Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Sturzbügel & effektives Tankvolumen F650gs

Erstellt von ling80, 06.05.2008, 21:12 Uhr · 15 Antworten · 3.108 Aufrufe

  1. Smile Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von ling80 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    dem Titel nach habe ich zwei Fragen die aber natürlich nichts miteinander zu tun haben.

    1) Sturzbügel oder Schutzbügel (suche brachte nur zu den Qs was, noch nie jemand mit dem Kälbchen einen Bügel bestimmungsgemäß gebraucht
    Wer hat die Elefantenohren (Wunderlich,H&B) und hat Bodenberührung damit gehabt. Insbesondere wie wirkt sich die Einschränkung der Schräglage bei Kurvenfahrten aus? Die Dinger sehen aus als bieten sie Schutz für Fuß und Unterschenkel, aber kosten sicher Schräglagenfreiheit, oder?
    Wer hat Erfahrung mit den anderen motornahen schmalen Typen (Schutzwirkung)?

    Ich habe die Bügel von Fehling dran und bei denen bekomme ich mein Bein raus wenn die Fuhre liegt. War schon zwei mal nötig

    2)
    Hat sich schon mal jemand an die 17 Liter Nennvolumen des Tankes herangetankt? Ich kriege deutlich weniger rein. Wie hoch ist eure maximale Reichweite in Kilometern mit einer Tankfüllung?

    Bei mir war nach 441km Schluss. Schluckauf und aus der mitgeführten Reserve getankt. Aber die 400er Marke habe ich schon öfters erreicht und ausgenutzt.


    Vielen Dank.

    ling80

  2. Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    346

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von PD06 Beitrag anzeigen
    ad 2) bei mir leuchtet die Tankanzeige immer zwischen 210 und 240km auf. Verbrauch liegt so bei 5,5 bis 6L auf 100km, wobei ich zu 90% in der Stadt unterwegs bin. Der Verbrauch verändert sich bei mir in erster Linie durch die Aussentemperatur, da ich tagtäglich dieselbe Strecke fahre (ca. 15km) und der Motor im Sommer natürlich viel schneller warm ist. Die maximale Menge, die ich jemals getankt habe, waren so um die 14L.

    Grüße

    Andreas
    @Andreas Sach mal wie schaffst du denn den Verbrauch??? Das ist ja der Hammer. Fährst du immer im ersten Gang oder sowas? Ich schaff auch bei sehr strammer Landstraßenfahrt keine 4l/100. Nur auf der AB bei 130-150 km/h gehen auch mal 4,2l/100 durch


    zu 2) Meine Leuchte geht meist so um 300km an, dann kriege ich so ca. 11l rein. Mehr als 14l habe ich noch nicht reingekriegt und will da auch keinen Rekord aufstellen, weil ich liegenbleiben sowas von hasse .
    Kommt noch aus den alten Tagen mit meinem Landcruiser, da musst du das ganze Dieselsystem mit einer Handpumpe! entlüften wenn man's leergefahren hatte. (hab ich auch nur einmal gemacht).

    Keep on riding
    Jörg

  3. Smile Gast

    Standard Sturzbügel / Tankvolumen

    #13
    Ich habe die Sturzbügel von Fehling dran. Bei zwei Umfallern im Gelände konnte ich damit den Fuß jedesmal schadlos unter der Kleinen wegziehen.


    Reichweite:

    441km, dann fing Sie an zu stottern. Die 400km Grenze habe ich öfters schon mal ausgereizt. Klappt nicht bei BAB Fahrten über 120 km/h.

  4. Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    20

    Standard

    #14
    @ pd06

    hast Du mal Fotos von dem Verkleidungsschutz und wie der angebracht wird?

  5. Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    33

    Standard 6L/100km

    #15
    Zitat Zitat von Bladerunner Beitrag anzeigen
    @Andreas Sach mal wie schaffst du denn den Verbrauch??? Das ist ja der Hammer. Fährst du immer im ersten Gang oder sowas? Ich schaff auch bei sehr strammer Landstraßenfahrt keine 4l/100. Nur auf der AB bei 130-150 km/h gehen auch mal 4,2l/100 durch
    @Bladerunner

    Ich habe mir vor 5 Wochen die neueste Software vom Freundlichen einspielen lassen. Meine letzten Verbrauchswerte liegen nun so bei 5,2L/100km im Stadtverkehr(F650GS Bj.2001). Wenn ich über Land fahre, dann komme ich lediglich auf 4,5L/100km. Ich könnte natürlich jetzt mit der "Fehlersuche" anfangen: Luftfilter, Zündkerzen etc.
    Vielleicht ist auch mein Ampelstart zu spritzig, und derer habe ich viele im Stadtverkehr. Ich fahre zwar nicht immer im ersten Gang aber ca. 2/3 der Fahrzeit (nicht Strecke) auf dem Weg von und zur Arbeit, fahre ich im 2. Gang. Auf der Strecke staut es ständig und ich muss mich zwischen den Autos durchschlängeln, bzw. vorbeifahren, und das mach ich nicht im 3. Gang bei 50km/h. Ich bin ja auch schon gespannt, wenn es wieder kälter wird, denn bei ca. 10°C Aussentemp. fühle ich die Wärme des Motors erst nach ca. 10km. Der Verbrauch wird wieder steigen.


    LG

    Andreas

  6. dave2006 Gast

    Standard Sturzbügel

    #16
    Also zu der Frage mit den Sturzbügeln, kann ich Antwort geben.
    Mein Kälbchen hatte die H&B Elefantenohren. Die schützen sehr effektiv Motor und die unteren Extremitäten des Fahrers.
    Im Juni hat mich ein LKW beim Rückwärtsfahren 12m zurückgedrückt auf den Ohren und der Lenkerkante. Am Motor ist kein Schaden entstanden. An mir auch nicht. Die halten also schon gut was ab.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche Sturzbügel F650GS (2000-2007)
    Von abra134 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 09:47
  2. Suche F650GS 2Zyl Sturzbügel,hohe Scheibe,Sturzbügel
    Von schockybei im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 15:49
  3. Suche F650GS Systemkoffer, Tankrucksack, Sturzbügel
    Von Frank Dorsch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 12:59
  4. Sturzbügel - Motorschutzbügel F650GS/Dakar, Hepco & Becker
    Von challenge im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 18:37
  5. Tankvolumen
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 22:32