Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Variokoffer G650GS abschließbar???

Erstellt von mmo-bassman, 17.07.2014, 20:33 Uhr · 17 Antworten · 1.932 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard Variokoffer G650GS abschließbar???

    #1
    Hallo liebe Eintopffahrer!

    So kurz vor den großen Ferien möchte ich mir nun doch die Variokoffer für mein Kälbchen gönnen, obwohl die ja ganz schön teuer sind.
    Aber da hab ich mal eine Frage, an die Erfahrenen Varionutzer unter Euch:
    Ich verstehe den Schließmechanismus nicht:
    Die Koffer
    sind ja abschließbar, und die Schlösser kann ich selbst auf meinen Zündschlüssel kodieren, das weiß ich. Aber was schließt dieser Schließzylinder eigentlich ab? Natürlich das Öffnen des Koffers, aber schützt das Schloss auch vor dem Diebstahl des gesamten Koffers? Ist der Koffer, wenn abgeschlossen, am Moped fest, oder kann man ihn noch abnehmen? Ich verstehe den Schlossmechanismus nicht! Könnte mir bitte jemand von Euch diese Frage beantworten, da ich noch nie solche Koffer in der Hand hatte. Wenn die nicht am Moped fest sind, dann ist das Ganze ja witzlos.
    Hab mir schon Explosionszeichnungen im Netz angeschaut, bin eigentlich technisch gar nicht so ungeschickt, aber ich kapiers einfach nicht, mit dem gelben und roten Hebel und mit dem klappbaren Griff. Wie funktioniert das???
    Vielen Dank für Eure Mühe, die Info wäre wirklich wichtig, da ich davon den kauf oder auch Nichtkauf abhängig mache.

    Liebe Grüße aus Kassel, Reiner




  2. Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #2
    Hallo Reiner ,

    das ist eigentlich ein ganz simples System :

    mit dem gelben Hebel öffnest du den Koffer , mit dem roten löst du ihn vom Motorradhalter . Beide Funktionen ( Hebel ) sind nur bedienbar , wenn der Griff aufgeklappt ist . Und mit dem Schließzylinder im Koffer verhinderst du einfach das Hochklappen des Griffes .

    Du schliesst sozusagen nur den " Griff " ab

    cu Ingo

  3. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #3
    Hey, das ging ja rasend schnell!
    Vielen Dank Ingo, ich glaub jetz kapier ichs langsam. Ich wusste nicht, dass man mit dem roten Hebel unter dem Griff den Koffer löst. Ich dachte, das das rote Teil direkt über den "Pilzen" dafür zuständig ist, und irgendwie hochgeklappt werden muss. Und da ist ja kein Schloss dran.
    Also sind die Koffer diebstahlsicher, wenn sie abgeschlossen sind, korrigiert mich bitte, wenn ichs immernoch nicht verstanden habe.

    Übrigens mein Händler bietet mir 15% an, das macht dann für beide Varios inkl. Gleichschließung mit meinem Zündschlüssel 420,-€. Günstiger gehts glaube ich nicht, oder weiß jemand noch ne günstige Quelle. Gern nehme ich auch Gebrauchte, wenn ich etwas günstiger wegkomme. Bei Ebay gehen die Dinger regelmäßig noch über 300,-, da lohnen sich meiner Meinung nach keine Gebrauchten. Was meint Ihr, soll ich die Neuen kaufen?

    Herzliche Grüße, Reiner aus Kassel

  4. Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #4
    Du hast schon Recht , die " eigentliche " Befestigung oben an den Pilzen erfolgt über den roten Hebel direkt darüber . Beim Anbau einfach runterdrücken und fertig . Willst du aber den Koffer wieder lösen , musst du den roten Hebel über den Pilzen erst mit dem roten unter dem Griff "freigeben" . Es kann also niemand einfach so den Koffer abnehmen.

