Ergebnis 1 bis 5 von 5

Synthetisches Öl für die F ??

Erstellt von Preuki, 11.07.2006, 12:03 Uhr · 4 Antworten · 2.858 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.05.2006
    Beiträge
    17

    Standard Synthetisches Öl für die F ??

    #1
    Hallo F- Freunde,

    heute habe ich einmal eine technische Frage.
    Meine ehemalige Sozia ist nun auch eine F- Fahrerin . Sie hat eine F- 650 GS Bj. 11/05 gekauft. Nun haben wir nach einer Woche Führerschein und neue Maschine die erste 1000er Inspektion / Einfahrkontrolle machen lassen.

    Der Freundliche hat als Öl das von Castrol GPS 10W-40 genommen. Also ein synthetisches Öl. In der Wartungsanleitung und dem Serviceheft steht, dass kein synthetisches Öl verwendet werden darf. Meine Rückfrage ergab, dass es wohl eine Änderung gegeben hätte und nun auch dieses spezielle synthetische Öl verwendet werden darf.
    Wisst Ihr etwas darüber? Oder hat er nur keinen Bock neues draufzukippen und riskiert eher den Motortausch auf Garantie?

    Weiterhin quitschen die Bremsen. Das hat er auch nicht richtig hinbekommen.
    Wie ist eure Erfahrung mit den beiden Themen?

    Vielen Dank für eure Antworten und immer schönes Wetter.

  2. wop
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    231

    Standard

    #2
    Das Castrol GPS 10W-40 ist ein teilsynthetisches Öl, das eigentliche Öl ist mineralisch dem synthetische Komponenten beigefügt wurden. Ob dieses Öl, gerade wenn die F erst 1000 km gelaufen hat, optimal ist wage ich zu bezweifeln. Wenn der Händler meint dass das Öl die Freigabe von BMW hat soll er Dir das schriftlich zeigen.

    IMO gehört bei der 1000 Inspektion auch eine Probefahrt dazu, das sollte im Wartungsheft stehen. Wenn der Händler die nicht macht, oder gemacht hat und das Quietschen ignoriert, ist er ein schlechter Händler.

  3. Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    201

    Standard

    #3
    Gemoije,

    dem Motor wirds wahrscheinlich egal sein ob mineralisches, teilsynthetisches oder synthetisches Öl drin ist. Aber die Kupplung ist ein Sensibelchen! Mit falschem Öl neigt die zu masivem durchrutschen.
    Das müsstest du aber gleich bermerken .

    Gruss, Huey

  4. Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    201

    Standard

    #4
    und, was macht die Kupplung?

  5. Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    10

    Standard

    #5
    die kupplung ist ne oelbadkupplung und wenn du syntetisches oel benutzt, rutscht sie durch. teilsyntetisches oel funktioniert meisst, jedenfalls das, was vom hersteller explizit fuer oelbadkupplungen als geeignet klassifiziert wird. steht aber auch immer auf der oelpulle drauf

    ahja und das bremsenquietschen haben die meissten 650gs, also is eigentlich schon normal, den freundlichen brauchste deswegen nich fragen, da die auch bloss ueberfordert sind und dir im endeffekt kupferpaste raufschmieren. das hilft zwar erstmal, aber eben nich ewig. also kupferpaste oder ignorieren. ich tu letzteres. das quietschen is nich schlimm, ausser das es nervt.


 

Ähnliche Themen

  1. synthetisches Öl vs. mineralisches Öl
    Von cosmo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 16:48
  2. Hilfe: mineralisches und synthetisches Öl gemischt
    Von Kater Lysator im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 13:03
  3. Synthetisches oder Mineralöl?
    Von thoros im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 10:58
  4. Mineral- vs. synthetisches Öl
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2004, 21:12