Ergebnis 1 bis 7 von 7

Woran erkennt man Tieferlegung

Erstellt von KleinAuheimer, 05.08.2012, 16:23 Uhr · 6 Antworten · 2.122 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    415

    Standard Woran erkennt man Tieferlegung

    #1
    Hallo,

    woran erkenne ich eine Werkstieferlegung des Fahrwerkes? Kann mir hier jemand z.B. ein Maß bei aufgrichtetem Motorrad vom Boden bis zur Fußraste oder was ähnliches mitteilen?

    Danke und Gruß
    Jürgen

  2. Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #2
    Warum so umständlich ??

    Gehe auf den BMW Web ETK
    http://www.bmw-motorrad.de/de/de/index.html?content=http://www.bmw-motorrad.de/de/de/services/web_epc/web_epc.html¬rack=1

    tippe die letzten sieben Stellen deiner Fahrgestellnummer ein und klicke dann oben auf den Reiter " Ausstattung " .

    Da bekommst du dann deine gesamte Sonderausstattung " ab Werk " angezeigt .
    Die Tieferlegung hat die Nummer X499A

    cu Ingo

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Hi Jürgen.
    Dazu müsstest du uns erst einmal sagen, um welches Modell es denn überhaupt geht.
    Bei der Vergaser-F (bis 2000) sah man es vorne recht einfach an den durchgeschobenen Standrohren. Für die Absenkung hinten wurden längere Umlenkhebel genutzt. Bei der Werkstieferlegung wurden zudem auch kürzere Haupt- und Seitenständer genutzt.
    Die Sitzhöhe beträgt 81 cm.
    Bei den Folgemodellen GS und Dakar beträgt die Sitzhöhe 78 bzw. 87 cm.

  4. Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    415

    Standard

    #4
    Hallo,

    also, ich bin auf der Suche nach einer 650 GS ab Bj. 2004. Einige Abbieter wissen nicht, ob es sich bei ihrem Motorrad um eine werkstiefergelegte handelt oder nicht. Deshalb suche ich eine einfache Möglichkeit dies zu überprüfen.

    In 2006 hatte ich schon mal eine tiefergelegte 650er GS. Habe diese dann zwar kostengünstig umgebaut und auch die Teile der Tieferlegung verkaufen können, will mir aber jetzt die Arbeit nicht wieder machen.

    Vielleicht könnt ihr ja mal bei euren Moppeds den Abstand bei aufgerichteter Maschine vom Boden bis Oberkante Fahrerfußraste (mit Gummibelag) messen. Wenn dies je einer von euch bei einer tiefergelegten und bei einer "normal" hohen GS macht, hättet ihr mehr schon geholfen.

    Gruß
    Jürgen

  5. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #5
    Hi
    also,bei meiner sinds zwischen 31-32cm.
    Ich habe aber ein WPFederbein u. pogressieve Gabelfedern drin,dadurch kann das Kälbchen um einiges höher
    Gruß Bernd

    ohne Fußrastengummi

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #6
    wenns von der seite aussieht wie ein dackel, dann isse tiefer gelegt

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #7
    Wenn sie gleich in der ersten Kurve mit den Rasten aufsetzt dann auch


 

Ähnliche Themen

  1. Rechner erkennt Navi nicht
    Von hubs im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 10:54
  2. Woran erkennt man den orginal Motorschutzbügel...
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 09:26
  3. Mac erkennt Zumo 660 nicht mehr korrekt
    Von freshman im Forum Navigation
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 08:00
  4. Rechner erkennt USB Stick (Scan Disk) nicht mehr
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 22:02
  5. Woran erkennt man einen Kat?
    Von Gernot im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 08:12