Ergebnis 1 bis 8 von 8

Worauf muß man achten?

Erstellt von Lino70, 08.04.2010, 20:57 Uhr · 7 Antworten · 1.384 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    26

    Standard Worauf muß man achten?

    #1
    Hallo zusammen,
    ich möchte meiner Holden, Anfängerin, eine F 650 kaufen!
    Worauf sollte man achten, wo sind bekannte Schwachstellen auf die man ein besonderes Auge werfen sollte?
    Leider kenne ich mich bei den Einzylindern nicht so aus...
    Im Voraus schon mal vielen Dank für Eure Tipps!
    Viele Grüße aus der Eifel
    Lino

  2. Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #2
    Servus
    Schau mal ins F Forum....

    www.f650.de

    Da wirst du bestimmt die Infos bekommen die du bekommen möchtest!

  3. LGW Gast

    Standard

    #3
    Da kannste auch hier suchen, einige haben das schon vor dir gefragt

    Prinzipiell erstmal das "übliche" (Rost, Gesamtzustand, Bremsen, Schwingenlager, Dichtigkeit). Der Motor ist für einen Einzylinder (!) relativ laufruhig. Es gibt ihn mit Doppelzündung ab 2003, verbraucht angeblich minimal weniger (3,7 statt 4,0l) und läuft etwas ruhiger. Hab den alten, bin glücklich. Beim Hahn reissen tut sich's eh nix mehr.

    Speziell: Lenkkopflager prüfen, das ist bei ~40.000 gerne mal durch. Dann ist die Ölpumpe "anfällig", bedeutet, das sich dort Öl und Wasser wg. Dichtungsprobs begegnen, und dann weniger Wasser und "mehr Öl" da ist.

    Sonst wüsste ich jetzt ausm Kopf nix.

  4. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #4
    Das Wichtigste wäre erst einmal, ob deine Holde überhaupt einen Einzylinder fahren möchte, ist nicht jedermanns Sache.
    Wenn ja, hat Lars die wichtigsten Punkte schon angesprochen.

  5. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    822

    Standard

    #5
    Moin Lino.
    Ich würde auf jeden Fall keine Vergaser-F (bis Bj.2000) nehmen.
    Der Einspritzer sollte es schon sein.
    Hat die bessere Motorcharakteristik und verbraucht weniger.
    Sucht euch für ordentliche Probefahrten verschiedene Modelle.
    Wie groß ist deine Frau?
    Die Dakar ist recht hoch, die normale GS gibt es auch in tiefer Ausführung.
    Falls es auch eine Scarver sein darf (fährt meine Frau) hast du auch ein Modell für kürzere Beine im F-Programm.

    Gruß
    Bernhard

  6. LGW Gast

    Standard

    #6
    Ich würde auf jeden Fall keine Vergaser-F (bis Bj.2000) nehmen.
    Hatte ich gar nicht in betracht gezogen, aber: dem muss ich zustimmen. Nicht dass die alte "schlecht" wäre, aber mit der >2000 bekommst du ein vergleichsweise modernes Motorrad, das vor allem mit Abgasnormen erstmal kein großes Problem hat, und schön Sparsam läuft.

    Aber ich vermute, es ging eh um eine "neue"?

  7. Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    26

    Standard

    #7
    Hallo zusammen,
    vielen Dank für die Tipps! Ich habe am Samstag zugeschlagen und eine 96er f 650 mit Tieferlegung erstanden. Macht einen guten Eindruck, sieht gut aus und hört sich sauber an. Natürlich gefällt sie auch, was wir vorher gekärt hatten So nun kann die Saison beginnen...
    Wünsche allen viel Spaß und allzeit gute Fahrt
    Lino

  8. LGW Gast

    Standard

    #8
    Denn man viel Spaß und allseits gute Fahrt


 

Ähnliche Themen

  1. R100GS, Worauf muss ich achten?
    Von Norbert 60 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 12:55
  2. Gebrauchtkauf - worauf achten
    Von schherry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 18:09
  3. Kühlmittel - worauf achten?
    Von Äxcel im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 19:08
  4. Worauf sollte man achten...
    Von Kardan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 22:32
  5. Probefahrt - Worauf achten?
    Von jodu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 23:50