Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Winterbasteleien an meiner G650GS

Erstellt von mmo-bassman, 07.02.2016, 23:40 Uhr · 48 Antworten · 6.342 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    837

    Standard

    #21
    "Brauchen" und "haben wollen" is halt zweierlei.
    Der Winter wird gefühlt jedes Jahr länger, da ist der Bastelbedarf groß, und da krieg ich nich immer rechtzeitig die Kurve wanns blödsinnig wird ...

  2. Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    #22
    Hi, Rainer,

    da Du nach weiteren Meinungen fragst:

    zu 2: Wie so oft folgt ja die Form der Funktion (ist auch meine Devise), aber mit Faltenbälgen kann ich so überhaupt nix anfangen. Das wird in meinem Hirn gleich zu alten verrosteten XTs zugeordnet.
    zu 3 und 4: Die TT-Kühlerschützer führen ja nicht zur Überhitzung, weil TT drauf steht. Das liegt am verringerten Luftstrom. Ob das mit Deinen Teilen besser ist, wird sich zeigen. Sowas kommt halt immer auf die Randbedingungen an (Fahrweise, Umgebungstemperatur...).
    zu 5: find ich gut. Das hintere Federbein ist schon recht schutzlos. Wenn das mit den Neoprensocken klappt, ist doch gut.
    zu 6: find ich auch gut. Werde ich nachmachen, wenn eine Dicke Schicht Plastidip nicht hält ;-)
    zu 7: Thermometer finde ich zwar praktisch, brauch ich als (Noch-)Saisonfahrer nicht.

    und abschließend zu 1: Die Maschine steht mit den schwarzen Schutzteilen (Ferse, Bremsbehälter, Motor) und den Rahmenschlusspömpel und dem getönten Windschild schon ziemlich gut da!
    Was ich persönlich noch ändern würde? Speichenfelgen. Von mir aus schwarz lackiert. Diese grottigen Gussfelgen versauen die Optik mehr als der Auspuff, der ohnehin nach den nächsten Kilometern wieder anläuft, falls Du ihn doch noch 5 Stunden polierst.

    Soll Dich aber nicht von Deiner Linie abhalten! Mein Kälbchen muss auch nur mir gefallen und keinem andern ;-)

    Gruß
    Karsten

  3. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    837

    Standard

    #23
    @ Karsten:
    Konstruktives Feedback, vielen Dank!

    Speichenfelgen sehen viiiieeeelll besser aus, besonders die schwarzen der F800 habens mir angetan, aber ich hab kein Bock auf putzen und Speichen wollen nach spätestens drei Jahren gepflegt werden. Hab 25 Jahre andere Mopeds gefahren, kenne alle Reinigungsmittel für sowas, aber keins was dauerhaft stressfrei macht. Hab ich kein Bock mehr drauf.

    Mit den hässlichen Gussfelgen fahr ich schlauchlos, auch nicht zu verrachten, Geläde is damit natürlich tabu ...

  4. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    728

    Standard

    #24
    Hallo Bassmann !

    Schöne Winterarbeit ! Die Thermometeridee gefällt mir, werd ich auf meine Sertao übernehmen.

    Der Kühlerschutz sieht gut aus, bei meiner hat der Kühler bisher nichts abgekriegt, trotz etwa 30 % offroad Einsatz in Griechenland, Albanien, Montenegro, Velebit, Altasgebirge und Sahara. Ich bekomm da keine Steine vom Vordermann drauf, da ich alleine unterwegs bin.

    Fürs Federbein hinten gibts von TT einen Kunststoffschutz, der aber ziemlich aufwendig zum Einbauen ist.

    Der Motorschutz hat die üblichen Aufsitzerspuren und das ABS Geberrad ( Vorderrad ) war zu tauschen, nachdem ich ein wenig Geröll durchgearbeitet und arg verbogen hatte.

    Die Kofferhalter sind für off Road zu weich und rosten an den Kratzspuren, meine Abhilfe bei den völlig offrad untauglichen Variokoffern war nötig, als mir ein strammer spanischer Mechaniker beim Kettentausch in Malaga nach marokkanischen Wüstenpassagen die Maschine am Koffer auf den Hauptständer hob und dabei den Plastikhaken, mit dem er am Trägerbügel einrastet, abgerissen hat.

