Ergebnis 1 bis 7 von 7

Softbags an G650GS

Erstellt von meles, 04.08.2014, 22:29 Uhr · 6 Antworten · 1.432 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    95

    Standard Softbags an G650GS

    #1
    Hallo, Hat von euch jemand Softbag Seitentaschen oder Hecktasche an einer G650GS angebracht? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen mit Befestigung, Flattern, Bedienbarkeit?
    Sind sie eine echte Alternative zu einem Monokey Topcase?
    Danke im Vorraus für eure Antworten.

    Gruß Meles

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #2
    Hy!

    Also zwar nicht an einer G650GS aber an einer LC4 und zwar diese hier aus dem bekannten Ortlieb-Material:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2014-08-04 um 22.32.09.png 
Hits:	520 
Größe:	84,1 KB 
ID:	137319

    Fazit nach über 10.000 km Reisetätigkeit:

    Bei einem Bruchteil an Kosten als Alternative zu einem Koffersystem absolut brauchbar.

    * Sie sind Formstabil, flattern also nicht. Dazu werden sie über verschiedene Gurte verhältnismäßig fest gezurrt.
    * Sie verzeihen kleine Rempler und Umfaller recht gut. Und wen mal wirklich etwas reißt, lassen sie sich mit Tape problemlos und haltbar wieder flicken.
    * Sie haben ein kleineres Volumen als Koffer, sind aber easy zu bedienen und wirklich dicht.
    * In meinen Augen wirklich Offroad-tauglich, da sie nachgeben und nichts kaputt rüttelt.

    Mit denen würde ich sogar in die Wüste fahren und empfehle sie zu 100% weiter. Auch wenn sie nicht mit guten Alu-Boxen mithalten können.

    Zu den Softbags aus Cordura kann ich keine Erfahrungswerte liefern, bis auf die schlechtere Reparaturmöglichkeit sollte aber dasselbe gelten.

    Gruss
    Jan

  3. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #3
    Ebenfalls nicht an einer G650GS dafür aber an einer F800GS verwende ich die Enduristan Monsoon Taschen. Die Dinger sind robust, absolut wasserdicht, nach praktischen Gesichtspunkten konstruiert und uneingeschränkt reisetauglich. Es flattert nichts, die Gurtenden können in Stoffhülsen geschoben werden. Zusätzlich gibt es reichlich Zurrlaschen, um auf der Satteltasche noch Sachen zu befestigen. Die Taschen verrutschen nicht, können aber durch die an den vorderen Befestigungen verwendeten Rokstraps ein wenig nachgeben, sollte es zu Kontakt mit was auch immer kommen. Das Volumen ist durch den wasserdichten Rollverschluß variabel. Für Reisen mit der Enduro sehr angenehm und ohne das zusätzliche Gewicht durch nötige Kofferträger und Alu-Koffern.

    Nachteil ist natürlich die mangelnde Diebstahlsicherheit, allerdings lasse ich mein beladenes Moped nicht stundenlang in irgendwelchen dunklen Ecken stehen.

    Das dürfte auch das Argument für ein Topcase sein, die Teile lassen sich schließlich abschliessen und sind ohne Werkzeug meist nicht demontierbar. Negativ sehe ich hierbei das Gewicht an einer ungünstigen Stelle.

    Wer also mit der reisefertigen Enduro auch abseits der Straßen unterwegs sein will und/oder möglichst wenig zusätzliches Gewicht akzeptieren will, sollte sich die geeigneten Satteltaschen von Enduristan oder Ortlieb genauer anschauen. Wer dagegen Krimskrams und eventuell den Helm beim Stadtbummel sicher unterbringen will, schaue sich unter den diversen Topcases um.

    Gruß
    Roads End

  4. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard

    #4
    Hallo Leute,
    Wie sieht es denn bei den vorgeschlagenen Alternativen mit dem Kontakt zum Auspuff aus? Ich hatte mir auch mal die Ortliebs angeschaut, doch denke ich, dass die in Kontakt mit dem Auspuff zu Lochbildung neigen...

  5. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #5
    Hy!

    Dem ist sicher so, wenn Du keine Gegenmaßnahmen ergreifst, da die Sattelzaschen bszw. deren Schutzpads bei der G650GS ja schon direkt am Auspuff anliegen und nicht noch ein stabiler Seitendeckel dazwischen liegt. Wie auch immer: Es gibt selbstklebende, hitzefeste Alufolie stärkeren Ausmaßes, die Du in 2-3 Übereinander liegenden Schichten an der exponierten Stelle entweder direkt auf den Auspuff oder aber die Innenseiten der Taschen klebst. Das hält i.d.R. ein zuviel an Hitze ab.

    Gruss
    Jan

  6. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #6
    Meine Lösung für das Auspuffproblem:


  7. Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    95

    Standard

    #7
    Hallo Zusammen, hatte ganz vergessen mich bei euch für eure Antworten zu bedanken! Nun haben wir uns aber für einen GIVI Monokeyträger entschieden. Modell SR685. Passt super, sieht gut aus und ist spielend anzubauen. Preisleistungsverhältnis sehr gut! Bis wir ein gebrauchtes 2. Topcase finden, teilen wir uns das eine.
    Also nochmals danke! Meles


 

Ähnliche Themen

  1. Topcase an G650GS
    Von meles im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 08:53
  2. Softbag 2 an GSA
    Von GS Andreas im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 22:13
  3. wo tooltube an g650gs anbauen ? und mehr fragen ...
    Von ElCanario im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 09:28
  4. eigenbau, halter für hella micro de an g650gs
    Von ElCanario im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 20:44
  5. BMW "Softbag gross" an R1200GS?
    Von guenniguenzbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 21:46