Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Plastikpflege

Erstellt von ha_pe, 04.10.2010, 17:58 Uhr · 13 Antworten · 3.201 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    36

    Standard Plastikpflege

    #1
    Mein Motorrad leidet, klarerweise, unter der strahlenden Sonne.

    Das Plastik schau schon so verbraucht aus.

    Wie machts ihr das denn mit der Pflege diese hochwertigen beständigen Plastiks?

    Ich hab schon Cockpitspray verwendet, aber nach einer Woche verblasst der hoffnungsvolle Glanz.

    Gruß
    hp

  2. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #2
    Ich pflege meine Kunststoffsachen mit Shine & Go von MOTUL. Ist eigentlich ein Silikonspray und riecht etwas nach Zitrone, aber es macht meine Koffer und andere Kunststoffflächen sauber und pflegt dabei. Die Prozedur mache ich einmal im Jahr, dass reicht. Meine Motorradklamotten pflege ich ebenfalls damit, klappt super.

    http://www.markenoele.de/motul-pfleg...one-clean.html

    Grüße
    Paul

  3. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    223

    Standard

    #3
    Hallo

    Wie schon von Eifelzug beschrieben ist am besten ein Silikonspray.
    Pflegt das Plastik sehr gut. Ausserdem geht dann der wieder anfallende Dreck leichter zum abwischen.

    mfg

  4. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    822

    Standard

    #4
    Ich nehm das günstige Silikonspray vom Discounter.
    So 2x im Jahr die Kunststoffteile eingerieben reicht aus.

  5. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.103

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von ha_pe Beitrag anzeigen
    Wie machts ihr das denn mit der Pflege diese hochwertigen beständigen Plastiks?
    Ich mache nichts bzw. nehme es hin, dass man dem guten Stück ansieht, dass es nicht mehr fabrikneu ist.
    Eckart

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #6
    Silkonoel ist preiswert und effektiv, die Behandlung muss aber wenns Teil draussen steht alle paar Tage wiederholt werden.

    Länger hält S100 Farbaufrischer, das ist allerdings schon grenzwertig teuer. Punkt 2.5 http://www.s100.de/index.php?id=133&...fid=237&gid=16

    Wer den Glanz nicht mag: Sonax Cockpitreiniger Matteffekt (ist ein blödes Wort, es ist ein Kunststoffreiniger).

  7. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Eckart Beitrag anzeigen
    Ich mache nichts bzw. nehme es hin, dass man dem guten Stück ansieht, dass es nicht mehr fabrikneu ist.
    Eckart
    Artgerechte Haltung

    So mache ich es auch

  8. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard

    #8
    Habe da auch schon sämmtl. Mittel durchprobiert und fand vom Ergebnis und Lanzeitwirkung das:
    http://www.armorall.eu/de/products/i.../tiefenpfleger

    am Besten!

  9. Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    36

    Standard eben, 10 Jahre sieht man eben

    #9
    ich habe auch einen Cockpitspray verwendet, aber nach 2 wochen wars schon wieder ganz matt. Werd mir mal den Tiefenpfleger anschauen.

    Danke

    Schon wieder gibts was zu tun... Kühlwasser nachfüllen....

  10. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Idee wir nehmen immer

    #10
    braunes cockpitspray- gibt so ein schönes design und pflegt auch sehr gut



 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte