Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Überwintern - Batterie

Erstellt von s62j69, 08.10.2012, 21:00 Uhr · 11 Antworten · 2.388 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    69

    Standard Überwintern - Batterie

    #1
    Hallo,

    letztes Jahr habe ich mir die Mühe gemacht, die Batterie an meiner G650GS auszubauen und habe sie den ganzen Winter an einem Ladegerät hängen gehabt, das zyklisch lädt und entlädt.

    Ist es richtig, dass das auch über die Bordsteckdose funktioniert? Und der mittlere Stift des entsprechenden Steckers mit + belegt wird?

    Meines Wissen ist die kleine Q nicht mit Can-Bus o.ä. ausgestattet und führt auch bei ausgeschalteter Zündung Strom?

    Gruss

    Stefan

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #2
    Moin,
    stimmt, in der Mitte ist +. Ob CAN Bus oder nicht ist egal, der hat damit nix zu schaffen. Vielmehr die ZFE. Wenn die Dose nicht abgeschaltet wird kannst du mit jedem Lader dort laden.

  3. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    #3
    Bin gerade auf der Suche nach einem gebrauchten BMW-Ladegerät (Nr. ...688 864) oder einer Alternative. Verstehe ich das richtig, DOBS, können Geräte wie CTEK die Batterie der GS ebenfalls durch die Steckdose von außen aufladen (soweit der Stecker paßt!)?

    Grüße und Dank

    Kuhnovize

  4. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    131

    Standard

    #4
    Hi,
    ja man kann die G650 Gs über die Steckdose laden, solang die Batterie nicht komplett leer ist. Wenn die Batterie erstmal richtig leer ist (also Null Anzeige im Cockpit) dann muss sie ausgebaut werden und direkt ans Ladegerät gehängt werden. Das ist eine ziehmliche Friemelei :-(
    lg
    Marika

  5. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Kuhnovize Beitrag anzeigen
    Bin gerade auf der Suche nach einem gebrauchten BMW-Ladegerät (Nr. ...688 864) oder einer Alternative. Verstehe ich das richtig, DOBS, können Geräte wie CTEK die Batterie der GS ebenfalls durch die Steckdose von außen aufladen (soweit der Stecker paßt!)?

    Grüße und Dank

    Kuhnovize
    Sollte kein Problem sein, wenn man direkt an die Batterie geht. Nur das originale BMW-Ladegerät kann direkt über Bordsteckdose verbunden werden, da es auch für Fahrzeuge mit CAN-Bus geeignet und in der ZFE gespeichert ist. Bei anderen Ladegeräten schaltet die Steckdose sonst nach 15 Min. ab.

    Fahrzeuge ohne CAN-Bus wie unsere F und G's können auch Fremdladegeräte wie CTEK über die Bordsteckdose angeschlossen werden.

  6. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    #6
    Sorry BMW-Hans, auch auf die Gefahr hin, dass ich als begriffsstutzig geoutet werde. Gibt es BMW-Modelle (in den letzten 15 Jahren) mit CAN-Bus und welche ohne? Und zu welcher Gruppe gehört meine GS 1200? Ein Kollege (einer der alles weiß :-) ) behauptet, bei mir ginge auch ein CTEK.

  7. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Kuhnovize Beitrag anzeigen
    Sorry BMW-Hans, auch auf die Gefahr hin, dass ich als begriffsstutzig geoutet werde. Gibt es BMW-Modelle (in den letzten 15 Jahren) mit CAN-Bus und welche ohne? Und zu welcher Gruppe gehört meine GS 1200? Ein Kollege (einer der alles weiß :-) ) behauptet, bei mir ginge auch ein CTEK.
    Ab welchem Baujahr die 1200 GS mit CAN-Bus kam, weiss ich nicht, die F-Twins kamen ab Ende 2006 auf den Markt und spätestens ab diesem Datum sicher auch die anderen Modelle, ausser F und G.

  8. Baumbart Gast

    Standard Überwintern - Batterie

    #8
    Ob sie CAN BUS hat oder nicht ist zum Laden egal, aber mindestens ab 2004 schaltet die ZFE die Steckdose ab.

  9. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    Ab welchem Baujahr die 1200 GS mit CAN-Bus kam, weiss ich nicht, (...).
    Gleich weisst Du 's: "Von Anfang an."

  10. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Kuhnovize Beitrag anzeigen
    Bin gerade auf der Suche nach einem gebrauchten BMW-Ladegerät (Nr. ...688 864) oder einer Alternative. Verstehe ich das richtig, DOBS, können Geräte wie CTEK die Batterie der GS ebenfalls durch die Steckdose von außen aufladen (soweit der Stecker paßt!)?

    Grüße und Dank

    Kuhnovize
    Natürlich, wenn niemand abschaltet. Steck einfach einen Verbraucher in deine Steckdose. Handylader, Stromversorgung für die Taschenkreissäge oder whatever.
    Kuck ob der Verbraucher nach 15 min noch läuft. Wenn ja, kann dein Ctek oder Trullalla05 die Batterie laden. Wenn nein musst du mit deinem Ctek direkt an die Polklemmen oder dir mit entsprechenden Steckverbindern einen Zweitanschluss an die Batterie bauen. Diesen kannst du dann an einem kurzen Kabel verstecken und brauchstt nicht mehr alles los zu pfriemeln...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überwintern und Inbetriebnahme nach der Winterpause
    Von scrubble im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.12.2017, 15:55
  2. Überwintern
    Von ackibu im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 20:02
  3. die kuh überwintern
    Von ssimon im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:38
  4. Überwintern???
    Von jora im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 08:51
  5. Batterie überwintern
    Von nERgie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 13:03