    Allerdings , was ist schon " diebstahlsicher " ?? Ich würde es vllt. diebstahlhemmend bezeichnen. Mit viel Gewalt bekomme ich den Koffer schon ohne Schlüssel ab. Oder die Koffer sind weg , und das Mopped auch , weil es noch dran hängt

    15 % auf die Koffer ist ´ne Hausnummer , da würd´ich nich lang bei E-Bay suchen , um dann irgendwelche ausgeleierten Varios zu bekommen. Allerdings benötigst du die Kofferhalter noch extra dazu ( sofern nicht schon verbaut ) .

    cu Ingo

  5. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #5
    Na klar, das mit dem "diebstahlsicher" ist immer so ne Sache. Ist ja alles nur Kunststoff. Sagen wir mal, der Mechanismus verhindert "das versehentliche Mitnehmen" einiger Zeitgenossen. Über Nacht in der Großstadt würde ich die Teile nie dranlassen, aber für kurze Aufenthalte beim Einkaufen oder so wirds ja wohl reichen.

    Hab schon viel im Forum gelesen über klemmende Varios beim Ausziehen oder Zusammenfalten. Hier ist die Rede von Silikonöl und anderen Hilfsmittteln. Hallo??? Für den Preis (auch bei 15%) erwarte ich aber einwandfreie Funktion. Sind Deine ok, oder klemmts da auch? Übrigens, die Originalhalter hab ich schon, Muss nur noch die Pilze dranschrauben und einstellen, das mach ich dann, wenn die Koffer tatsächlich da sind.

    Hab hier grad 2 verschiedene im Beobachten bei Ebay, was sagst Du dazu?
    BMW Koffersatz Variokoffer für F650GS und F650GS Dakar bis 2007 | eBay
    Original BMW Satz Variokoffer für F650GS und F650GS Dakar | eBay

    Bis 250,-€ würd ich mitmachen, danach steige ich aus. Die neuen schwarzen ohne die Aluschale gefallen mir sowieso besser.
    Aber diese beiden warte ich mal noch ab, wenns nix wird muss ich halt doch zum Händler. Klar, 15% is schon ok, und ich leide auch kein Hunger, aber die Arroganz der Händler hier in der Region ist schon atemberaubend. Wenn die sehen, dass ich "nur" mit der kleinen GS auf den Hof rolle werde ich wie Luft behandelt. Die 15% kriege ich nur, weil ich den Verkaufsleiter kenne, sonst ginge da gar nix. Widerstrebt mir einfach, denen das Geld in den Laden zu tragen.

    Vielen Dank für die nette Unterhaltung mit Dir und die ausführliche Beschreibung.
    Gruß, Reiner

  6. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #6
    Gebrauchte mit Alublende sind meist mehr oder weniger verbeult, da sind die schwarzen schon besser.

  7. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #7
    Hallo Peter.

    Hab schon viel von Dir im Forum gelesen (bin noch neu hier), Deine Beiträge sind immer sehr konstruktiv (oder wie das heißt ...). Ja, das mit den Beulen ist mir auch schon aufgefallen. Meinst du, man kann solche kleinen Beulen wieder wegmachen? Denkbar wäre doch, die Nieten aufzubohren, die Aluschale abzunehmen und dann von innen vorsichtig zu bearbeiten. Anschließend wieder mit Poppnieten oder kleinen Schrauben montiert, fertig! Oder stelle ich mir das zu einfach vor?

    Gruß, Reiner

  8. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #8
    Nee,
    ich glaube das wird nichts.
    Meine waren vor 4 Jahren noch unverbeult, aber leider ist das nicht so geblieben.
    Wenn ich genau wüsste wie es unter dem Aludeckel aussieht, würde ich meine Deckel abnehmen und evtl. Carbonfolie draufkleben.
    Das Abnehmen führt ja schon zu Problemen, weil da Stellenweise Klebestreifen drunter sind.

    Hat das schon mal Jemand gemacht u. vielleicht noch Fotos davon

  9. Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #9
    Hallo Reiner ,

    also wenn ich mir die Fotos anschaue und dann lese " leichte Dellen " , naja ....

