Ergebnis 1 bis 7 von 7

Touratech Oryx

Erstellt von MP, 27.10.2005, 16:26 Uhr · 6 Antworten · 4.525 Aufrufe

  1. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Standard Touratech Oryx

    #1
    Moin, moin,

    nur mal so interessehalber: Fährt jemand im Forum eigentlich eine Touratech Oryx?


  2. Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    201

    Standard

    #2
    Gemoije,

    nö, so'n Teil hab ich leider nicht. Aber wenn hier weiter die Bilder von Enduro- und Ralleyumbauten gepostet werden, dann könnte ich doch irgendwann schwach werden.
    Hmmm, neue Gabel und Felgen - das hätte was. :twisted:
    Ach, noch ein bisschen träumen.

    Gruss,
    Huey

  3. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Standard Rallye-Umbau

    #3
    Zitat Zitat von Huey
    ...aber wenn hier weiter die Bilder von Enduro- und Ralleyumbauten gepostet werden...




    Ich bin ja auch schon gespannt auf die in der Presse vereinzelt angesprochene HP1. 8)


  4. Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    201

    Standard

    #4
    *grmpf* du musst ein böser Mensch sein :P :evil:
    Seit Wochen blättere ich dauernd im Katalog und bin am überlegen:
    Kaufe ich das Fahrwerk oder kaufe ich es nicht :?: :roll:
    Es wird höchste Zeit, dass das Wetter wieder besser wird und ich mehr zum fahren komme.

  5. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #5
    Nach Jahren mal ein Update zum Thema Oryx-Umbau by Touratech :

    Ich habe seit gut eineinhalb Jahren ein Exemplar
    und ein Spezl hatte ebenfalls das Glück, eine Oryx zu finden.

    Dem Hörensagen nach sollen immerhin rund 15 Stück einen Liebhaber gefunden haben.
    Ich selbst suche noch eine der ganz raren Race-Oryx mit dem 70PS-Triebwerk.
    Man darf ja träumen....

    Hier mal ein Bild vom F650-Treffen in Thüringen 2012 von Tobys Oryx



    Und mein Exemplar - Gruß aus Hip - Ray
    Vor dem Umbau soll meine Rote übrigens wie die F650GS dahiter ausgesehen haben,
    da sieht man erst einmal den ganzen Umbauaufwand....



  6. Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    136

    Standard

    #6
    Wir könnten ja mal anfangen zu zählen

    Mir bekannt sind:
    Eine Enduro stand als Austellungstück bei TT USA, steht jetzt bei einem BMW (Gateway BMW) Händler zum Verkauf (10.000 US$)



    Eine Enduro wurde in den USA verkauft, später aber zurückgebaut, Verkleidung und Heckrahmen wurden letztes Jahr für ~350 US$ auf Ebay verkauft und an einer Maschine mit der Gabel einer Yamaha YZF verbaut.
    Fahrwerk und Rahmenunterzüge verblieben an der ursprünglichen Maschine, welche nach Kanada verkauft wurde und dort in einen Unfall verwickelt wurde ---> Totalschaden (betrifft, wie gesagt, nur das Fahrwerk etc.).




    Eine Enduro wurde nach Norwegen verkauft.



    Eine Supermoto wurde in den Niederlanden aufgebaut, extrem auf Leichtbau getrimmt, mit Aluminium Hauptrahmen von Bakker.




    Eine Enduro wurde 2010 in Deutschland auf Ebay verkauft.

    Eine Enduro mit Aluschwinge wurde in Teilen in Deutschland auf Ebay verkauft (Schwinge ging nach England, Verbleib unbekannt, Rest generell unbekannt).

    Eine Enduro hast du, eine habe ich, mindestens eine steht noch bei TT (siehe Foto von der GS Trophy bei TT 2012)




    Der Rest müsste dann irgendwo in Europa rumfahren, in Amerika gibt es (laut TT-USA) nur die 2 erwähnten Oryx'.

    Also mir wären dann 8 ( oder mehr, wieviele stehen denn noch bei TT? Eine, Zwei, oder gar die ursprünglichen 4 oder 5 Stück, die sie mal da stehen hatten? 2*Enduro und 2* SuMo hatten die mindestens bei sich stehen) bekannt, wo ich mehr oder weniger direkt weiß, wo die abgeblieben sind und 2, von deren Verkauf ich weiß, wenn auch, wie bei der einen nur in Teilen.

    10 Stück sind es also mindestens (mal davon ausgehend, dass nur noch eine bei TT steht). Plus die Extreme(s?).




    P.S.: Wieviele Extreme's gibts eigentlich?
    Eine oder zwei?
    Ich frage deshalb, da die ersten Testläufe mit einer Rot-grünen gemacht wurden, damals aber noch ohne großen Motor:


    Dann wurde das erste Mal eine 2005 in Mernes im Wettbewerb gefahren, zud er Zeit bereits mit großem Motor, schlicht weiß diesmal:



    In Torgau (2005) wurde dann eine rot-grüne mit großem Motor gefahren, kA, ob es die war, die auch in Mernes gefahren wurde?



    Und zuletzt wurde sie dann mit Extreme Heckverkleidung und HP2 Lampenmaske gefahren:




    Zwischenzeitlich wurde die auch mal mit einer Aluschwinge gefahren:



    Aber ich denke schon fast, dass es nur eine gab. Falls es 2 gab, wo ist die 2te jetzt? bei TT steht nur die eine Extreme?

  7. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.629

    Standard

    #7
    Lecker Teilchen!

    Waere der Preis von 10.000 USD gerechtfertigt?
    Wenn ich die Beschreibung von Gateway BMW lese, fuer damalige Teilepreise ja, aber technisch im Vergleich zu heutigen Enduros der 450er-650er Klasse (ich meine hier KTM, Husaberg, Husqvarna)?
    Zur Orientierung, fuers Groebere und als Mountainbike im Samstag-Nachmittag-Millionenstadt-Verkehr nutze ich eine 2011er FE450er Husaberg.

    Original GS650er 50 PS sind ein wenig duenn. Welche Alternativen gaebe es?
    Und hat immer noch rund 165 kg?

    Saludos
    Ein Verliebter


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 23:57
  2. Touratech Seitendeckel für Touratech Sportsitzbank
    Von spider1400 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 10:48
  3. Touratech Gepäckbrückenverbreiterung und Touratech Hecktasche
    Von GS-Treiber75 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 14:21
  4. Touratech
    Von mike58 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 17:53
  5. Touratech Oryx
    Von MP im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 13:10