Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

was wird kaputt, wenn die Dakar umfällt?

Erstellt von reach, 12.04.2009, 22:09 Uhr · 26 Antworten · 3.734 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von cat61 Beitrag anzeigen
    Ev ich könnte mir vorstellen das es an dem Verhältnis zwischen Rumpf und Beinlänge liegt.

    Ich kann ohne Probleme 300 - 400 km auch mehrere TAge hintereinander fahren ohne das mir der Hintern oder die Knie schmerzen und ich habe mit beiden Knien eigentlich Probleme.
    kann ich auch, bei 3-400Km/Tag kannst reichlich Paeuschen machen
    aber egal wie hoch oder niedrig die Bank ist, lang still sitzen geht nicht, da tut mir alles weh, sogar auf der XL600R, die ja wahrlich niedrig ist, kann ich problemlos ein paar hundert Km fahren, die Bank zwingt mich auch nicht in eine bestimmte Stellung

  2. Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    346

    Standard

    #12
    Hallo,
    also meine Dakar ist mir schon ein paar mal umgekippt. Ausser einem verschrammten Lenkerende hatte ich keine Defekte. Habe keinerlei Sturzbügel etc. dran.
    Umfaller sind auf Schotter und auch auf Felsen passiert (war zum spielen in Bilstain )

    Gruß
    Jörg

  3. Registriert seit
    28.02.2009
    Beiträge
    42

    Standard Umfaller

    #13
    Mir ist meine Dakar gestern sanft zur Rechten gefallen. Schaden? Ein kleiner Kratzer am Lenkerende. Sonst nichts. Geiles Teil!

    War halt nur peinlich!

  4. Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    346

    Standard Rallye mit der Dakar

    #14
    Nachdem ich nun die ersten zwei Rallyetage hinter mir habe, muss ich meine Aussage von letztens leider etwas erweitern.
    Sturz 1 im Matsch, Vorderrad weggerutscht bei Tempo 10-20. Blinker zerbrochen und linkes Lenkerende ein paar Zentimeter verbogen.
    Sturz 2 & 3 Umfaller auf Schotter, jetzt ist auch das rechte Lenkerende verbogen (ziemliches Weichmetall )
    Sturz 4, Umfaller zwischen dicken Steinen, der Lenker bleibt krumm und der Kupplungshebel ist jetzt nur noch für 2 Finger

    Nun ist es aber auch hoffentlich genug, aber mit so einem Lenker wollte ich keine grössere Tour unternehmen! Da gehört was ordentliches dran.

    Gruss aus Kroatien
    Jörg

  5. Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    17

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Bladerunner Beitrag anzeigen
    Nachdem ich nun die ersten zwei Rallyetage hinter mir habe, muss ich meine Aussage von letztens leider etwas erweitern.
    Sturz 1 im Matsch, Vorderrad weggerutscht bei Tempo 10-20. Blinker zerbrochen und linkes Lenkerende ein paar Zentimeter verbogen.
    Sturz 2 & 3 Umfaller auf Schotter, jetzt ist auch das rechte Lenkerende verbogen (ziemliches Weichmetall )
    Sturz 4, Umfaller zwischen dicken Steinen, der Lenker bleibt krumm und der Kupplungshebel ist jetzt nur noch für 2 Finger

    Nun ist es aber auch hoffentlich genug, aber mit so einem Lenker wollte ich keine grössere Tour unternehmen! Da gehört was ordentliches dran.

    Gruss aus Kroatien
    Jörg
    Hi,
    wenn da 200 kg auf den Lenker drauf fallen gibt wahrscheinlich auch ein Magura oder ähnliches nach. Bei Kupplungs- und Bremshebel hab ich ne kleine Sollbruchstelle rein gefeilt. Dann ist nicht gleich der ganze Hebel weg.
    Gruß Volker

  6. Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    346

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Volker123 Beitrag anzeigen
    Hi,
    wenn da 200 kg auf den Lenker drauf fallen gibt wahrscheinlich auch ein Magura oder ähnliches nach. Bei Kupplungs- und Bremshebel hab ich ne kleine Sollbruchstelle rein gefeilt. Dann ist nicht gleich der ganze Hebel weg.
    Gruß Volker
    Nene, da solltest du mal die DR Big's oder KTM Dickschiffe hier sehen. Ich bin ja nicht der einzige den es weghaut. Stürze haben wir hier reichlich und mein Lenker ist schon Gesprächsstoff fürs halbe Fahrerlager Sieht aus wie ein Chopper, aber zurückbiegen mag ich den nicht. Verbessert die Stabilität sicher nicht! Also muss ich noch 2 Tage so durchstehen, daheim kauf ich mir dann einen richtigen Lenker
    Der Kupplungshebel ist übrigens genau richtig gebrochen, ist jetzt halt ein Zweifingerhebel. Da war woll eine Sollbruchstelle vorgesehen. Hab es jetzt schon rund gefeilt, offroad kuppel ich eh nur mit 2 Fingern.

