Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Von 1200 GS auf F 650 GS Dakar umsteigen?

Erstellt von jovie3, 02.07.2010, 22:18 Uhr · 48 Antworten · 10.416 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von jovie3 Beitrag anzeigen
    Nach einer ausgibiegen Probefahrt habe ich mich gegen die Dakar entschieden, ich war mir nicht sicher ob die 50 PS für eine größere Reise ausreichen,auch haben die Bremsen nicht überzeugt. Da ist die 1200 GS schon eine andere Welt.
    Faszinierend, weil man mit der Dakar ohne weiteres auf jeder Landstraße an ner 12er dranbleibt... und Bremsen muss man dabei auch nicht

    Aber ist ja primär ne Geschmacksfrage, und macht ja dann auch Sinn bei dem zu bleiben, was einem subjektiv einfach besser gefällt. Würde ich auch nicht anders machen.

  2. Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    94

    Standard

    #32
    [QUOTE=LGW;663735]Faszinierend, weil man mit der Dakar ohne weiteres auf jeder Landstraße an ner 12er dranbleibt... und Bremsen muss man dabei auch nicht

    Falsche Aussage Lars. Du meinst wohl das die 12er an der Dakar dranbleibt. Die Dickschiffe fährt man Schwindelig und Schweißtriefend auf demensprechenden Strecken.

    Bei den Bremsen kann ich mich nicht beschweren. Voll den Anker schmeißen katapultiert dich bald übern Lenker und du musst schnellstens das Fahrwerk ausfahren.

    africanfun

  3. frank69 Gast

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von bigben92 Beitrag anzeigen
    I
    ich bin mit meiner r 80 gs heute durch unsere ungeräumte und mit spurillen durchzogenen Straße gefahren und es war auch kein Problem sie wieder aufzuheben
    lg Ben


    Top Idee !
    Aber die 2V haben in einigermaßen gepflegtem Zustand Mondpreise, die aufgerufen und bezahlt werden.

    Frank

  4. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen


    Top Idee !
    Aber die 2V haben in einigermaßen gepflegtem Zustand Mondpreise, die aufgerufen und bezahlt werden.

    Frank
    Die richtig gepflegten kosten mittlerweile scho ganz schön was aber ich hab mir meine r 80 gs bj. 89 auch leisten können und des als armer schüler...meine maschine hat zwar schon fast 90000km runter gehabt und ich bin der 5. vorbesitzer, aber des is halt BMW die läuft wie ein Uhrwerk und wird von mir eh als Alltags-,Touren- und Tiefschneegefährt missbraucht
    Aber so eine r 89 gs Basic kostet nicht die Welt, weil noch kein Sammlerwert und die gibts auch ab und zu mal mit weniger Laufleistung

    lg Ben

  5. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #35
    ...dafür hast den Bremsweg eines Öltankers.....bei den alten GS´n ohne Umbau der vorderen Bremsanlage , Reparaturanfälliger sind sie ausserdem. Das Aufheben ist kein Kaufgrund

  6. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    ...dafür hast den Bremsweg eines Öltankers.....bei den alten GS´n ohne Umbau der vorderen Bremsanlage , Reparaturanfälliger sind sie ausserdem. Das Aufheben ist kein Kaufgrund

    Lass ihm den spass. er ist erst 18.
    ich bin zwar deutlich älter, aber
    meine alte Q will ich nicht missen.
    und JA: dass DU triumph fährst, ist
    mir nicht verborgen geblieben.




  7. 7uki Gast

    Standard

    #37
    [QUOTE=africanfun;663927]
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen

    Bei den Bremsen kann ich mich nicht beschweren. Voll den Anker schmeißen katapultiert dich bald übern Lenker und du musst schnellstens das Fahrwerk ausfahren.

    africanfun
    Naja, die "Anker" hat die 65er nun auch nicht wirklich. Meine alte xj600s mit Doppelscheibe hat giftiger gebremst. Aber sie reichen allemal.

  8. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    Lass ihm den spass. er ist erst 18.
    ich bin zwar deutlich älter, aber
    meine alte Q will ich nicht missen.
    und JA: dass DU triumph fährst, ist
    mir nicht verborgen geblieben.




    Was hat das damit zu tun was ICH jetzt fahre? klar, wenn ich schon nicht mehr drauf anspiele, muß es halt ein anderer

    Ich bin auch 60tkm auf meiner ehem. R100GS PD abgeritten, hatte defekte noch und nöcher und die Bremse war vor dem Umbau auf eine HE Scheibe so wie von mir verglichen. Und nein, ich hab ihr aus diesen Gründen keine Träne nachgeweint als ich auf die 1150er GSA umgestiegen bin....
    Ausserdem ist eine 2V GS in einem guten Zustand wohl keine Alternative zu einer F650, preislich erst recht nicht bei den oft lächerlich hohen Vorstellungen der 2V Verkaufswilligen

    Aber ich gönn jedem seinen Spaß damit, auch dir! wie du sicher auch mir den Meinen ....und wenn nicht - who cares

  9. frank69 Gast

    Standard

    #39
    Hallo Wolfgang !

    Laß dich doch nicht ärgern. Ob du BMW oder Triumph fährst ist im Moment eh egal. Man fährt bei den eisglatten Straßen eher gar nicht Mopped...
    Wenn ich 3-4 Kiloeuronen übrig hätte, dann würde mir eine alte 2V GS sehr gut gefallen, so zu Bummeln und Anschauen...
    Aber es stimmt, die Preise sind heftig, der Markt ist halt so, was bezahlt wird, wird genommen.
    Aber wir müssen da nicht mitmachen !

    Frank

  10. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #40
    Ich lass mich doch nicht ärgern! ...lieber ärger ich andere

    und fahren könnt ich jetzt eh nicht, hab ein Rad ab - besser alle beide und die ganzen Hebeleien und Tank und Tacho und Heck und Federbein und Kette und und und, halt halb zerlegt zum Pulverbeschichten und einigen kleinen Umbauten.

    Die einzige 2V die mir noch in die Garage käme wäre eine 2CV


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Von R1200GS auf F650GS Dakar umsteigen
    Von jovie3 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 23:46
  2. Umsteigen.....aber wann?
    Von Ronald im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 09:17
  3. Gs 1200 Adventure Dakar
    Von SchlappiFuzzi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 16:51
  4. Umsteigen auf R 1200 RT
    Von Fischi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 20:28
  5. Umsteigen von UK auf DE
    Von ex-uk-driver im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 09:01