Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Sinnvolle Verbesserungen

Erstellt von Supercharger, 08.01.2018, 22:32 Uhr · 13 Antworten · 2.089 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    151

    Standard

    #11
    Einen Kippschalter möchte ich jetzt eher nicht. Lieber ein Relais und dann z.B. das Stand- oder besser das Abblendlicht als Steuerstrom verwenden.

    Die Sicherung für Zusatzgeräte ist bei mir eben durch die Heizgriffe schon belegt.

  2. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.279

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Supercharger Beitrag anzeigen
    Lieber ein Relais und dann z.B. das Stand- oder besser das Abblendlicht als Steuerstrom verwenden.

    Die Sicherung für Zusatzgeräte ist bei mir eben durch die Heizgriffe schon belegt.
    ... was ja nicht bedeutet, dass an einem Stromkreis nicht mehrere Verbraucher hängen könnten.
    Ein Relais ist bei dieser Anwendung verzichtbar - womöglich nimmt es mehr Steuerstrom auf, als es schaltet ?
    Über die üblichen USB-Anschlüsse können 2,5 W bezogen werden - https://de.wikipedia.org/wiki/Univer...ttery_Charging - gegenüber Verbrauchern wie Heizgriffen fällt das gar nicht ins Gewicht, selbst wenn ein angeschlossenes Gerät ungenehmigt mehr ziehen sollte (die meisten USB-Dosen geben mehr - den Strom bei 5 V muss man auf 12 V umrechnen, z. B. werden aus 2 A -> 0,8 A).

    Eckart

  3. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    163

    Standard

    #13
    Verbesserungen:

    "Breitere Fussrasten, die der F800GS passen
    - Fussbremshebelverbreiterung, z.B. von Wunerlich o.ä.
    - Handbremshebel gegen verstellbaren tauschen"

    Ich halte das für völlig überflüssig. Wenn du im Gelände fährst wo es so haarig ist, das du auf der Dakar stehen musst, dann hast du hoffentlich Stiefel an, denen die Fußraste völlig egal ist... Und auf der Straße mit anderen Stiefeln sind die breiten Rasten kontraproduktiv...

    "Variokoffer hab ich, würde ich aber nicht mehr kaufen. Softbags gibt's mittlerweile für kleines Geld auch bei Polouis"
    Im Gelände sind Alu Koffer der letzte Mist und Soft Bags das einzig Wahre... Es gibt eine Menge Leute, die sich beim Füßeln mit Alu's das Schinenbein gebrochen haben, wenn dir der Koffer in die Hacken fährt... Sage ich mit mehr als 50.000 km Off Road km mit Gepäck...

    "Kühlerschutzgitter aus Lautsprechergitter selbst anfertigen und mit Kabelbindern befestigen" Gute Material gibt es im Bauhaus... Siehe Bild...

    254-0233950b.jpg

  4. Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    151

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Eckart Beitrag anzeigen
    ... was ja nicht bedeutet, dass an einem Stromkreis nicht mehrere Verbraucher hängen könnten.
    Ein Relais ist bei dieser Anwendung verzichtbar - womöglich nimmt es mehr Steuerstrom auf, als es schaltet ?
    Über die üblichen USB-Anschlüsse können 2,5 W bezogen werden - https://de.wikipedia.org/wiki/Univer...ttery_Charging - gegenüber Verbrauchern wie Heizgriffen fällt das gar nicht ins Gewicht, selbst wenn ein angeschlossenes Gerät ungenehmigt mehr ziehen sollte (die meisten USB-Dosen geben mehr - den Strom bei 5 V muss man auf 12 V umrechnen, z. B. werden aus 2 A -> 0,8 A).

    Eckart
    Ich wollte damit halt vermeiden, dass die Batterie leer gesaugt wird, wenn man das zu ladende Gerät nach dem Motor abstellen nicht abzieht und gleichzeitig dass die Leitung für das Stand- oder Abblendlicht "überlastet" wird. Wie gesagt, bei Motorrad kenne ich mich da noch nicht so aus.


    Zitat Zitat von Uli_Ddorf Beitrag anzeigen
    Verbesserungen:

    "Breitere Fussrasten, die der F800GS passen
    - Fussbremshebelverbreiterung, z.B. von Wunerlich o.ä.
    - Handbremshebel gegen verstellbaren tauschen"

    Ich halte das für völlig überflüssig. Wenn du im Gelände fährst wo es so haarig ist, das du auf der Dakar stehen musst, dann hast du hoffentlich Stiefel an, denen die Fußraste völlig egal ist... Und auf der Straße mit anderen Stiefeln sind die breiten Rasten kontraproduktiv...

    "Variokoffer hab ich, würde ich aber nicht mehr kaufen. Softbags gibt's mittlerweile für kleines Geld auch bei Polouis"
    Im Gelände sind Alu Koffer der letzte Mist und Soft Bags das einzig Wahre... Es gibt eine Menge Leute, die sich beim Füßeln mit Alu's das Schinenbein gebrochen haben, wenn dir der Koffer in die Hacken fährt... Sage ich mit mehr als 50.000 km Off Road km mit Gepäck...

    "Kühlerschutzgitter aus Lautsprechergitter selbst anfertigen und mit Kabelbindern befestigen" Gute Material gibt es im Bauhaus... Siehe Bild...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	254-0233950b.jpg 
Hits:	100 
Größe:	58,9 KB 
ID:	241628
    Für richtige Off-Road Fahrten sind Softbags schon allein wegen dem verschwindend geringen Eigengewicht besser. Aber bei Urlaubsfahrten auf diesem Kontinent sind mir die Alus lieber. Die halten ordentlich was aus und das wichtigste: Sie sind abschließbar. Da kann man auch mal bei der Rast das Motorrad vor der Altstadt oder vor dem Cafe stehen lassen. Natürlich kann man die Schlößer auch knacken, aber schwieriger als die Softbags zu öffnen und mal eben rein zu greifen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Sinnvolle "Verbesserungen" ??
    Von Franken Knight im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 13:27
  2. Zusätzlicher Lenkungsdämpfer sinnvoll?
    Von Carlimero im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2005, 21:59
  3. Schnelle Scheibenverstellung-Sinnvoll oder nicht?
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.05.2005, 01:33
  4. Sinnvolle Gimmicks/Zubehör?
    Von mr.spock im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 22:18
  5. Welche Extras sinnvoll
    Von Brutus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 20:38