Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Reifen für die Dakar

Erstellt von kfeld, 15.04.2005, 08:10 Uhr · 54 Antworten · 14.975 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #41
    Kann aber auch an der Dakar liegen. Meine macht das genauso, und mein Lenkkopflager ist glatt wie ein Kinderpopo, letztens erst noch mal geprüft weil es mir komisch vorkam.

    Aber gerade so Bitumenstreifen oder so, da verschlingert sie sich schon gerne mal - Reifen: Metzeler Tourance. Falls du den gleichen fährst, könnte es auch am Reifen liegen, der hat auch einige nette "Rastpunkte" im Profil, merkt man auch im Stand sehr schön wenn man am Lenker dreht (nein, die sind wirklich NICHT im Lenkkopflager... )

  2. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #42
    an der Dakar an sich liegt's wohl nicht, sonst wuerde sie mit jedem Reifen/Reifenzustand hinter Kanten herlaufen
    mit dem unseeligen Sirac vorne hat meine keinen Bitumenstreifen ausgelassen, jetzt mit dem Distanzia ignoriert sie die komplett

    nur neulich hab ich's - keine Ahnung wie *blush* - geschafft einen Tag lang vorne mit 3 Bar rumzufahren, das hat sich etwas wacklig angefuehlt *pfft*

  3. gruberra Gast

    Standard

    #43
    habe meine Dakar vor etwa 4 Wochen mit fast neuen Bridgestone Battle Wing (vo BW501 hi BW502) gekauft.

    habe jetzt gut 2000 km gefahren, 90% Srasse (bevorzugt Kurven) und Feldwege.

    Auf der Straße ist der Reifen ein Traum, selbst wenns nass ist.

    Trockenes gelände geht er einigermassen auber wehe es wird feucht und schmierig ...

    Wenn er runter ist würde ich im Interesse der Geländegängigkeit etwas grobstolligeres montieren. Aber ich fahre halt hauptsächlich Strassen.

    Hab schon überlegt einen zweiten Radsatz zu besorgen, winmal mit BW und einmal mit TKC80.

    Wie schierig ist es denn die Räder zu tauschen?

    Gruß Ralph

  4. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von gruberra Beitrag anzeigen
    Wie schierig ist es denn die Räder zu tauschen?
    alles ist relativ
    finde es nicht schwierig aber nervig
    ergo ich wuerde die Raeder nicht tauschen
    hab mein 2. Hinterrad ausgeschlachtet statt es jemals zu montieren

  5. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard erst anakee, jetzt

    #45
    heidenau. K60.

    seit ca 1.500km ist der heidenau K60 auf der kleinen.
    ich will mich nicht beklagen. weder auf trockenem geläuf, denn auf nassem untergrund. der grip ist besser - aus meiner sicht - als der mit dem zugegeben etwas runtergelatschten anakee. deutlich besser auf allen üblichen strassenbelägen. im endurogelände könnt er etwas besser sein, der gummierte haftvermittler auf feinem bis mittelgroßem schotter. da schwimmt erschnell, nach meinem dafürhalten. sonst passt er auch da.

    ich hab bei heidenau mal nachgefragt nach dem "optimalen luftdruck für die kombi heidenau K60/F650GS/ca.70kg (+), fahrer.

    die antwort seht ihr hier:

    Hallo Herr XYZ,
    wir empfehlen 2,2 vorn und 2,7 hinten.
    Sie können hinten bis zu 2,9 bar erhöhen um mehr stabilität bei hoher Beladung zu bekommen.
    Wenn Sie im Gelände unterwegs sind sollte Sie den Luftduck hinten wie vorn nicht unter 1.5 bar reduzieren.
    Empfohlen sind 1.8 bar.



    Mit freundlichen Grüßen

    X. YS.
    Vertrieb

    Telefon +49 (03529) 552 8 xx
    Fax +49 (03529) 512 xxx
    EMail xys@reifenwerk-heidenau.de
    Internet http://www.reifenwerk-heidenau.de

    Reifenwerk Heidenau GmbH & Co. Produktions KG
    Hauptstr. 44
    D-01809 Heidenau, HRA 1858

    ich hoffe, das hilft weiter.
    mir hat es geholfen.

    gruesse
    ralf

  6. Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    67

    Standard

    #46
    ...wenn einer eine Reise macht...
    Seit letztem Wochenende hab ich nun den Anakee hinten drauf. Kurz vor Brügge/Belgien ging nix mehr. Hab mich dann noch zur Werkstatt geschleppt und die Jungs waren echt fix. Leider keine Auswahl aber dafür gings schnell.
    Was ich eigentlich sagen wollte ist, dass ich bisher eine RIESIGE Spurrillenempfindlichkeit hatte. Jetzt mit dem neuen Pneu ist davon nix mehr zu spüren. Man hatte ja hier auch über Lenkkopflager uä nachgedacht, aber anscheinend kommt es wohl auch nicht unerheblich auf den Zustand der Reifen an. Der alte Reifen hätte vielleicht noch 2Tkm gehalten, war aber relativ 'eckig/flach' abgefahren. Also nicht durch ständiges Kurvenschrubben rund gelutscht. Ich als Anfänger denke mir das zumindest mal so
    Vielleicht hilft's ja jemand weiter, der über diese Spurrillensache schimpft...
    P

  7. Registriert seit
    04.12.2006
    Beiträge
    5

    Standard

    #47
    Seit 2006 habe ich eine F650GS Dakar und ich habe mit dieser Reifen gefahren:

    Metzeler Enduro. Nach drei Tagen in der Schweiz kein Profil mehr.

    Metzeler Tourance. Für mich kein Succes, nicht das richtige Gefuhl (aber sehr personlich naturlich)

    Heidena K60: Grosser Succes! Auf Strasse gut, fur een bisschen Gelände gut genug.

    Und jetz gehe ich die Michelin T63 probieren!

  8. Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    88

    Standard

    #48
    Hallo

    Ich habe lange den TKC80 gefahren und danach den T63 aufgezogen.
    Das war eine gute Entscheidung. Einziger Nachteil: Er ist etwas lauter.

    Gruss Daniel

  9. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #49
    Ja hallo.
    Wie hoch ist denn bei Euch die Laufleistung bei dem T 63 ??

    Gruß Jürgen

  10. Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    88

    Standard

    #50
    Hallo Jürgen

    Meistens habe ich wegen Urlaub schon frühzeitig gewechselt (6000 und ca.6500) Etwas länger hätten die schon noch gehalten. Ich gehe von ca. 8000Km aus. Wie sie sich dabei negativ verändern könnten kann ich leider nicht sagen.

    Gruss Daniel


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Windschild von Dakar (02) an Dakar (05) ?
    Von Kunde X im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 10:14
  2. Reifen für Dakar
    Von rumdidum im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 10:53
  3. Reifen für die F650GS/R13 (nicht Dakar)
    Von tuxbrother im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 22:44
  4. Reifen G/S
    Von crusty78 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 14:28
  5. Reifen Metzeler ENDURO 3 für BMW Dakar
    Von isi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 15:02