Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

46 51 801 Verschraubungen auf Festsitz prüfen (Rep-rom)

Erstellt von HP2Sascha, 13.10.2007, 11:36 Uhr · 19 Antworten · 2.098 Aufrufe

  1. HP2Sascha Gast

    Frage 46 51 801 Verschraubungen auf Festsitz prüfen (Rep-rom)

    #1
    Mahlzeit HPler,

    wer von Euch macht das regelmäßig?
    Wer hält die 10 Stdn-Vorschrift ein?
    Wie sind Eure bisherigen Ergebnisse?
    War es notwendig?
    Wie lange wart Ihr bis dato Offroad unterwegs?

    Danke für die Mühe die ich gemacht habe...(Frei nach Bodo Bach)

    Servus
    Sascha

  2. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #2
    also paß auf bassist....
    schau auf den anhang...das ist u.a.eine schraube welche man im auge haben sollte- oder aber einmalig mit loctite nichganzsofest, sichern.
    alles andere was an verschraubungen o.ä. da ist kontrolliere ich nach jedem! dampfstrahlen oder zumindest grob nach jeder ausfahrt. dazu zählt auch das federbein, gabel, etc...
    das "ding" wird ja nu anders beansprucht als ein herkömmliches fahrgerät, daher sind materialverwindungen und bewegungen unvermeidbar.
    wenn´s klappert (ausnhame das geräusch bei den gabelgeplagten) ist´s eh meistens zu spät, schraube wech- und/oder langlöcher anstatt saubere rundbohrungen.
    bisher war außer motorblock und kennzeichen nichts mehr lose. notwendig halte ich die kontrolle auf alle fälle- auch wenn sich bisher nichts weiter gelöst hat.

    offroadeinsatz:
    bei mir überwiegend außer diverse an- und abfahrten via autobahn zum käse/rotwein/baguette date
    42696553-m.jpg

    achja...muß ja noch meine abschußstrichliste am heck erweitern auf HP2 fahrer duck und wech

  3. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #3
    Hi Sascha,

    also ich kontrolliere selbstverständlich aber nicht nach irgend einem starren Intervall. Meistens vor einer größeren Aktivität.

    Wesentliche Lockerungen gab es nur in der Anfangsphase ( Lack zerbröselt unter den Schraubenauflagen am Rahmen), ein bischen Nachziehen ergibt sich gelegentlich.

  4. HP2Sascha Gast

    Standard

    #4
    Danke Euch beiden!

    Shorty, meinst Du diese als die wichtigste, bestenfalls mit Loctite zu sichernde?

  5. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #5
    es waren bei mir alle verschraubungen die den block halten. bei mir waren diese nicht gerade als fest zu bezeichnen. allerdings habe ich nicht mit drehmomentschlüssel gearbeitet.
    einfach mal nachziehen... wenn du dir nicht sicher bist, frag die metaller unter uns (Peter und co) mit wieviel angezogen werden muß. im zweifelsfall lösen und neu festziehen.
    ich war nicht der einzige der damit probleme hatte. die jungs von der niederländischen käsefraktion hatten auch so ihre erfahrungen mit schrauben.

  6. HP2Sascha Gast

    Standard

    #6
    Drucke mir gerade die notwendigsten Nm aus. Dankschee.

    Zitat Zitat von shorty Beitrag anzeigen
    es waren bei mir alle verschraubungen die den block halten. bei mir waren diese nicht gerade als fest zu bezeichnen. allerdings habe ich nicht mit drehmomentschlüssel gearbeitet.
    einfach mal nachziehen... wenn du dir nicht sicher bist, frag die metaller unter uns (Peter und co) mit wieviel angezogen werden muß. im zweifelsfall lösen und neu festziehen.
    ich war nicht der einzige der damit probleme hatte. die jungs von der niederländischen käsefraktion hatten auch so ihre erfahrungen mit schrauben.

  7. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard denk drann:

    #7
    ...halt dir platz im rucksack für das kleine nudelbesteck frei...
    weißt ja, ohne mampf kein dampf...hopefully gibt die küche am freitag in (B) das auch her.
    übrigens 2 neue punkte an mobilen blitzern auf der strecke, hatte ich heute morgen in der zeitung gelesen...also fährst auf der A4 schön brav und vorsichtig...gelle

  8. HP2Sascha Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von shorty
    ...halt dir platz im rucksack für das kleine nudelbesteck frei...
    weißt ja, ohne mampf kein dampf...hopefully gibt die küche am freitag in (B) das auch her.
    Das große oder das kleine ? Italian style?

    Zitat Zitat von shorty
    übrigens 2 neue punkte an mobilen blitzern auf der strecke, hatte ich heute morgen in der zeitung gelesen...also fährst auf der A4 schön brav und vorsichtig...gelle
    Ich? IMMER BRAV!!!!!!!!!!!!! In fremden Outbackgegenden sowieso...

    Wo treffen wir uns?

  9. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #9
    Die gleiche hab ich auch schon verloren. Jetzt hab ich sie ganz fest ( kurz vor ganz lose), seitdem kein Prob. mehr. Hoffe das bleibt so.
    Auch war meine Momentabstützung bei der rechten Fussraste locker ( weiss nicht, ob das die ganz korrekte Beschreibung ist), an die kommt man etwas schwieriger dran. Seitdem auch nichts mehr.
    Gruß huub

  10. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Drucke mir gerade die notwendigsten Nm aus.
    Hi Sascha,

    damit der Kontrollvorgang vollständig und zügig ablaufen kann, habe ich mir die entsprechenden Pics auf ein A4 Bogen kopiert und die Drehmomente in rot dazu geschrieben.

    Sieht dann so aus:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken nm-liste-003.jpg  


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 11:44
  2. Software Updates prüfen auf BMW.de
    Von ADV67 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 22:49
  3. Kupplung Flüssigkeitsstand prüfen?
    Von Jörgen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 08:51
  4. Korrosionsschutz bei Verschraubungen
    Von postmortal im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 11:36
  5. Griffheizung rechts kalt - wo prüfen?
    Von Der_Tobi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 22:55