    Koffer wurden innen und außen verstärkt und mit gummigelagerten Rohrschellen bocksteif und fix angeschraubt. Haben auch Sturz und Ausrutscher in brauchbarem Zustand überlebt, da war nur das Gestänge wieder gerade zu biegen.
    Damit sind sie für meine Zwecke tauglich, für den Inhalt hab ich Innentaschen zum ins Quartier mitnehmen. Breitere Koffer gehen bei mir nicht, da komm ich bei der Tür in den Abstellraum fürs Moped nicht hinein.

    Die Gabelholme haben ohne Schutz natürlich Gebrauchsspuren .

    Wenn Du Dein Topcase und den Rücken bei Nässe sauber halten möchtest, ist eine Gummiplatte unter der Nummerntafel, die 10 cm weiter runter als die Tafel geht optimal. ( Da gibts im Teppichmarkt Stufenschutzplatten, die haben noch eine Kante dran, die das Ganze einigermaßen gut aussehen läßt. )

    LG Günther

  5. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    837

    Standard

    #25
    Hallo Günther.

    Vielen Dank für Dein Feedback. Noch tuns die Varios, da ich mit denen dran nur auf der Strasse zur Unterkunft fahre.
    Wenn ich mal gröber unterwegs bin, hab ich die Koffer nicht dabei.

    Der Link für das Thermometer steht in meinem Eingangsbeitrag, hab mich für dieses entschieden, weils klein ist und mit zwei Knopfzellen betrieben wird anstatt normaler Batterien. Stromversorgung übers Bordnetz fand ich ein bisschen lächerlich für so ne Kleinigkeit.
    Preis sensationell, bei Louis soll ein viel größeres 10,- kosten, aber meins kommt direkt aus China, d.h. rechne mit 4-6 Wochen Lieferzeit!

    Den Federbeinschutz von TT hab ich mir angeguckt (bei mir in Kassel gibts nen TT-Laden), hat mich aber nicht überzeugt, weil mMn. zu aufwändig. Der Neopren-Pariser lag eh noch rum, kann abgenommen und "durchgewaschen" werden, ist weich, kann somit nirgends schleifen und irgendwelche Schäden anrichten und vor allem: kost fast nix!

    "Wenn Du Dein Topcase und den Rücken bei Nässe sauber halten möchtest, ist eine Gummiplatte unter der Nummerntafel, die 10 cm weiter runter als die Tafel geht optimal. ( Da gibts im Teppichmarkt Stufenschutzplatten, die haben noch eine Kante dran, die das Ganze einigermaßen gut aussehen läßt. )"

    Wie muss ich mir sowas vorstellen, wie sieht so ein Teil aus? "Stufenschutzplatten" ???
    Gibts da mal´n Bild?

  6. Registriert seit
    14.12.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    #26
    Ich habe meine Nummerschild etwas tiefer angebracht und minimal aufgebogen --Dreck bleibt hängen.
    Das Thermo habe ich für 5,49€ gekauft und innerhalb 2 Tage bekommen.
    Thermometer mit LCD Display - Sensor mit 100 cm Kabel - Digital Thermometer | eBay
    Mit Power-Bad-Klebestrip (wegen der Nässe )-- genau in die Mitte des Quer/Rahmen/Strebe vor der Scheibe geklebt.Hält super .
    Den Fühler rechst unterhalb der Scheibe -steht etwas raus ,ebenfalls festgeklebt mit Powerband .
    Das mit den Seitenkoffer Problemen kenne ich nicht ,fahre schon immer mit einer 50 L. Tasche bei Zimmer Übernachtung oder 80 L wenn Zelten angesagt ist.

