut das bei der GS mit der Trockensumpfschmierung funktioniert (habe noch ne ganz alte Dakar mit Einzylinder) habe ich aber noch nicht getestet.

  5. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von zuernBernhard Beitrag anzeigen
    Wie gut das bei der GS mit der Trockensumpfschmierung funktioniert (habe noch ne ganz alte Dakar mit Einzylinder) habe ich aber noch nicht getestet.
    Wie soll das funktionieren ???

  6. Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    107

    Standard

    #16
    Ich denke Mal Bernhard gings darum, bei einer Überfüllung Öl abzusaugen. Kann je nach Überfüllungsgrad mit ner kleinen Krankenhausspritze lange dauern...

    Gruß
    Karsten

  7. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #17
    Bei Überfüllung würde ich ganz normal das Öl ablassen, abmessen und die richtige Menge einfüllen.

  8. Registriert seit
    02.03.2017
    Beiträge
    206

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von zuernBernhard Beitrag anzeigen
    Für den Ölwechsel beim Rasenmäher habe ich mir eine "Ölabsaugpumpe" (Google findet das) im Baumarkt gekauft. War ca. 10€. Wie gut das bei der GS mit der Trockensumpfschmierung funktioniert (habe noch ne ganz alte Dakar mit Einzylinder) habe ich aber noch nicht getestet.
    Wow, ein Hinweis auf einen über 6 Jahre alten Kommentar!

  9. Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    107

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von hardyb Beitrag anzeigen
    Wow, ein Hinweis auf einen über 6 Jahre alten Kommentar!
    Wow, ein Kommentar zur einem Hinweis auf einen über 6 Jahre alten Kommentar!


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schraube ....
    Von Feldjäger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 16:05
  2. Schraube in HR, so ne Sch....!!!
    Von Salem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 21:05
  3. Was'n das für 'ne Schraube???
    Von Gert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 20:08
  4. Ölwechsel
    Von Stefan60 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 17:37
  5. Ölwechsel
    Von sukram im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 02:59