Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Ölverlust linke Motorseite

Erstellt von krippstone, 08.10.2007, 18:20 Uhr · 28 Antworten · 4.324 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    186

    Unglücklich Ölverlust linke Motorseite

    #1
    Hallo miteinander,

    ich möchte mal anfragen, ob es hier F 650 GS Eigner gibt, die auch schon mal das Problem mit Ölverlust/Ölnebel an der linken Motorseite hatten
    und wenn ja, was dafür die Ursache gewesen ist.

    Bei unserem Moped drückt es seit geraumer Zeit den Schmierstoff, nach meinem Empfinden, aus dem linken Gehäusedeckel (siehe Fotos).

    Die Ablaßschrube scheidet meiner Meinung nach aus, da die noch weiter unten und mittiger sitzt.

    Hat jemand Erfahrung bzw. eine Meinung zu dieser Problematik ?

    krippstone




  2. Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    201

    Standard

    #2
    Also, hmmm, für mich sieht das so aus als ob's mal wieder dringend gewaschen werden muß Nix für ungut
    Ähm auf den Bildern kann ich jetzt aber keinen Öltropfen sehen.

    Achja, bei meinen bisherigen F's waren zu Anfang die Motorgehäuseschrauben ein bisschen lose. Da tropfte es dann schonmal raus. Anscheinend werden die im Werk nicht so sonderlich festgezogen. Nachdem ich sie alle wieder festgezogen hatte war Ruhe mit den Öltrofen

    Gruss, Huey

  3. Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    88

    Standard

    #3
    Die Verschmutzung kommt mir bekannt vor. GS 2000 und GSD 2003.
    Ich dachte, es kommt von der Wasserpumpe. Aber da war nix. Kein Wasserverlust. Abwischen und beobachten.

    Gruss Daniel und Susanna

  4. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Reden

    #4
    Zitat Zitat von krippstone Beitrag anzeigen

    Hat jemand Erfahrung bzw. eine Meinung zu dieser Problematik ?

    krippstone
    Meine 2004er Dakar hatte letzen Winter auch eine ganze Zeitlang
    die Undichtigkeit des linken Motor-Seitendeckels.
    Beim 10000er im Frühjahr wurde die Dichtung erneuert.
    (Garantie - sonst mit Arbeit runde 80€)

    Seither ist die Kleine wieder trocken.

    Herzliche Grüße aus dem fränkischen Seenland - Ray

  5. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    186

    Standard

    #5
    Die Fotos hab ich ja auch gemacht, bevor ich die Kleine "gereinigt" habe

    Die Schrauben habe ich geprüft, machen aber einen sehr festen Eindruck, jedenfalls ließ sich da unten keine bewegen bzw. war offensichtlich gelöst.

    Ich werde das jetzt noch eine Weile beobachten und dann ggf. mal eine WS aufsuchen.

    @ DakarRay

    Danke für Deine Preisinformation, da habe ich dann schonmal einen Anhaltspunkt ...

    krippstone

  6. Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    227

    Beitrag ölverlust linke motorseite

    #6
    Zitat Zitat von krippstone Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander,

    ich möchte mal anfragen, ob es hier F 650 GS Eigner gibt, die auch schon mal das Problem mit Ölverlust/Ölnebel an der linken Motorseite hatten
    und wenn ja, was dafür die Ursache gewesen ist.

    Bei unserem Moped drückt es seit geraumer Zeit den Schmierstoff, nach meinem Empfinden, aus dem linken Gehäusedeckel (siehe Fotos).

    Die Ablaßschrube scheidet meiner Meinung nach aus, da die noch weiter unten und mittiger sitzt.

    Hat jemand Erfahrung bzw. eine Meinung zu dieser Problematik ?

    krippstone



    hallo,

    sieht meiner meinung nach einer kaputten dichtung aus. kann passieren, wenn man die motordrehzahl überstrapaziert, d. h. wenn der drehzahlregler anspricht . ist mir vor zwei jahren passiert - ölverlust auf der linken motorseite - kaputte dichtung - mechaniker vom freundlichen hat mir das dann ausführlich erklärt.

    gruß eveline

    ps: fahre eine f 650 gs baujahr 03/03 schwarz mit dakarschild

  7. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Eveline Beitrag anzeigen
    ...kaputte dichtung ...
    kann passieren, wenn man die motordrehzahl überstrapaziert,
    d. h. wenn der drehzahlregler anspricht .
    ist mir vor zwei jahren passiert - ölverlust auf der linken motorseite -
    mechaniker vom freundlichen hat mir das dann ausführlich erklärt.
    gruß eveline
    Was die Mechaniker einem so erzählen, wenn man keine Ahnung hat...
    Ausgemachter Blödsinn mit dem Überstrapazieren.
    Aber wer gibt schon gerne zu, dass das eigene Produkt Mängel hat?!

    Also dem Fahrer ein schlechtes Gewissen einreden-abkassieren und gut is.

    Aber die Dichtung wird es schon sein, zumindest das stimmt
    möglicherweise, soweit man das aus der Ferne beurteilen kann.

    Herzliche Schraubergrüße - Ray

  8. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    #8
    Mit hat ein Bekannter erzählt, daß es bei der GS ein kleines Problem mit dem Motorsteuerungschip geben kann - muss aber nicht sein. Eine falsche Einstellung dieses Chips "sorgt" dafür, daß Öl irgenwo falsch hingepumpt wird.

    Soll aber nix dramatisches sein, das einzige was passiert ist, daß man halt einen ölverschmierten Motor hat.

    Vielleicht hilft der Tipp.

    Viel Glück.

    lg
    g

  9. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von coufi Beitrag anzeigen
    Mit hat ein Bekannter erzählt, daß es bei der GS ein kleines Problem mit dem Motorsteuerungschip geben kann - muss aber nicht sein.
    Eine falsche Einstellung dieses Chips "sorgt" dafür, daß Öl irgenwo falsch hingepumpt wird. lg g
    Jetzt komm - hört auf mit den Märchen - ich brech sonst zusammen.

    Das ist ja noch hanebüchener als die Überlastungsstory.

    Was sich die Leutz für einen Sch... ausdenken, um
    Techniklaien zu schocken........

    Als wenn die Ölpumpe elektronisch gesteuert wäre -
    wir sind noch im Jahr 2007........

    Glaubt nicht Alles , was Ihr hört - Ray

  10. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    #10
    ich bin selbst laie und geb nur das wieder, was ich gehört habe.

    wär bei mir ein ölverlust aufgetreten, wär ich gleich zum gefahren,w eil ich mich eben ned auskenn.
    und rumbasteln laß ich auf meiner nicht.

    lg
    g


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölverlust
    Von ha_pe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 08:41
  2. Ölverlust?!
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 08:12
  3. Ölverlust
    Von Yeti II im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 18:36
  4. Ölverlust
    Von Finkus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 09:25
  5. Ölverlust
    Von nntops im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 08:11