Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

4000 km im Oman 2006, eine kurze Bilanz

Erstellt von tomalos, 27.12.2006, 13:22 Uhr · 23 Antworten · 3.411 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    63

    Reden 4000 km im Oman 2006, eine kurze Bilanz

    #1
    Hey Leute,

    ich bin nach 4000 km Wellblechpisten, Schotter, Sand, Strand und Teer wieder heil zurück.

    Ein paar Impressionen könnt Ihr Euch hier anschauen:
    http://www.tabmow.de/forum/viewtopic.php?t=110

    Insgesamt macht die Kiste wirklich Laune , wenn da nicht ein paar größere schwarze Flecken auf der weissen Weste wären, wie defekte CAN-Bus-Schalter, die dafür sorgen, dass die HP2 den kompletten Dienst versagt (schon nach 500 km, toll, mitten im Nichts in der Wüste!) oder billiges Material, dass nicht einen Cent wert ist (Plastik-Zylinderschützer), verbogene Seitenständeraufnahme oder gebrochene Motorschutzaufnahmen.
    Auch viele Kleinigkeiten, wie die Lage des Ansaugschnorchels, sind vollkommen realitätsfremd.
    Für die nächste Tour gibt es viel zu tun und zu optimieren. Aber man wächst ja an seinen Aufgaben.

    Ich bin mal auf den Briefwechsel mit BMW gespannt, der im März erfolgt, wenn die Kiste wieder zu Hause ist.

    Cheers

    Thomas

  2. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #2
    Was stört Dich am Ansaugschnorchel? die Lage, so dass man nicht richtig stehen kann?

    Und wie Ihr den Schalter geflickt habt, würde mich natürlich auch interessieren

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #3
    Hi,
    Der Fehler vom (CanBus Schalter???)
    ist wie bei jeder normalen Elektrik zu beheben.
    Wenn der Seitenständer-"Schalter" kaputt ist, geht bei keinem Motorrad mehr der Motor.
    Also werden die Kabel durchtrennt(bei geschlossenem Stecker)
    und miteinander verbunden.
    Weiter gehts.
    Peter

  4. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #4
    Aber .... er hat in seinem Forum geschrieben:
    der Seitenständerschalter hat sich nach keinen 500 km in seine Einzelteile zerlegt. Ohne CAN-Bus schließt man einfach den Schalter kurz und die Kiste läuft.
    Mit CAN-Bus geht das leider nicht, weil der Schalter 3! beschissene Anschlüsse hat und wir die Funktion nicht durch Brücken nachbilden konnten. Also haben wir versucht, den Schrott wieder zusammen zu flicken, um die HP2 zum Laufen zu bewegen. Hat auch nach einiger Zeit geklappt.
    Und wie man nen Seitenständerschalter kurzschliesst weiss ich auch, hab auch schon einen kaputt gefahren

  5. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #5
    hi thomas,
    na dann welcome home....
    leider stecke ich wie du weißt seit einigen zeit in der endphase des umzuges und bin daher zur zeit absolut genervt...leider keine zeit zum biken- oder zum klönen- oder was auch immer.
    aber es kann ja nur besser werden. hoffe wir sehen uns mal wieder anfang des hoffentlich stressfreieren neuen jahres zu pizza und co.

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #6
    @Advi,
    Habe ich auch gelesen.
    Werde es morgen simulieren.
    Peter

  7. Anonym3 Gast

    Standard Desmo

    #7
    Zitat Zitat von tomalos
    Hey Leute,

    ich bin nach 4000 km Wellblechpisten, Schotter, Sand, Strand und Teer wieder heil zurück.



    Insgesamt macht die Kiste wirklich Laune

    Cheers

    Thomas
    ..gell du guggst du was ein DucatiMotor in einer Cagiva alles zum Leisten im Stande ist....und daß mit nur 73 PS ..ich musste schmunzeln wo ich die Fotos von euerer Abenteurtour sah...die Cagiva hat ja schon bekanntlich vor einer Eisdiele die Batterie leergezutzelt.
    ...ich kann das Gelästere Deiner Freunde über das High - Tech Bike HP2 förmlich hören.
    ...hatte schon immer das Gefühl man sollte sich von der Eisdiele nicht so weit wegentfernen ...wenigstens hattest du scheinbar kein Leistungsproblem ..

    ..Hertzi..

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    314

    Standard

    #8
    Hi Peter,

    Pin 1 bringt (-)

    denke Brücke von 1 nach 3 und gut ist (an Steckverbindung Schalter).






    Jürgen

  9. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #9
    Geile Bilder. Was für eine Kamera wurde benutzt?
    Will auch dahin. Für 2007 ist bei mir eventuell Rumänien angesagt. Enduromana

  10. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #10
    @Advi,
    "Was stört Dich am Ansaugschnorchel"

    Sicherlich stört das Teil nicht beim Fahren.
    Jedoch wird bei der org.Position beim Sandspielen
    kräftig Sand in den Luftfilterkasten gespült.
    da gibts ne einfache Lösung:
    einen Rundfilter davor setzen(ca.30€) oder einen Schlauch drauf
    mit Bogen nach hinten.
    Peter


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Suche eine R1200Gs Adv ab 2006 Biete R1200s
    Von coldskorpion im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 14:26
  2. Suche Öhlins oder Wilbers Fahrwerk für eine R1200GS Bj.2006 gesucht
    Von R12GS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 11:49
  3. Kurze Vorstellung und gleich eine Frage
    Von mercer_willi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 10:33
  4. Passt BMW Sitzbank von f650GS von 2006 auf eine von 2004???
    Von hansolo_33 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 20:51
  5. 4000 gedrosselt
    Von MICA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 18:15