  7. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    837

    Standard

    #27
    Hallo skipping!
    Jepp, das is genau das Thermo, was ich auch habe. Keine Ahnung warum ich das Teil bei ebay nicht in Deutschland gefunden hab, naja egal, hatte ja genug Zeit über Winter. Ich hab das Kabel auf 20cm gekürzt und wieder neu angelötet. Der Sensor liegt bei mir unter der rechten Gehäuseseite vorn, dort wo der Lufteinlass für den Ansaugschnorchel ist. Hier gibts kein Fahrtwind und immer Schatten, hoffe, dass die Messergebnisse so nicht verfälscht werden. An der Querstrebe vom Windschild hab ich bei Touren mein TomTom-Navi dran, deshalb musste dieser Platz bei mir frei bleiben.
    Heute ausgiebig getestet, viel Sonnenschein in Nordhessen, also mit Navi los zum Edersee. Thermometer hat 4,3 Grad angezeigt.
    Jetz sitz ich vorm warmen Ofen ...

  8. Registriert seit
    14.12.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    #28
    Bei mir geht es erst am 1.3. wieder los.
    Die 3 Monate Winterpause (Dez-Feb. )finde ich immer wieder top..und brauche die Pause auch und freue mich dann immer wieder wenn es losgeht am 1,3
    Bin ca 10-12000 km im Jahr unterwegs .
    Habe bereits einiges fertig geplant für 2016 ..........

  9. Registriert seit
    20.02.2015
    Beiträge
    356

    Standard

    #29
    Servus Reiner, Schrumpfschlauch für die Varios finde ich gut, wie hast Du die aufgezogen - An einer Schraube gelöst?
    Ich hoffe, die werden durch Auspuff und Sommer nicht wieder warm und dehnen sich dann aus?
    Alternativ kann man in die Haken Moosgummi einkleben, dann wackeln die auch weniger

    Bei mir ist da auch schon der Lack beschädigt und werde die waagrechte Stange einfach mal lackieren

  10. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    837

    Standard

    #30
    Servus ydna!

    Hab die Träger kompett abgeschraubt, sind nur 4 Schrauben, dann lässts sich besser basteln, außerdem hatte ich ne offene Flamme dabei, da war mir der Tank zu nah dran. Schrumpfschlauch kriegst Du im Elektronikfachhandel oder der Elektroabteilung des Baumarkts als Meterware. Schrumpfschlauch heißt Schrumpfschlauch, weil er im Durchmesser bis auf ein Drittel seiner ursprünglichen Größe geschrumpft werden kann, und zwar, Tätäääääää...., mit Hitze! Die Wärme vom Auspuff ist also sch..ssegal, im Gegenteil, Wärme dehnt den Schlauch nicht, sie schrumpft ihn, also genau das was wir wollen.
    Guckst Du z.B. hier.
    Meter Schrumpfschlauch, Schrumpfrate 2:1 Meterware Schwarz Schlauch in 1m 5m 10m | eBay

    Du brauchst also Schrumpfschlauch im Durchmesser etwa 2 bis 2,5 cm. Den schneidest Du in der Länge aufs benötigte Mass und ziehst ihn über die abgebauten Trägerrohre. Da der Schlauch im Neuzustand viel dicker (im Durchmesser) ist, als später geschrumpft, lässt er sich ganz leicht ohne Tricks drüberziehen. Dann musst Du ihn schrumpfen. Ich habs mit nem Gasbrenner gemacht, also mit offener Flamme, deshalb abgebaut wegen der Nähe zum Tank, war mir zu gefährlich. Es geht aber auch mit diesen Heißluftföns, mit denen man alte Farbe ablösen kann. Direkt draufhalten, dann kannst Du zugucken, wie binnen Sekunden der Schlauch schrumpft und sich um die Rohre schmiegt. Das sitzt dann bombenfest und lässt sich nur noch mit Gewalt und ner scharfen Klinge lösen.

    Vergiss das mit dem Lackieren, einmal die Koffer benutzt und die Farbe is wieder ab. Die Kofferträger sind einfach minderwertig verarbeitet, sowohl vom weichen Material her als auch von der abblätternden Farbe.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung und Winterbasteleien an meiner neuen GSA
    Von Is-Basti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 20.03.2015, 08:10
  2. Was fehlt denn hier an meiner G650GS
    Von Christian-GS im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.03.2014, 18:24
  3. Cockpit an meiner 80GS Bj90
    Von bluebird1959 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 08:16
  4. Alu-Koffer der Fa. TT an meiner Q???
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 19:30
  5. Kleine Mängelliste an meiner GS...
    Von MikeHH im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 23:09