Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Tourance oder Anakee

Erstellt von Frettchen, 11.02.2007, 15:03 Uhr · 11 Antworten · 3.300 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    2

    Standard Tourance oder Anakee

    #1
    Hallo zusammen

    Meine Frau und ich (beide F650GS) fahren beide Tourance. Da wir viel fahren (10000km pro Jahr) müssen jetzt wieder neue Reifen her.Fahren jetzt Tourance Reifen.
    Mein Freudlicher meinte jetzt der Anakee sei doch viel besser!?
    Habe festgestellt das der Anakee teurer ist als der Tourance.
    Soll pro F 268,85€ kosten (Anakee).
    Wer hat Erfahrungen damit gemacht.
    Bei uns steht eine Marokko Rundtour an (Teer kein Sand).

    Gruß Robert

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #2
    Hallo,

    davon abgesehen, dass die Suche gerade in punkto Reifen viel hergibt, meine - natürlich subjektive - Erfahrung: Die Anakees lassen die Q viel leichter in die Schräge fallen, außerdem vermitteln sie auch in kaltem Zustand und im Regen das Gefühl absoluter Haftung. Von einem Wegschmieren bei großer Hitze, von dem hier gelegentlich zu lesen war, habe ich nichts mitbekommen.

    Haltbarer (und zwar deutlich) war bei mir der Tourance, wobei damit auch schon alle Vorteile des Metzelers aufgezählt sind.

  3. Chefe Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Mikele
    Hallo,

    davon abgesehen, dass die Suche gerade in punkto Reifen viel hergibt, meine - natürlich subjektive - Erfahrung: Die Anakees lassen die Q viel leichter in die Schräge fallen, außerdem vermitteln sie auch in kaltem Zustand und im Regen das Gefühl absoluter Haftung. Von einem Wegschmieren bei großer Hitze, von dem hier gelegentlich zu lesen war, habe ich nichts mitbekommen.

    Haltbarer (und zwar deutlich) war bei mir der Tourance, wobei damit auch schon alle Vorteile des Metzelers aufgezählt sind.
    Da hat der Mikele vollkommen Recht, war bei meiner (Dakar) genauso...

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Mikele
    Hallo,

    davon abgesehen, dass die Suche gerade in punkto Reifen viel hergibt, meine - natürlich subjektive - Erfahrung: Die Anakees lassen die Q viel leichter in die Schräge fallen, außerdem vermitteln sie auch in kaltem Zustand und im Regen das Gefühl absoluter Haftung. Von einem Wegschmieren bei großer Hitze, von dem hier gelegentlich zu lesen war, habe ich nichts mitbekommen.

    Haltbarer (und zwar deutlich) war bei mir der Tourance, wobei damit auch schon alle Vorteile des Metzelers aufgezählt sind.
    Das unterschreibe ich.

    Aber es wird auch Leute geben die anderer Meinung sind.
    Debatten gibt es unteranderem HIER und HIER.
    Schaut mal in der Reifen-Ecke nach. Da sollte einiger Lesestoff zu finden sein.

  5. Chefe Gast

    Standard

    #5
    Langsam, langsam, liebe Leute...
    Ihr müsst schon bedenken, für welches Modell Ihr welchen Reifen nehmt...
    Bei meiner 650 Dakar war der Anakee goldrichtig, auf der 12er bevorzuge ich den Tourance.
    Nachdem die Reifendikussion eh schon sehr strapaziert ist, sollte man die Sache nicht noch komplizierter machen und von gedrosselten 35 bis zu 100irgendwas PS allen Maschinen den gleichen Reifen aufzwingen wollen!

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Chefe
    Ihr müsst schon bedenken, für welches Modell Ihr welchen Reifen nehmt...
    Ooops, das hatte ich ja völlig übersehen... - also, Robert, vergiss alles, was ich über die Reifen erzählt habe!

  7. Chefe Gast

    Standard

    #7
    Ja, aber...
    dann hast Du Dich etwa nicht zu Deiner 1200er hochgearbeitet? Da war ich doch tatsächlich der Meinung, Du hättest auch mal eine 650er gehabt - Deine Aussage zu den Reifen war höchst kompatibel zu meiner Erfahrung...

  8. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #8
    Na die von Mikele genannten Eigenschaften sind doch eher die Basics.
    Erst die Feinheiten (auf die gehe ich nicht ein) sind je nach GS-Type unterschiedlich.

    Reifendebatten sind ist wie Öldebatten, ich nehme übrigens 20W50

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Mister Wu
    ich nehme übrigens 20W50
    ich auch, und zwar mineralisch!

    Und ne 650er habe ich tatsächlich noch nie gehabt (wohl aber früher ne R80ST, K100RS , R1100RS, R1150GS...).

  10. Chefe Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Mister Wu
    Na die von Mikele genannten Eigenschaften sind doch eher die Basics.
    Erst die Feinheiten (auf die gehe ich nicht ein) sind je nach GS-Type unterschiedlich.

    Reifendebatten sind ist wie Öldebatten, ich nehme übrigens 20W50
    Und wieso nicht ...
    Nö, nö - hast gewonnen, gebe mich geschlagen
    ... andernfalls brechen wir hier die 237. Reifendebatte vom Zaun ...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LAUFLEISTUNG Anakee 2 & Tourance EXP
    Von sommer00 im Forum Reifen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 13:41
  2. Anakee II oder Tourance EXP M?
    Von pepe im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 10:17
  3. Metzeler Tourance, Michelin Anakee, o.ä
    Von noh im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 21:11
  4. Tourance, Anakee oder Bridgestone
    Von nERgie im Forum Reifen
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 16:48
  5. Tourance vs. Anakee
    Von monokel47 im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 17:36