Ergebnis 1 bis 6 von 6

Ölwechsel mit Spänen

Erstellt von gs-michael, 22.03.2015, 11:20 Uhr · 5 Antworten · 777 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    18

    Frage Ölwechsel mit Spänen

    #1
    Hallo,

    ich habe seit ca. 1 Jahr eine G 650 GS und bin eigentlich relativ zufrieden mit ihr. Nun ist der Ölwechsel angestanden, habe ich selbst erledigt, bzw. bin noch darüber, bis jetz habe ich nur das alte Öl abgelassen.
    Hier sind mir in der (weißen) auffangschalte kleine Metallfäden aufgefallen, wenn auch nur sehr wenige.
    Die meisten sind silber (Getriebe?) waren aber auch 2-3 Kupfer/Bronzefarbene dabei (Pleullager?).
    Zur Maschine: Ist Bj. 2012, hat 4300km runter, die ersten Wartungen immer bei BMW.
    Öl war immer genug drin.
    Ist das normal, dass sich bei der ersten Ölwechsel solche Späne finden, oder ist das kein Grund zur Beunruhigung?
    Eventuell gib es hier Erfahrungen!

    Was mir noch aufgefallen ist: Wenn die Maschien kalt gestartet wird ist der Öltank nach kurzer Zeit fast ganz leer, wenn ich eine Weile fahre bin ich knapp über max. Auch normal? Oder hat die Rückförderpumpe/Plastikverzahnung schon eins weg?

    Vielleicht kann mir hierzu geholfen werden! Vielen Dank!

  2. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #2
    Schlammige rüchstände an der Ablassschraube sind normal, aber glänzende Späne da würd ich mir auch etwas Sorgen machen!
    Gruß Bernd

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #3
    bei 4300km würde ich mir keine Sorgen machen ... der Motor schält noch das überflüssige Zeugs wech ... der ist ja noch wie neu.

    Es können auch Späne sein die nach der Einlaufphase noch im Motor verblieben sind und durch die vorangegangenen Ölwechsel den Motor nicht verlassen haben und nun kommen.

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #4
    Und der unterschiedliche Ölstand im Vorratsbehälter ist bei einer Trockensumpfschmierung auch kein Grund zur Sorge.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #5
    Ist alles im Grünen Bereich, Metallspäne auch in Streifenform sind absolut normal. Bei meiner G650X auch so gewesen....
    Der Öltank bei der Trockensumpfschmierung ist auch kurz beim Start leer gezogen, auch normal.

    Gruß Andreas

  6. Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    18

    Standard

    #6
    Na dann bin ich beruhigt, an "überflüssiges Zeugs" was der Motor wegschält hab ich auch gedacht, sehr treffend beschrieben
    Dann hoffe ich mal dass der Motor so schön weiterläuft wie bisher Danke!


 

Ähnliche Themen

  1. Was soll diese Unsinn mit dem Ölwechsel ?
    Von yamraptor im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.02.2014, 10:13
  2. Erfahrungen mit diversen Sitzbänken ???
    Von Manu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2014, 18:54
  3. Ölwechsel mit original Sturzbügel
    Von moti4t im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 20:48
  4. Navigation mit Ipaq und Navigationssoftware
    Von Noeder im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 11:44
  5. Erfahrungen mit Doppelscheinwerfer für die 11er?
    Von Getriebekiller im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2004, 09:32