Ergebnis 1 bis 8 von 8

Vorderrad fängt ab 45 km/h zu "singen" an

Erstellt von Harno, 12.09.2005, 08:34 Uhr · 7 Antworten · 2.068 Aufrufe

  1. Harno Gast

    Standard Vorderrad fängt ab 45 km/h zu "singen" an

    #1
    Seit ein paar Tagen fängt mein Vorderrad so ca. ab 45 km/h zu "singen" an. Das Geräusch ist dann aber ab ca. 55 km/h wieder weg. Hab leider keinen Plan was es sein könnte. Hab nirgends angedockt und bin über nix großes drübergefahren. Felge sieht perfekt aus und der Reifen hat auch keine sichtbaren Schäden. Der Reifen hat eh erst knappe 800km drauf, ist also noch recht neu.

    Hat vielleicht einer nen Plan woher das kommen könnte?

    Meine eigene Vermutung geht in Richtung Lagerschaden. Aber sowas kann ich leider nicht selbst überprüfen.


    Gruß, Harno

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #2
    Hi Harno,
    Das kannst du schon selbst prüfen.
    Drücke die Bremsklötze sachte von der Bremsscheibe weg,
    damit das Rad vollkommen frei läuft,danach wackle an dem Rad
    ob es Spiel hat??danach drehe es mit Schwung in Laufrichtung und halte dein Ohr an die Nabe. Nun kannst du noch einen Schraubenzieher
    nach dem Drehen auf die Steck-Achse setzen und auch da mal hören.
    Hast du kein Spiel und keine mahlenden Geräusche ist das Lager ok.
    Ich tippe jedoch auf den Asphalt,als auch auf die Reifen.
    Peter

  3. Harno Gast

    Standard

    #3
    Erstmal danke für die schnelle Antwort!

    Hab mal die Bremsbacken weggedrückt und wie oben geschrieben getestet. Ergebnis: kein Spiel, keine Geräusche.
    Anzumerken ist noch, daß der Straßenbelag egal ist. Scheint wirklich nur von meiner eigenen Geschwindigkeit abzuhängen. Daran, daß es der Reifen ist glaube ich eigentlich auch nicht, sonst hätte er das Geräusch wohl schon von Anfang an machen müssen, was er aber nicht hat.
    Wird wohl doch ein Fall für die Werkstatt...


    Gruß, Harno

  4. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard Geräusche

    #4
    Hi Harno,

    zu unserem Leidwesen nutzen sich die Reifen numal halt ab und das ab dem ersten gefahrenen Kilometer. Also erste Frage, welchen Reifen
    ( Hersteller, Typ ) hast Du aufgezogen ?. Zweite Frage, tritt das Geräusch eventuell nur in Schräglage und sei sie noch so gering auf ?. Zur Erklärung, auch wenn wir es beim Fahren kaum merken so kippen wir das Mottorrad ständig nach links und rechts um das Gleichgewicht zu halten. Haben wir wir dabei ein etwas groberes Profil auf dem Reifen so kann es sein das Ablaufgeräusche entstehen die sich nach jaulen oder singen anhören.

    Gruß Ingo

  5. Registriert seit
    05.06.2006
    Beiträge
    1

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Harno
    Seit ein paar Tagen fängt mein Vorderrad so ca. ab 45 km/h zu "singen" an. Das Geräusch ist dann aber ab ca. 55 km/h wieder weg. Hab leider keinen Plan was es sein könnte. Hab nirgends angedockt und bin über nix großes drübergefahren. Felge sieht perfekt aus und der Reifen hat auch keine sichtbaren Schäden. Der Reifen hat eh erst knappe 800km drauf, ist also noch recht neu.

    Hat vielleicht einer nen Plan woher das kommen könnte?

    Meine eigene Vermutung geht in Richtung Lagerschaden. Aber sowas kann ich leider nicht selbst überprüfen.


    Gruß, Harno
    hallo harno
    ich fahre zwar die schwester F650cs aka Scarver, aber ist ja auch nen eintopf.
    und der singt auch!
    beim 20tkm service hat mir der auf garantie (und aus eigenen stücken) den riemen getauscht, seither singt sie und zwar immer zwischen 30 und 40 kmh (am besten bei 40 auskuppeln und ausrollen lassen bis 30 kmh. sie sing-eiert laut vor sich hin).
    der hat sie dann eine woche lang zerlegt, aber letzten endes nix gefunden, sie sing-eiert heute, 6 monate / 15tkm später immer noch - wenn auch nicht gaaaanz so laut.
    ob der riemen, oder ein anderes teil schuld ist ist bis heute nicht geklärt, nur die reifen schließe ich aus (wurden in der zwischenzeit schon 2x gewechselt).
    nächste woche bring ich sie mal zur konkurrenz vom (eine freie werkstatt hier in wien mit einem guten ruf in sachen bmw), mal gucken ob der was findet ....

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #6
    Also bei meiner 650 GS waren es ganz klar die Reifen. Und auch nur geradeaus, weil die mittige Lauffläche am gleichmäßigsten im Profil "unterbrochen" ist... bei 50km/h war es auch am lautesten. a) weil dann Windgeräusche noch nicht so heftig waren und man überhauüt die nebengeräusche gut wahrnehmen kann, b) anscheinend ist dann die Laufgeschwindigkeit und die "Stollenabroll"-frequenz in einem Bereich, den man besonders gut hört.

    Bei >80km/h hab ich dann mehr die Kette "rasseln" gehört... aber auch das ist normal.

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    27

    Standard

    #7
    Hi,

    mein Cousin hatte mal bei seiner 1150 Gs so ein singen im Vorderrad,kam daher weil eine Speiche locker war.Einfach mal mit nem Schraubenzieher leicht auf die Speichen klopfen wenn eine Speiche locker ist hörst dus am Klang ,klingt dumpfer.
    Geht natürlich nur wenn du auch Speichenfelgen hast.
    Grins.

  8. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    430

    Standard

    #8
    hatte das problem bei meiner alten xr 600, lag an mehreren losen speichen.


 

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  3. Vorderrad 17" oder 19"
    Von F800GSPulheim im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 21:23
  4. Vorderrad "schwammig" in Schräglage
    Von GS-Angie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 18:14
  5. getriebe - "singen"
    Von gs-mario im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 23:19