Ergebnis 1 bis 6 von 6

Rückbau von Werks-Tieferlegeung

Erstellt von alter sack 2408, 13.03.2008, 11:59 Uhr · 5 Antworten · 1.742 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    3

    Standard Rückbau von Werks-Tieferlegeung

    #1
    Hallo,
    ich bin der glückliche Besitzer einer R13 GS (BJ. 2001), leider ist das gute Stück mit einer Werkstieferlegung versehen die ich gerne wieder auf normale- oder Dakkar-Höhhe rückbauen möchte. Dazu muß ich wohl auf jeden Fall das hintere Federbein sowie Haupt- und Seitenständer ausstauschen.
    Nun meine Frage: reicht für die Gabel vorne auch der Einbau andere Gabelfedern (Wilbers) oder sind die Standrohre von sich aus kürzer.

    Wenn jemand hier um forum das gleiche Problem umgekehrt hat könnte man ja evtl.auch einfach die Teile (oder Beine) tauschen.

    Viele Grüße aus Mannheim wünscht Matthias

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von alter sack 2408 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bin der glückliche Besitzer einer R13 GS (BJ. 2001), leider ist das gute Stück mit einer Werkstieferlegung versehen die ich gerne wieder auf normale- oder Dakkar-Höhhe rückbauen möchte. Dazu muß ich wohl auf jeden Fall das hintere Federbein sowie Haupt- und Seitenständer ausstauschen.
    Nun meine Frage: reicht für die Gabel vorne auch der Einbau andere Gabelfedern (Wilbers) oder sind die Standrohre von sich aus kürzer.

    Wenn jemand hier um forum das gleiche Problem umgekehrt hat könnte man ja evtl.auch einfach die Teile (oder Beine) tauschen.

    Viele Grüße aus Mannheim wünscht Matthias
    Hi Matthias.

    Leider sind die vorderen Standrohre bei der kleinen, tiefergelegten GS kürzer. Die müssten somit getauscht werden.
    Hinten sind es (wenn ich mich recht erinnere) nur die Zugstreben am Dämpfer, die getauscht werden müssen.
    Bei der Vergaser-F wurden die vorderen Standrohre einfach nur ca. 5cm nach oben durchgeschoben. Bei der Einspritzer-F ist das leider anders (und somit auch wesentlich teurer).

  3. Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    3

    Standard Danke Herrmann ich werde wenns geht tauschen...

    #3
    Hallo Herrmann,
    danke für die schnelle leider nicht sehr angenehme Antwort.
    Ich glaub das wird mir doch zu teuer.

    Villeicht findet sich ja hier im Froum jemand der seine GS Tieferlegen will...

    Also an alle wer seine normalhohe oder Dakkar GS Tieferlegen will ich tausche alle benötigten teile gegen seine !!!

    Gruß aus Mannheim Matthias

  4. Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    415

    Standard

    #4
    Hallo Matthias,

    ich hab meine GS auch höher gelegt. Die Standrohre müssen nicht ausgetauscht werden, es sind nur ein paar Innereien auszutauschen (ich hab so gut 100 Euro bezahlt). Schau mal auf maxbmwmotorcycles.com. Hier sind alle Teile aufgelistet. Bei Bedarf kann ich dir auch die Teilenummern zusenden.

    Einen Hauptständerin sehr gutem Zustand kann ich dir bei Bedarf auch anbieten.

    Gruß

    Jürgen

  5. Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    #5
    Hallo Jürgen,
    ich hab mal auf der Seite da ungesehen, bin aber auch nicht viel schlauer geworden. Es gibt wohl doch 2 verschiedene Arten von Standrohren und Dämpfer für das Hinterrad das man da mit 100 oder 200 euro rumkommt kann ich mir nicht vorstellen. Ich werd nochmal mit meinem freundlichen reden, danke übrigens für dein Ständerangebot ich komm darauf gerne zurück wenn ich die anderen Teile irgenwie günstig bekomme,
    Ich will auch die Hoffnung nicht ganz aufgeben das doch noch jemand tauschen möchte.
    Noch besser meine Frau nimmt meine Muppe und ich kauf mir ne Große;-)))
    Gruß aus dem kalten Mannheim Matthias

  6. Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    415

    Standard

    #6
    Da ich doch öfters mal wegen der Umbauteile angeschrieben werde, habe ich hier mal die für den Umbau der Gabel benötigten Teile aufgelistet:

    2 Stück Druckfedern, Teilenummer 31 42 2 345 381
    2 Stück Kolbenringe, Teilenummer 31 42 2 345 384
    2 Stück Distanzrohre, Teilenummer 31 42 2 345 389
    2 Stück Rohr, Teilenummer 31 42 7 655 780

    Für die Teile habe ich ca. 105 Euro plus MwSt bezahlt.

    Weiterhin braucht ihr noch das hintere Federbein, einen höheren Hauptständer und ich empfehle auch einen längeren Seitenständer. Diese Teile habe ich in der Bucht ersteigert.

    Gruß

    Jürgen


 

Ähnliche Themen

  1. R80GS - Rückbau von 27 PS ???
    Von Carlimero im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 15:58
  2. Sitzbank Rückbau 1100GS
    Von Thomas76_1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 23:01
  3. Österr: F650 GS Rückbau d.Tieferlegung
    Von coufi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 17:00
  4. Werks-Layout
    Von Kössi007 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 11:44