Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Welcher Stürzbügel F650 GS

Erstellt von beast0815, 12.05.2011, 23:34 Uhr · 10 Antworten · 2.424 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    56

    Standard Welcher Stürzbügel F650 GS

    #1
    Hallo,

    ich möchte mir einen Sturzbügel für meine F650 GS (Bj.2000), erstmal für die Verkleidung dann auch irgendwann für den Motor, kaufen. Ich habe mich etwas umgesehen und die einzigen Beiden die für mich optisch in Frage kommen sind der von
    Touratech http://www.touratech.com/shops/001/p...00bed5db0d4a75

    und der von
    SW-Motech: http://shop.sw-motech.com/cgi-bin/co...typid=35649187.

    Irgendwie kamen mir da aber ein paar Fragen in den Kopf:

    Der von Touratech ist nur an zwei Punkten vorne befestigt, wenn die Maschine da drauf fällt, knickt das nicht nach hinten ein, da er dort in der Luft hängt?

    Ist der von SW-Motech für die Verkleidung (Tank) und für den Motor?

    Hat jemand vielleicht Erfahrung mit einem von Beiden oder mit Beiden und kann mir da ein paar Infos zu geben?

    Welcher ist empfehlenswert?

    Vielen Dank

    Caro

  2. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    223

    Standard

    #2
    Hallo Caro.

    Ich habe auf meiner Dakar den Stürzbügel von Touratech drauf.
    Der hängt hinten zwar in der Luft aber ca 2cm entfernt vom Motor.
    Das heist wenn das Bike umfällt stützt sich der Sturzbügel am Motor ab.

    Montage ist einfach. Ein bisschen schrauben sollte man(frau) können.

    Wennst willst sende ich dir gerne ein paar fotos.

    SW Mototech kann ich dir nicht sagen da keine Erfahrung. Bin mit dem Hauptständer eingefahren da er nach ca. einem Jahr zu rosten begann.

    Mfg Flo

  3. Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    14

    Standard

    #3
    Hallo,

    hatte auf meiner ersten GS damals auch den von Touratech und zwar für Motor und Verkleidung. Ich kann nur sagen, dass die das machen wofür sie gebaut wurden Als sie mir dann ma im Stand umgeschmissen wurde und ich se wieder aufgerichtet hatte konnte ich keinen einzigen Kratzer finden am Motorrad, also ich würde sagen...Zweck erfüllt

  4. Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    56

    Standard

    #4
    Hallo,

    danke für eure Erfahrungsbrichte , hab mich für den von SW-Motech entschieden. Ich bin mir sicher, dass Touratech keine minderwertigen Teile hat und bestimmt macht der Sturzbügel auch was er soll, aber mir gefällt es besser, dass der von SW-Motech an drei Punkten fest ist. Ist bestimmt nur so ein Kopfding .

    Grüße Caro

  5. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #5
    Huhu,

    wir haben damals auch lange überlegt
    und haben uns für den sw-motech-Bügel entschieden.

    So einige Male ist die Dakar schon gestürzt,
    aber der Bügel schützt alles wichtige.

    Hab den Bügel nach 9 Jahren im Frühjahr pulverbeschichten lassen,
    es war zwar noch nicht nötig,
    aber durch die Umfaller und Rutscher hatte er viele unschöne Schleifspuren,
    die jetzt alle verschwunden sind
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken buegel-f.jpg  

  6. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #6
    Hab momentan den Original BMW dran, der ist auch ganz ok und schuetzt alles wichtige.

    Aus Erfahrung kann ich sagen der der Hepco&Becker Buegel (die Elefefantenohren) extrem gut ist. Bei einem Unfall schuetzt er nicht nur den Motor sondern auch den Fuss ausreichend und ermoeglicht genug Raum unter dem Motorrad das man auch mit gebrochenen Knochen relativ problemlos unter dem Wrack rauskommt.

    Der kommt auch wieder demnaechst an meine neue GS (genau DER Buegel, der ist nichtmal verzogen), nicht weil er gut aussieht. Sondern weil er FUNKTIONIERT.

  7. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Poseidon Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hatte auf meiner ersten GS damals auch den von Touratech und zwar für Motor und Verkleidung. Ich kann nur sagen, dass die das machen wofür sie gebaut wurden Als sie mir dann ma im Stand umgeschmissen wurde und ich se wieder aufgerichtet hatte konnte ich keinen einzigen Kratzer finden am Motorrad, also ich würde sagen...Zweck erfüllt
    Ich habe mich schon abgelegt und kein Kratzer an der Tankverkleidung. Nur Blende am Sitz und Auspuff zerkratzt.

  8. Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    56

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Bei einem Unfall schuetzt er nicht nur den Motor sondern auch den Fuss ausreichend und ermoeglicht genug Raum unter dem Motorrad das man auch mit gebrochenen Knochen relativ problemlos unter dem Wrack rauskommt.
    FUNKTIONIERT.
    Ja das glaub ich, dass er bei einem Unfall viel Raum unter dem Motorrad schafft, nur wenn man häufiger mal etwas im Gelände fahren will, hätte ich Bedenken mit den Öhrchen irgendwo hängen zu bleiben.

    Hab mir jetzt den von SW-Motech bestellt.

    Grüße
    Caro

  9. Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    67

    Standard

    #9
    Hallo Caro,
    ich habe mir eine neue F650 GS, Bj 2012 zugelegt, für die ich jetzt einen Sturzbügel suche. Wie ist denn deine Erfahrung mit dem Sturzbügel von SW-Motech? Bist du zufrieden? Hast du ein Bild für mich?
    Liebe Grüße!

  10. Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    56

    Standard

    #10
    Hi,

    also ich bin sehr zufrieden mit dem Sturzbügel. Bis jetzt kam er aber noch nicht wirklich zum Einsatz da sie Gott sei Dank noch nicht umgefallen ist oder ich mit ihr gestürzt bin. Ich kann dir gerne morgen Bilder schicken.

    Grüße


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Tank, Stürzbügel etc. ADV NEU
    Von kasinoteam im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 19:00
  2. Adventure Stürzbügel an normale GS
    Von mbkiel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 18:01
  3. Welcher Sturzbügel für die F650
    Von Borsti13 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 16:43
  4. Welche Stürzbügel
    Von Mut im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 22:31
  5. Welcher Tankrucksack mit welcher Befestigung ist empfehlenswert?
    Von Benni GS09 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:43