Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Probleme mit Beleuchtung nach Winterschlaf

Erstellt von noob, 03.03.2009, 22:13 Uhr · 10 Antworten · 1.639 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    19

    Standard Probleme mit Beleuchtung nach Winterschlaf

    #1
    Hallo!
    Ich wollte eben meine F650 GS Bj. 2000 wieder zum Leben erwecken.
    Habe die Batterie wieder angeschlossen.
    Nun funktionieren Beleuchtung und Hupe nicht mehr.
    Ich glaube der Ventilator vom Kühler läuft auch nicht, bin mir aber jetzt nicht mehr so sicher, was den Kühler angeht.
    Es funktioniert kein Abblendlicht, kein Fernlicht, kein Bremslicht und auch kein Blinker.
    Die Sicherung ist aber nicht kaputt.
    Das seltsame ist, dass die "Kockpit-Beleuchtung" funktioniert. Das Parklicht funktioniert ebenfalls, obwohl es doch das selbe Lämpchen ist, wie das Abblendlicht, oder?

  2. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    #2
    Hallo,

    wenn ich Deine Problembeschreibung lese dann, bitte um Verzeihung, aber habe ich den Eindruck, das Du von Technik irgendwie nicht allzuviel Ahnung hast. Aber das nur am Rande. Lade die Batterie auf und Du wirst feststellen das alles in Ordnung ist.

  3. Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    26

    Standard

    #3
    eindeutig die Batterie....aufladen oder neue kaufen.....dann klappts auch wieder mit der Beleuchtung......achso..das Standlicht ist nicht Abblendlicht...also nicht ein und das selbe Leuchtmittel.....viel Glück

  4. Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    #4
    Sicherlich habe ich von Technik keine Ahnung, aber die Batterie ist voll!
    Zudem kann ich die Kiste starten und bei Laufendem Motor gibt es auch kein Licht!

  5. Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    26

    Standard

    #5
    ja das ist wieder was andres...hättest ja auch dazu schreiben können....ich vermute mal Kabelbruch am Lenker etc.pp

  6. Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    #6
    Ich habe ja geschrieben, dass ich nicht mehr weiß, ob der Lüfter vom Kühler lief. Hätte ich die Kiste nicht anbekommen, wäre ich mir sicher gewesen, dass er nicht gelaufen hätte.
    Wäre der Motor nicht angesprungen, dann wäre das ja sicher ein dringlicheres Problem gewesen, oder?

    Haben mit einem Voltmeter festgestellt, dass kein Strom durch die eingebaute Sicherung fließt. So haben wir dann vermutet, dass es was im Kreislauf gibt, was nicht stimmt.
    Es waren dann die Anschlüsse des Lämpchens für das Abblend- und Fernlicht, die korrodiert waren.
    Gibt es da keinen "Umgehungskreislauf"?

    Ich meine, das ist ja blöd, wenn mein Lämpchen am Tag ausfällt, ich es nicht merke und mir dann jemand auffährt, weil ich Bremse und die Bremslampe nicht angeht.

  7. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    #7
    Hallo Mr. Noob,

    also, das mit keine Ahnung von Technik nehme ich erstmal zurück. Wenn Du mit einem Mehrfachtester umgehen kannst wirst Du vielleicht, wenn vorhanden auch mit einem Schaltplan zurechtkommen. Also zuerst in der Bedienungsanleitung nachlesen, was an der betreffenden Sicherung dranhängt, um festzustellen ob tatsächlich nur die nicht funktionierenden Verbraucher an der betreffenden Sicherung hängen. Dann per Schaltplan nachsehen wie der Stromverlauf ist. Hast Du dir vielleicht über den Winter ein nettes Zubehör angeschraubt und dabei vergessen wieder etwas anzuschliessen oder dabei ein Kabel beschädigt oder, oder, oder ???.

  8. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.102

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von noob Beitrag anzeigen
    Es funktioniert kein Abblendlicht, kein Fernlicht, kein Bremslicht und auch kein Blinker.
    Die Sicherung ist aber nicht kaputt.
    Es sind ja mehrere Sicherungen vorhanden - hast alle geprüft ?
    Der Ausfall betrifft genau jene Verbraucher, die an dem Stromkreis angeschlossen sind, der durch das Entlastungsrelais während des Anlassens abgeschaltet wird. Mit der Info lässt sich das Problem ja vielleicht einkreisen.

    Ich glaube der Ventilator vom Kühler läuft auch nicht, bin mir aber jetzt nicht mehr so sicher, was den Kühler angeht.
    Der Kühlerventilator hat eine eigene Sicherung. Der Ventilator läuft aber nur bei Temperaturen, die derzeit im normalen Fahrbetrieb nicht erreicht werden, sondern allenfalls bei einem längerem Lauf im Stand.

    Eckart

  9. Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    #9
    Ja das stimmt schon, dass ich relativ wenig Ahnung von Technik habe.
    Ich hoffe, dass mein Post nicht irgendwie frech geklungen hat!

    Aber das Problem ist gefunden. Es waren die Anschlüsse der Lampe für das Abblend- und Fernlicht. Da hat den ganzen Stromkreis lahmgelegt! Lampe raus und wieder rein und es funktioniert!

    Aber ist das denn normal, dass der ganze Stromkreis ausfällt, wenn ein Birnchen kaputt ist? Das ist ja sogar bei ner Lichterkette mittlerweile so, dass der Rest dann weiter leuchtet. Nicht dass mir dann wirklich jemand auffährt, weil dann mein Bremslicht auch nicht mehr funktioniert. Das merke ich ja dann gar nicht!

  10. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.102

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von noob Beitrag anzeigen
    Das ist ja sogar bei ner Lichterkette mittlerweile so, dass der Rest dann weiter leuchtet.
    So ist das aber keineswegs bei jeder Lichterkette - und: die Lampen der F650 bilden keine Lichterkette !

    Aber ist das denn normal, dass der ganze Stromkreis ausfällt, wenn ein Birnchen kaputt ist?
    Es kommt schon mal vor, dass eine Lampe in der Weise durchbrennt, dass sie dabei einen Kurzschluss verursacht und in der Folge eine Sicherung durchbrennt, wiederum mit der Folge, dass alle durch sie abgesicherten Verbraucher nicht arbeiten.
    Im Normalfall wird eine Lampe aber nur hochohmig. Dann leuchtet sie nicht mehr, alle anderen Verbraucher funktionieren weiter.

    Zitat Zitat von noob Beitrag anzeigen
    Aber das Problem ist gefunden. Es waren die Anschlüsse der Lampe für das Abblend- und Fernlicht. Da hat den ganzen Stromkreis lahmgelegt! Lampe raus und wieder rein und es funktioniert!
    Das ist für mich keine schlüssige Erklärung. Nicht dass dein Fummeln einen Wackelkontakt an einer anderen Stelle behoben hat aks Du vermutest.
    Kannst Du denn den gefundenen Fehler näher beschreiben ?

    Eckart


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Start nach Winterschlaf 1150 GS
    Von jobi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 16:27
  2. Mopped läuft nach dem Winterschlaf nicht rund
    Von Colt_seavers im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 12:17
  3. Zumo 550; Nach Firmwareupdate Probleme:(
    Von Simpson_Bart im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 22:17
  4. Fremdstartversuch nach Winterschlaf fehlgeschlagen
    Von palmstrollo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 07:52
  5. ABS-Probleme nach Umfaller
    Von Mondial im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 22:17