Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

anschieben

Erstellt von Hitter, 26.11.2007, 15:55 Uhr · 31 Antworten · 3.442 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    206

    Standard

    #11
    hi hitter!

    genau so wie eric es beschrieben hat !

    du musst die mühle so lange schieben, dass durchs schieben soviel saft zusammen kommt, dass die pumpe sprit fördert (und das ist in der praxis wohl kaum möglich)
    bei meiner 1150iger ist selbst bergab mit 3. gang und aus dem stand ins moped fallen lassen bei gleichzeitigem kupplung lösen (um ja genug grip am reifen zu haben) nichts gegangen. mit starthilfe ist sie dann sofort angesprungen....
    bau die hp 2 auf vergaser um, dann geht's

  2. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    103

    Standard

    #12
    Das musste ich jetzt ausprobieren...

    Moped raus an den Berg im leerlauf schwung aufgebaut...rollen... lassen...... Kupplung gezogen ... 2. Gang Kupplung gelöst und mit den PoPo auf die Sitzbank gesprungen und an war die Lady...
    Auf der geraden anschieben war hingegen eher erfolgslos ....keuch... hächel...

    Aber jetzt mal Butter bei die Fische ein Ladegerät kostet 49 Eur whats the problem???? Und wenn du das ab und an mal da dran hängst ist doch alles i.o.!!! In dem Fall wird sonst die Faulheit bestraft

  3. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Eric Beitrag anzeigen
    Hi Hitter,

    wenn die Batterie richtig leer ist wirst Du ein Motorrad mit Einspritzung nicht angeschoben bekommen. Aus diesem Grund haben auch alle GasGas 450 Fahrer eine zweite Batterie im Urlaub dabei. Ist die Batterie defekt ist sonst der Urlaub vorbei. Ein 520er Fahrer kickt seine Mühle einfach an. Deshalb macht auch ein Kickstarter an einer 450er GasGas nicht wirklich Sinn.

    Gruß

    Eric
    Die Aussage, stimmt nicht ganz. Auch Einspritzer kann man kicken. Sie haben auch einen Kickstarter dafür, z.B. die neuen Huskies und Gas Gas.
    Gruß huub

  4. Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    296

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von huub Beitrag anzeigen
    Die Aussage, stimmt nicht ganz. Auch Einspritzer kann man kicken. Sie haben auch einen Kickstarter dafür, z.B. die neuen Huskies und Gas Gas.
    Gruß huub
    Grüß dich Huub,

    das mag schon sein, nur wenn die Batterie sooo platt ist, dass der Saft nicht mal mehr für die Einspritzanlage reicht, dann wird es eng.

    Gruß

    Eric

  5. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #15
    Genau diese Meinung habe ich im Offroadforum auch vertreten.

    Keine Batterie, keine Einspritzung.

    Angeblich sollen die 450er Susis auch als nur Kickstart als Einspritzer funktioieren.

    Montesa soll so was auch haben.
    http://www.honda.de/content/motorrae..._4rt_daten.php

    Weiss aber nicht ob da nicht doch eine Batterie drin ist.

    Wie gesagt, angeblich.

    Robert

  6. Anonym3 Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen

    Keine Batterie, keine Einspritzung.


    Wie gesagt, angeblich.
    Tja...eins zu null (1:0)für Mattighofen...Dank Vergaseranlage in der 950er Superenduro R...oder...

  7. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    103

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Hertzi Beitrag anzeigen
    Tja...eins zu null (1:0)für Mattighofen...Dank Vergaseranlage in der 950er Superenduro R...oder...
    Ich denke vollkommen wurscht weil a, egal wo du im Dirt stehst wenn Dreck unter der Pelle ist bekommst beide nie im Leben angeschoben. b, bei nicht ganz toter Batterie und guten Bedinungen (siehe Test heute Nachmittag) kannst auch de jute hp anschieben... und c, mhhh mhhh mhhh naja lassen wir das

  8. Anonym3 Gast

    Rotes Gesicht Neumodisches Zeug...

    #18
    Zitat Zitat von robert-bmw Beitrag anzeigen
    mhhh mhhh mhhh naja lassen wir das
    ...und genau in dem Moment komme ich mit meiner XT500an dir vorbei gepflottert...

    Gruß vom Cafe - Racer

  9. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #19
    Moin,
    Bei allen Motoren und Limas neueren
    Datums geht bei leerer Batt. nix.
    Ob Einspritzer oder Vergaser.
    Die Limas (Drehstromgeneratoren)neuerer Motoren müssen erregt werden.
    Ob über die Ladekontrolle,ein Voltmeter,
    Instrument,irgendein Elektronikteil.

    Früher,bei einer Gleichstrom Lima konnte ein Motor auch ohne Batt. gestartet werden,da diese sich selbst erregten.
    Peter

  10. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Eric Beitrag anzeigen
    Hi Hitter,

    wenn die Batterie richtig leer ist wirst Du ein Motorrad mit Einspritzung nicht angeschoben bekommen. Aus diesem Grund haben auch alle GasGas 450 Fahrer eine zweite Batterie im Urlaub dabei. Ist die Batterie defekt ist sonst der Urlaub vorbei.
    Lt Test im Enduro ändert sich das beim 2008er Modell


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anschieben bei toter Batterie moeglich? R1200GS
    Von alexisan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 21:38
  2. Anschieben bei Kat-Modell?
    Von CyberWill im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 18:36