Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Sitzkomfort für lange Etappen

Erstellt von Smile, 07.10.2008, 19:01 Uhr · 26 Antworten · 6.168 Aufrufe

  1. Smile Gast

    Standard Sitzkomfort für lange Etappen

    #1
    Hey

    Für diejenigen die bei langen Etappen Stress mit dem Hinterteil haben hier eine "Idee" die wirklich funktioniert. Ist zwar potthässlich, aber es funktioniert wirklich. (mittlerweile fahren wir mit Bezug. Sieht nicht ganz so extrem aus)

    Mit dem Kissen genannt: Antidekubituskissen


    kann ich den Tank leer fahren ohne taube Gefühle zu bekommen. Einzig die Sitzhöhe erhöht sich je nach Kissendruck um 2-4 cm.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cimg5692-1.jpg  

  2. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard Alternative Lammfell

    #2
    Hallo,

    ein Lammfellbezug soll die gleiche Wirkung haben und passt wenigstens zu den älteren "Abenteuer"-Bikes ...

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    So richtig kann ich auf dem kleinen Bild nichts erkennen. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, das es auch viel mit den Muskeln zu tun hat. Um so mehr ich fahre, um so weniger tut mir min Hinterteil und Rücken weh.

  4. Smile Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von gsforever Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ein Lammfellbezug soll die gleiche Wirkung haben und passt wenigstens zu den älteren "Abenteuer"-Bikes ...

    Aber den kannst du bei Regen und Offroadfahrten nicht drauf lassen.

  5. Smile Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    So richtig kann ich auf dem kleinen Bild nichts erkennen. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, das es auch viel mit den Muskeln zu tun hat. Um so mehr ich fahre, um so weniger tut mir min Hinterteil und Rücken weh.

    Dann gib mir mal nen Tipp mit den Muskeln. Ich bin Ganzjahresfahrer und wir fahren Tagestouren bis 600km. Bis jetzt klappt das nicht

  6. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Smile Beitrag anzeigen
    Dann gib mir mal nen Tipp mit den Muskeln. Ich bin Ganzjahresfahrer und wir fahren Tagestouren bis 600km. Bis jetzt klappt das nicht
    Ich habe auf meinem Mopped eine recht gute Sitzposition. Wenn ich die GS 650 von meiner Frau mal fahre, dann bekommen ich auch schnell schmerzen. Aber die 650er ist ergonomisch auch nicht für meine Größe gebaut.

  7. Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    31

    Standard

    #7
    also wenn die GS nicht bequem ist was dann???

  8. Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    220

    Standard

    #8
    Das ist von der Sitzbank abhängig. Die hohe ist superbequem, kostet aber etwas handling, die niedrige ist nicht so stark gepolstert und man bekommt schon mal Ermüdungserscheinungen.

  9. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Czeszek Beitrag anzeigen
    Das ist von der Sitzbank abhängig. Die hohe ist superbequem, kostet aber etwas handling, die niedrige ist nicht so stark gepolstert und man bekommt schon mal Ermüdungserscheinungen.
    ???
    inwiefern kostet die hohe Bank Handlichkeit?
    die niedrige beleidigt meine Knie

    hab meine umgestrickt,
    schein etwas hoeher als die normale Dakar Bank,
    da noch nen Pelz drauf und gut

    die originale Bank mit dem bloeden Loch zum drin sitzen geht gar nicht
    da tut mir der Achtersteven nach ner Stunde weh


    so ein Dingensbumens Kissen hab ich auch noch rumgeistern
    google mal AirHawk
    hatte ich auf der DR fuer nen laenglichen Trip
    anfangs total nevig, weil zwischen Sitz und Hintern grob 3cm Luftpolster ein schwammiges Gefuehl fuers Moped vermittelt, gewoehnst Dich aber dran

  10. Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    220

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von fiep Beitrag anzeigen
    ???
    inwiefern kostet die hohe Bank Handlichkeit?
    Dadurch dass sie stärker gepolstert ist. Die GS mit niedriger Sitzbank kann man aus der Hüfte steuern, selbst ne kleine links-rechts(-...) Kombination um kleinen Hindernissen auszuweichen. Dies geht mit der hohen Bank nicht, da das Gegenlenken durch die Trägheit der Bank nicht mehr möglich ist.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzkomfort R 1150 GS
    Von ChiemgauQtreiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 16:40
  2. Suche Lange Motorradjacke
    Von noh im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 15:49
  3. Lange mit mir gekämpft ;-)
    Von moppedpitter im Forum Neu hier?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 18:01
  4. Für lange Winterabende....
    Von RoCoSa im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 22:38