Ergebnis 1 bis 8 von 8

Welche F 650

Erstellt von Hessie, 21.11.2007, 14:05 Uhr · 7 Antworten · 2.056 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    2

    Standard Welche F 650

    #1
    Hallo,

    die Dame meiner Wahl will auf BMW umsteigen. Da der Zwochel nur 164 cm Gesamtlänge aufweißt, drängt sich die Frage nach der Modellwahl auf. Hab in Marokko ne Dame auf ner F 650 getroffen, die das Ganze mit nem Tieferlegungssatz gedeichselt hat - war wohl schon von Werk aus tiefergelegt. Richtige Zufriedenheit hat sich aber durch öfteres Aufsetzen (enge Kurve/Gelände) nicht eingestellt. Welches Modell aus der F 650 Reihe ist denn nu von Werk aus am tiefsten? Gibt es ein spezielles Modell für die Kleinen unter uns? Modellbezeichnung.

    Besten Dank für die Hilfe
    Hessie

  2. Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    227

    Beitrag

    #2
    Zitat Zitat von Hessie Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die Dame meiner Wahl will auf BMW umsteigen. Da der Zwochel nur 164 cm Gesamtlänge aufweißt, drängt sich die Frage nach der Modellwahl auf. Hab in Marokko ne Dame auf ner F 650 getroffen, die das Ganze mit nem Tieferlegungssatz gedeichselt hat - war wohl schon von Werk aus tiefergelegt. Richtige Zufriedenheit hat sich aber durch öfteres Aufsetzen (enge Kurve/Gelände) nicht eingestellt. Welches Modell aus der F 650 Reihe ist denn nu von Werk aus am tiefsten? Gibt es ein spezielles Modell für die Kleinen unter uns? Modellbezeichnung.

    Besten Dank für die Hilfe
    Hessie
    hallo hessie,
    bin auch ein 164-cm-zwuckel und fahre eine f 650 baujahr 03/03 mit werksseitigem tieferlegungssatz. sitzbankhöhe dadurch nur 75 cm! regulär sind 78 cm. bei forscher fahrweise setze ich mit dem hauptständer auf, ist sehr nervig - hauptsächlich in den kurven . meine nächste maschine bekommt definitiv keine tieferlegung mehr, ich werde die normale sitzbankhöhe nehmen und die fehlende beinlänge mit dem daytona-damenstiefel mit der innensohlenerhöhung ausgleichen oder eine tiefere bzw. abgepolsterte sitzbank draufnehmen .
    falls die 75-cm-sitzbank noch zu hoch wäre, kann die bank auch abgepolstert werden - dann muss allerdings der hauptständer abmontiert werden wg. bodenfreiheit.
    vielleicht hilfts dir mit der auskunft etwas weiter.
    gruß
    eveline

  3. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    #3
    Hallo

    aus meiner Sicht R 1200 GS mit Tieferlegung 5 cm und niedriger Originalsitzbank.

    Aber nur, wenn man auf Boxer, Kardan, geniales Gepäcksystem und verbessertes Fahrverhalten steht.

    Für mich mit 164 cm die Optimallösung.

  4. Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    44

    Standard

    #4
    Hallo Jana, beneidenswert, deine Beine müssen bei deiner Körpergröße definitiv mehr Länge abbekommen haben als der Oberkörper, denn du bist die erste, bei der ich lese, dass es so auch bei einer "Großen" passt. Ich hätte auch lieber die große GS aber bei mir klappt es nicht, nicht mal mit Tieferlegung und niedriger Sitzbank

  5. Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    227

    Beitrag

    #5
    hallo jana und finja,

    ich bin wie gesagt auch nur ein 164 cm langer "Gartenzwerg" und fahre ab und zu mit der großen Q von meinem Mann. Der hat an seiner Maschine statt des Tieferlegungssatzes ein Wilbers-Federbein drin dadurch kommt das Fahrwerk auch tiefer. Weiterhin habe ich von meinem "besten Fährtenleser" eine niedrige Sitzbank spendiert bekommen. Als besonderen Clou habe ich mir noch den Daytona-Damenstiefel mit der 2-cm-Innensohlenerhöhung zugelegt. So komme ich als "Gartenzwerg" auch mit der großen Q zurecht.

    Gruß aus dem grau-nass-kalten Hegau
    Eveline

  6. Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    44

    Standard

    #6
    Hallo Eveline,

    das hört sich interessant an. Ich habe das damals mit der 1200 GS in der Niederlassung ausprobiert, aber da fehlten bei mir leider ein wenig mehr als nur 3 cm

    Ich befürchte ich muss mich weiterhin mit der kleinen GS begnügen

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Roland Schmid macht eine Spezialsitzbank die angeblich fuer Personen ab 168 cm passt, wobei man mit der ganzen Sohle auf die Strasse kommen soll http://www.motorradsitzbau.de/html/r_1200_gs.html . Wenn man dann noch die Daytona Lady Stiefel kauft duerfte es so ungefaehr ab 165 cm sicher klappen. Die ansonsten zu weichen Federn duerfte fuer Euer Gewicht super sein, und die Serienscheibe fast wie eine Tourenscheibe. Es gibt kaum ein japanisches Motorrad welches so einfach zu handhaben ist, entgegen der fuer manche etwas furchteinfloessenden Groesse der GS. Nur zu mit Mut!



    Mein Respekt auch an die Ladies hier in Singapur. Manche sind so grazil und kurz - und fahren KTM! Als ich das vor Jahren zum ersten Mal sah ist mir wahrlich die Kinnlade runtergeklappt.

    PS. Ansonsten, bei den kleineren Modellen wuerd ich lieber auf die [b]neue[b] F 650 GS setzen. Ich denke mal, dass dies das viel modernere Motorrad ist. Da gibt es eine angemessen kraeftigen Motor und es bleibt viel Geld fuer nette individuelle Umbauten.

  8. Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    60

    Standard welche F

    #8
    hallo,

    ich bin mit 159 cm noch kürzer geraten.

    von den bisher erhältlichen Fs sollte für deine frau die normale F 650 GS oder die "alte" F 650 ST passen.

    ich fahre z.zt. die normale GS mit supermoto-rädern und das klappt prima.

    wenn man von den werten der kommenden 650er ausgeht, sollte die für deine frau auch passen.

    tiefergelegt würde ich nicht nehmen, hatte ich bis letztes jahr auch und wenn man normal fährt, setzt ständig alles auf und schlechte straßen hauen dir ziemlich ins kreuz. schlechte kurven schaukeln das moped ganz gut auf, alles in allem dann unangenehm zu fahren.

    ich würde an eurer stelle mal die neuen modelle abwarten.
    vielleicht hab ich dann auch ne aktuelle mit supermoto-bereifung günstig abzugeben

    gruss
    angela


 

Ähnliche Themen

  1. Welche Maschine / welche Umbauten?
    Von Sunsurfer_81 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 10:26
  2. Welche Öle?
    Von vikos777 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 14:09
  3. Welche GS?
    Von Gripgirl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 12:47
  4. Nockenwelle - welche war drin? Welche passt rein?
    Von gerry_styria im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 13:10
  5. Welche??
    Von mastel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 10:52