    Wenn du nur Wert auf Funktionalität legst , dann biete mit . Wenn du auch Wert auf Optik legst , dann lass` es lieber gleich sein.
    Das Aussehen der verdellten Aludeckel wird dich nicht begeistern. Und wie Peter schreibt , du wirst gebraucht keine "neuwertigen" finden.
    Bzgl. ausbeulen wirst du auch relativ chancenlos sein , da du 1. die Blenden nicht so ohne weiteres demontiert bekommst und 2. Alu ein Werkstoff ist , der sich nicht ohne Spuren ausbeulen lässt.

    Da dir die schwarzen sowieso besser gefallen , spring´über deinen Schatten , kaufe beim Händler mit 15 % Rabatt oder bestelle dir online welche.

    Die Verstellung klemmt bei allen Varios , das ausziehen ist ein bischen eine Frage der Technik ( iss wie bei Frauen - mit mehr Übung gehts besser ) . Das ist der Kompromiss zwischen Leichtgängig oder Dicht ! Ich lege den Koffer geöffnet auf den Rücken , steige mit einem Fuss hinein und ziehe dann seitlich rechts und links unter leichtem kippeln die Varioverstellung hoch.

    also dann , viel Erfolg
    cu Ingo

  10. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #10
    So, jetzt hab ichs gemacht!
    War grad bei meinem Freundlichen (heute war er auch wirklich freundlich) und hab mir meine nagelneuen Varios abgeholt, natürlich die Schwarzen, ohne die Alublende. BMW-Peter hat natürlich recht, die Schwarzen sind einfach unempfindllicher gegen Stöße und Kratzer. Trotz kompletter Kunstoffhülle machen die Dinger einen sehr stabilen Eindruck. Also IngoP, ich bin wie Du mir richtig geraten hast über meinen Schatten gesprungen und hab die Neuen geholt. Alles was bei Ebay die letzten Wochen weggegegangen ist, war mir entweder zu teuer oder zu verbeult. Hab wie versprochen 418,- inkl. der Schließzylinder mit Gleichschließung bezahlt. Die Zylinder muss ich jetzt nur noch zusammenfummeln, und dann kann ich am Wochenende alles am Moped montieren.

    Übrigens, als allererstes hab ich natürlich den Variomechanismus ausprobiert, weil der ja angeblich oft klemmt. Ging sofort einwandfrei und schnell bei beiden Koffern, obwohl ich den Koffer jeweils nur auf meinem Schoß liegen hatte, gar kein Problem, man muss halt auch mal da reingucken, was man da macht, und dann geht das völlig problemlos. Dabei ist mir allerdings eine Sache aufgefallen. Das "Kleinermachen" ist überhaupt kein Problem, das fluppt nach Öffnen der vier gelben Verriegelungen fasst von selbst. Aber beim "Größermachen" hab ich glaub ich einen kleinen Trick entdeckt: Der Deckel wiegt im aufgeklappten Zustand ne ganze Menge und zerrt mit seinem Gewicht dauernd an den beiden Halteseilen. Das erschwert das Vergrößern ungemein. Wenn ich aber die Bänder an den Druckknöfen im Deckel abmache, dann ist der ganze Mechanismus entlastet und es geht spielend leicht. Probierts mal aus, ich glaube das könnte der Trick sein.

    Vielen Dank allen, die mir hier so gute Tips gegeben haben. Meine Entscheidungsfindung wurde dadurch maßgeblich beeinflusst, und ich glaube, ich habe das Richtige gemacht. Freue mich schon auf die erste Tour.
    Liebe Grüße aus Kassel, Reiner.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlösser für Variokoffer einstellen
    Von onkel im Forum Zubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 16:29
  2. Variokoffer an ADV mit originalem Träger?
    Von onkel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 23:45
  3. Suche Innentasche(n) für Variokoffer F650GS
    Von SailorHH im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 18:23
  4. Abschließbarer Ölstopfen
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 11:05
  5. Tankdeckel abschließbar
    Von Franky im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2005, 21:21