Ergebnis 1 bis 7 von 7

Reifenwechsel hinten Steckachse sitzt fest

Erstellt von Pentax, 19.10.2015, 19:01 Uhr · 6 Antworten · 1.100 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    16

    Standard Reifenwechsel hinten Steckachse sitzt fest

    #1
    Naben zusammen,
    hat jemand eine Idee, wie ich die Steckachse hinten rausbekomme?
    Rechte Mutter ist los, sie lässt sich jedoch nicht ziehen. "Durchprügeln" mit Gummihammer taugt auch nix….

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    kann sein das die in den Lagersitzen auf der Achse festgegammelt ist .... mit nem rückschlagfreiem Hammer (Hartpalastik mit Bleischrotfüllung) geht das .... WD40 würde helfen ... wenn da nicht die WeDis währen ...

    auch drauf achten das die Kettenspanner nicht keilen ...

    bewegt sich da irgendwas ??

  3. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #3
    Normalerweise reicht es die Mutter zu lösen, nicht ganz runterschrauben, vorsichtig auf die Mutter kloppen, Steckachse rausziehen.
    Habe noch nie davon gehöhrt das die Radachse festsitzt, eher die Schwingenachse.
    Helfen könnte es wenn man wärend des kloppen's oben am Rad nach rechts und links wackelt.
    Festgammeln kann die Achse wohl schlecht, ausser der Reifen wurde die letzten 10 Jahre nicht gewechselt.
    Falls die Achse dann doch raus ist sollte sie vor dem Einbau gefettet werden.

  4. Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    16

    Standard

    #4
    wie gesagt, die rechte Mutter ist Komplet ab, Kettenspanner sind los. Rechte Seite lässt sich auch halbwegs hin und her ruckeln… also die Achse im Langloch nach vorn und hinten. Links scheint alles zu klemmen. Auch die Achse im Langloch nach vorn und hinten. Hammer mit Holzunterlage und dann rausschlagen geht nur mit unglaublich viel Bumms und auch nur bis die Achse quasi rechts bündig verschwindet. Danach auch mit Metallstange etc keine Chance die weiter durch zu bekommen. Die Reifen müssen runter WEIL sie eben von 2008 sind!!! Vorbesitzer halt!
    habe auch die Vermutung, das da NIE irgendwas gefettet wurde…
    Dachte das wäre ne Aktion von ner halben Stunde und dann schön zum Reifenfritzen. Denkste.

    Ähm WeDis??

  5. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #5
    Ja,

    an der linken Seite gibt es das Radlager und einen Wellendichtring.
    An der rechten Seite sitzen die am Kettenradträger.

    Vielleicht rührt sich die Achse wenn du die Schwige mit einem Spanngurt zusammen hälst,
    dann rechst klopfen und gleichzeitig am Rad in verschiedenen Richtungen wackeln.

    Oder zu zweit,
    einer klopft recht auf die Achse, der andere klopft mit untergelegten Holz gleichzeitig dicht neben der Achse auf die Schwinge.

    Mehr fällt mir dazu nicht ein.

  6. Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    16

    Standard

    #6
    Die Idee mit dem Spanngurt ist gut. Hatte schon versucht die Achse mit nem Abzieher, den ich an der Schwinge gekontert habe durchzudrücken, damit zieh ich mir aber nur die rechte Schwinge nach aussen… das war mir dann doch zu heiss! … mit ner Schraubzwinge komm ich nicht durchs Rad, insofern, Spanngurt könnte klappen. Ich berichte weiter, was meine Problemchen angeht
    Danke schon mal soweit!

  7. Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    16

    Standard

    #7
    So, Achse ist raus, Reifen neu, Kette neu. Ruckdämpung tip top...Ventildeckeldichtung neu aber dafürauch Ventilspiel kontrolliert
    Fährt super!!


 

Ähnliche Themen

  1. 1100 GS Einstellrad des Federbeins sitzt fest
    Von torstigo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 10:01
  2. Schwingenbolzen links sitzt fest
    Von progetto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.07.2014, 08:19
  3. Kardanwelle sitzt fest
    Von instrumentalix im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 09:01
  4. Hilfe Schiebestück sitzt fest
    Von rschaart im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2013, 21:17
  5. Handrad für Federvorspannung sitzt fest
    Von libertine im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 18:09