Ergebnis 1 bis 5 von 5

Verrosteter Kühler

Erstellt von CKlippel, 12.04.2015, 21:41 Uhr · 4 Antworten · 670 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    15

    Standard Verrosteter Kühler

    #1
    Hallo,

    beim Reinigen habe ich mal den Kühler etwas genauer betrachtet. Die schwarz lackierten Seitenteile sind so unterrostet, dass ich fast vollflächig mit dem Fingernagel allen Lack abkratzen konnte. Nun ist die Sertao ganze 18 Monate alt und im Winter nicht bewegt worden. Da bleibt mir die Spucke weg. Hat noch jemand solche Probleme?
    Dem Freundlichen werde ich das Teil mal gelegentlich zeigen. Leider hat der aktuell keine Termine frei, weil bundesweit zigtausend Hinterachsflansche diverser R und GS getauscht werden müssen....

    Gruß
    Christian

  2. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #2
    Hallo Christian!

    Hab mir grad mal Deine 3 Bilder Deiner Sertao angeguckt die Du in der Galerie eingestellt hast.
    Da gibts aber noch mehr "Schmuddelstellen", z.B. am Auspuffrohr sieht sie auch etwas ungepflegt aus.
    Wohnst/fährst Du vielleicht in der Nähe der See, oder kommt die Maschine aus so ner Gegend, durch die salzhaltige Luft setzts schnell mal Rost an.

    Außerdem hab ich gesehen, dass Du vorne ein "Schutzblech" über dem Vorderrad montiert hast, dass die Sertao so eigentlich nicht hat. Dafür fehlt bei Dir die eigentliche Kotflügelverlängerung der Sertao, die sie normalerweise serienmäßig hat, weil sie ja 4cm höher ist als die normale G650GS. Zu erkennen ist das an den beiden Löchern am unteren Ende des "Kotflügels" oder wie man das Teil nennt.

    Kann es sein, dass durch diese Massnahmen der Dreck/ das Wasser ungünstig auf den Kühler trifft, und Du deshalb überdurchschnittlich viel Rost hast? Die Stelle ist schon sehr dreck- und wasseranfällig. Nur mal so als Idee ...

    Gruß, Reiner.

  3. Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    15

    Standard

    #3
    Hallo Reiner,

    nein, die Sertao steht nicht am Meer. Die Kotflügel sind so, wie sie BMW ausgeliefert hat. Der Zusatz-Schutz ist von Touratech, weil ich im Regen einen Springbrunnen vor dem Tachogehäuse hatte. Ich werde heute mal zum Freundlichen fahren und ihm die Sache zeigen.

    Gruß
    Christian

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #4
    Die Reklamation schriftlich bestätigen lassen !

  5. Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    15

    Standard

    #5
    Hallo,

    man möchte es nicht glauben: Die Reklamation war erfolgreich. Der rostige Kühler wird getauscht. Termin aber erst Ende Mai, da vorher erst dutzende GS und F...mit defekten Radträgern durch die Werkstatt geschleust werden müssen.


 

Ähnliche Themen

  1. Kühler Defekt F 650 GS
    Von Roadrunner1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.08.2015, 16:23
  2. Original Topf Verrostet
    Von Redfrog im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 11:25
  3. Schutz für den Kühler gegen Steinschlag
    Von Saarlandboxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.07.2007, 18:29
  4. Kühler qualmt im Stand
    Von Ralf-FR im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 18:16
  5. Kühler ist undicht
    Von Klax im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 19:47