Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Windschild an Dakar schrauben?

Erstellt von LGW, 29.08.2009, 16:03 Uhr · 26 Antworten · 3.857 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #21
    Hilft auf jeden Fall, vielen Dank.

    Ich habe inzwischen (aus finanziellen Gründen) auch erstmal zu Stöpseln gegriffen, was längere Fahrten dann wenigstens "Streßfrei" macht - man kommt entspannt an, was die Ohren angeht. Ich fand schon Bundesstraßenfahrten >50km einfach nur nervig, gerade wenn man hinterher z.B. noch konzentriert arbeiten muss.

    Aber ich finde das fahren mit Stöpseln eigentlich nicht so angenehm, erstmal nimmt es mir viel an Rückmeldung über Geschwindigkeit und Risiko, dann höre ich so meinen Musikbedingten Tinitus wie sau - auch kein Spaß (tjaja, die Rocker). Wenn man Ausnahmeetappen oder Autobahn fährt sicher eine Option, aber für die Spaßausfahrt oder den Weg zur Arbeit... hm.

    Zum "Saison"start (was ist eigentlich Saison ), also so im Frühjahr, werde ich aber definitiv noch was an der Scheibe machen. Da ich befürchte, dass die Touratech-Zusatzscheibe auf der Original-Dakarscheibe nicht wirklich was bringt (habe versuchsweise mal meine Hand da hin gehalten wo die 7cm-Scheibe säße - kaum Veränderung), wird's wohl die Wunderlich sein. Ich finde die optisch erstmal gar nicht sooo schlimm, verglichen mit der Scheibe der 1200er zum Beispiel - aber die schwarze Originalscheibe ist natürlich einfach krasser und passt viel besser zum kleinen Enduro-Flitzer.

    Aber ich will das Ding ja zu fahren und nicht zum Angucken

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #22
    Wenn du dir ne Neue kaufst, hätte ich gerne deine Alte. Scheibe natürlich
    Dann wäre auch die Kostenfrage optimiert!
    Falls so ein Deal für dich infrage käme, natürlich! Und falls deine Dakar die alte Scheibe hat (Hab nicht nachgesehen, ob du ein Baujahr angegeben hast )
    Grüsse,
    Holger

  3. LGW Gast

    Standard

    #23
    Die Dakar ist BJ 2002, ich habe sowohl die schwarze Dakar-Scheibe als auch die graue/kleine von der GS (keine Ahnung wieso, der Vorbesitzer hatte die graue wohl mal zugekauft). Beide halt mit der 3-Schraub-Befestigung.

    Aber eigentlich hätte ich bei sowas immer ne Tendenz, das Original liegen zu lassen. Die Graue würde ich aber "sofort" abgeben, die brauche ich garantiert nicht mehr.

    Wobei mich aber irritiert, dass auf dem Foto der Ergo-Scheibe bei Wunderlich unter der ERGO noch die graue Platte montiert zu sein scheint

    Also meine sieht jedenfalls jetzt so aus:

    http://www.ipernity.com/doc/largegreenwood/5831085

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #24
    Jepp, genau die suche ich. Die grosse. Aber wenn du deine nicht freiwillig rausrückst, dann hole ich eben das schweizer Militär! Nicht, um es gegen dich einzusetzen sondern um denen eine Scheibe abzuschwatzen. Die haben nämlich ihre 650er damit ausgestattet...
    Und notfalls muss ich halt eine nachkaufen, wenn die Dinger noch produziert werden...

  5. LGW Gast

    Standard

    #25
    Hoffentlich suchst du die nur aus optischen Gründen, praktisch ist die nämlich eher nix - so vom Wind her und so.

    Nee, die möchte ich schon behalten, auch wenn ich die andere kaufe; einfach falls ich den Hobel irgendwann gebraucht wieder verticken will (wenn ich halt ne 1300GS kaufe oder so ), dann hab ich's gerne Orischinal.

    Aber BMW verkauft die sicher für ein kleines Vermögen immer noch

    (oder gebraucht hier im Forum - hat bestimmt noch einer zu liegen)

  6. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    33

    Standard

    #26
    Bei welchem schwarzen Windschild der Dakar entstehen die Verwirbelungen? Die gerade und etws senkrechte Version, oder die etwas gebogene und abgeflachte Version?

  7. LGW Gast

    Standard

    #27
    Also ich kenne nur die senkrechte in schwarz und die flache in grau; schwarz und gebogen gibt's bei Wunderlich - aber das heißt jetzt nix. Ich habe beide genannten von Bmw, die flache macht halt wenig am Wind, bei der schwarzen sehr senkrechten mit der kleinen extra-Biegung nach vorne am oberen Ende ist die Verwirbelung schon deutlich und der Windschutz marginal...

    Ich löse das jetzt seit ca. 2000km mit Ohrstöpseln wenn ich Ruhe haben will (z.b. Auf dem Weg zum Kunden)


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Ersatzteile Windschild und Schrauben für Bremsscheibe
    Von crimefight im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 19:28
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 21:38
  3. Windschild Schrauben loesen sich
    Von Brazzo999 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 09:49
  4. Halterung mit Schrauben f. orig. Windschild
    Von Pöl im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 17:47
  5. Orig. Windschild mit Schrauben
    Von Pöl im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 13:47