    Gruß
    Jörg

  7. Registriert seit
    28.02.2009
    Beiträge
    42

    Standard Vergobener Lenker

    #17
    Da bin ich schon wieder.

    Bin heut morgen auch etwas durch die Natur gefahren und gestürzt. Fazit: Lenker verbogen. Ich seh's aber so: solange der Lenker sich verbiegt, baut er dadurch schon einiges an Energie ab. Hoffe mal sonst ist nix kaputt.
    Leider kann ich die nächsten Tage aber auch nicht vorerst mit dem krummen Lenker fahren, denn mein Knie hat auch leicht was abbekommen.

    Gruß
    Patrick

  8. Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    36

    Standard

    #18
    hallo Reach,

    vielleicht nicht ganz die Antwort die du willst, aber das Umfallen kommt nicht von der Größe, sindern eher von der Konzentration. Wenn ich mich erinnere, wie ich einmal umbedingt ein Schild lesen wollte, ganz langsam fuhr und das Motorrad sich nach rechts neigte, während ich den Kopf nach links verrenkte.. schon wars geschehen... gleich wieder aufgestellt und weiter gefahren....

    Also ich bin unwesentlich größer und schiebe meistens mit den Füßen in die Parklücke, ich versuch immer so zu parken, dass ich komfortabel wegfahren kann.

    Viel Spass
    hp

  9. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    67

    Standard Sturz und die Folgen

    #19
    Hallo,

    meine Freundin ist am Samstag dumm gestürzt - die Kurve war zu knapp und der Graben der erste Ausritt ins Gelände.... hinab ging es wohl noch recht gut, doch dann hat sich wohl das Vorderrad eingegraben und sie ist obenrüber abgestieegen. Bis auf Prellungen ist IHR erstmal nichts passiert, - die schmerzen zwar, aber in 1-2 Wochen sollte alles wieder ok sein. Die Dakar hingegen hat ihren rechten Blinker verloren - er hängt noch dran, ist aber abgebrochen, ansonsten Schmutz..... sonst optisch noch absolut in Ordnung.

    Doch nun kommt es: Während wohl an der Sturzstelle die Maschine nur vom 4. in den 5. und zurück schalten wollte/konnte, haben wir jetzt in der Garage festgestellt dass man sie nur von Grün (N) in den 1. und dann auch hoch in den 2. - und zurück schalten kann - ein dritter, vierter oder gar fünfter Gang will nicht rein.
    Der Kupplungshebel sieht normal aus, die Seilzug ist auch noch unter Druck ( also man spürt die Kupplungskraft die man benötigt ) , der Schalthebel ist weder verbogen noch auf der "Sturzseite" - die maschine ist im Graben unten nach rechts gefallen.

    Wißt ihr vielleicht was es sein kann - trauen uns ehrlich gesagt nicht die Maschine einzuschalten ohne zu wissen ob was passieren kann,... . Achso... noch was: sie läßt sich trotz 1. oder 2. Gang ohne gezzogene Kupplung ohne weiteres schieben...... die Kette ist noch drauf, der Schaltzug sieht nicht verbogen aus.

    Gruß, Arnd

  10. Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    36

    Standard Freundin gestürzt

    #20
    Hallo Arnd,

    also man soll mit solchen Dingen nicht spassen, so leicht passiert etwas. Meine Frau meidet Motorräder und daher kann ihr sowas nicht passieren, dafür sie hat letzten Samstag nur Federball gespielt. Möglicherweise eine Kombination mit einer älteren Verletzung. Die Kniescheibe ist herausgesprungen, Operation, Krankenstand.

    Wir wünschen allen Verletzten gute Besserung.

    Hans-Peter


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn das Forum älter wird ...
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 09:11
  2. Wenn es wieder Sommer wird.... Schuhe
    Von dakarbmw im Forum Bekleidung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 18:50
  3. Was wird'n des, wenn's fertig ist?
    Von Franz Gans im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 12:36
  4. Was ist wenn´s eng wird?
    Von Q-ualmtüte im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 00:19
  5. Wenn Die Q Warm wird Krieg ich KFR
    Von sir im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 10:15