Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Warum so teuer?

Erstellt von GS-Interessiert, 17.11.2009, 21:53 Uhr · 18 Antworten · 2.969 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.10.2009
    Beiträge
    9

    Standard Der erste Schritt zur neuen 650er ist vollbracht

    #11
    So, der erste Schritt auf dem Weg zur 650er ist vollbracht. Die kleine Japanerin ist verkauft!

    Jetzt muss nur noch die richtige F 650 GS gefunden werden. Seriöse Angebote nehme ich gerne entgegen.

    Preislimit max. T€ 3,0, Baujahr ab 2000 mit ABS, Griffheizug,Kat, max. tkm 50, am liebsten mit abgepolsterter Sitzbank.

    Gruß
    GS-interessiert

  2. Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    84

    Standard Glückwunsch

    #12
    Hallo! Meinen Glückwunsch! Dann wünsche ich Dir mal viel Glück bei der Suche nach dem neuen Mopped. Deinen Betrag finde ich ich realistisch. Eigentlich zu hoch, dass darf man hier ja nicht sagen ;-) Hat ja was von Playmobil! ;-)
    Also Gemeinde, jetzt ist der Fremdkörper weg und was Neues muß her. Die Abkehr aus dem Land der aufgehenden Sonne sollte doch honoriert werden.
    Wenn es in der Kälberabteilung nicht klappt solltest Du doch lieber ne 1100GS nehmen.
    Gruß
    Cosmo

    P.S. kannst Du ja Dein Profil ändern

  3. Registriert seit
    15.10.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von cosmo Beitrag anzeigen
    Wenn es in der Kälberabteilung nicht klappt solltest Du doch lieber ne 1100GS nehmen.
    Gruß
    Cosmo
    Wenns Moppedstiefel mit 30 cm Absatzerhöhung gibt, gerne
    Sieht nur blöde aus, wenn die Trittleiter immer auf dem Mopped dabei ist.

    Gruß
    GS-interessiert

  4. Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    65

    Standard

    #14
    Hallo,

    also, bei den üblichen Verdächtigen (mobile, motoscout24) stehen doch welche drin. Sicher, die haben schon einige Km auf dem Buckel, aber eine GS mit 30 - 50000km kannst Du normalerweise ohne Bedenken kaufen. Wenn die immer gut gepflegt wurde, solltest Du damit noch einige Jahre fahren können.

    Schau einfach mal da rein...

  5. Registriert seit
    15.10.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Bilbo01 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also, bei den üblichen Verdächtigen (mobile, motoscout24) stehen doch welche drin.

    Schau einfach mal da rein...
    Danke für den Tipp Das gehört mittlerweile zur täglichen Übung nach neueingestellten Kälbchen zu schauen.

    Gruß

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #16
    Schau mal auf die Homepage von bmw-motorrad.de. Dort gibts eine Börse für Gebrauchtmotorräder. Meinen Händler findest du dort unter den Postleitzahlen 32351, 33378 und 49084. Er bietet noch einige 650er an, die ca. 2,5 Jahre alt sind. Alle mit ABS und in roter Lackierung. Haben für 2 Jahre eine relativ hohe km-Leistung von über 40.000. Kommen von einem Wachdienst aus dem Raum Raum Frankfurt. Ich glaube es waren 15 Maschinen, die mein Händler im Sommer angekauft hat. Da die Maschinen gewerblich genutzt wurden, dürften sie nach Werksvorschrift gewartet worden sein und der Rotx ist bei knapp 50.000 km erst gerade eingefahren . Selbst wenn die Preise im Bereich von € 4.000,-- liegen, gehe ich davon aus, dass jetzt im Winter noch genug Luft nach unten ist.

    CU
    Jonni

  7. Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    3

    Standard

    #17
    [QUOTE=LGW;440453]I
    Aber eben schwerer, und ich wollte was haben, was ich zur Not irgendwie alleine wieder aufrichten kann

    Damit kamen die großen Qühe gleich nicht mehr in Frage.

    Recht haste!
    die kleine
    Kälbchentreiberin

  8. Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    70

    Standard

    #18
    Naja, ich hab das jetzt noch nicht genau verglichen, aber ein Boxer liegt schonmal auf dem Zylinder und von da weg ist es schon leichter aufzurichten. Die 650er hat keinen Boxer, die muss komplett aus der waagrechten aufgerichtet werden und das ist sehr schwer. (selber ausprobiert)

    Jetzt brauchen wir nur noch einen Freiwilligen, der das ausprobiert ;-)

    Gruß
    Jürgen

  9. LGW Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von juergen_u Beitrag anzeigen
    Jetzt brauchen wir nur noch einen Freiwilligen, der das ausprobiert ;-)
    Noch ist sie mir zum Glück nicht weggefallen

    Das mit dem Boxer stimmt natürlich, und so viel schwerer ist die "große" ja auch nicht. Ich fand am Anfang sogar meine Übungs-Simson "schwer", satanische 80kg

    Dennoch, wie ich mich kenne liegt der Zylinder dann in einem Schlagloch, damit auch die große komplett waagerecht - nene. Es ist auch ne Menge Respekt vor mehr PS, und so - langsam an. Ausserdem ist die Dakar dann eben je nach Zustand durchaus für 2000-3000€ weniger zu kriegen. Und eigentlich liegt sie mir ja eher, mein Favorit wäre die F800GS, halt ne Ecke mehr Gelände - und da die 800er für 4000€ noch nicht zu kriegen war, kam halt die Dakar als nächster logischer Kandidat dran.

    Meine leise Hoffnung ist ja, das meine Freundin nach ihrer Diss irgendwann 2011 zur Selbstfahrerin wird, dann bleibt die 650 einfach für sie und ich kauf' mir die 800er...


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Systemkoffer: Warum eigentlich so teuer?
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.02.2016, 10:08
  2. Großglockner Hochalpenstraße zu teuer...?
    Von bernyman im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 13:57
  3. Autoreisezug zu teuer
    Von Q-otti im Forum Reise
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 19:03
  4. zu teuer?
    Von ralvieh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 19:48
  5. BMW ist teuer
    Von wop im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 00:02