Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Batterieladegeraet und Can-Bus

Erstellt von hinano-bc, 20.02.2009, 12:06 Uhr · 24 Antworten · 2.878 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    130

    Standard Batterieladegeraet und Can-Bus

    #1
    OK, habe mir das Batterieladegeraet CTEK800 gekauft und nach den Infos, die ich hatte haette es eigentlich ueber die Boardsteckdose funktionieren sollen. Tut es aber nicht, da diese anscheinend nach 5 Minuten abgeschaltet wird. Ich habe es jetzt ueber die beiliegende Kabel direkt angeschlossen, finde die Loesung aber unelegant.
    Habt Ihr ne Idee wie man die Originalsteckdose freischalten kann?
    Sonnigen Gruss der Hinano-BC

  2. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #2
    Bordsteckdose direkt auf die Batterie umklemmen, fertig.

    Oder wie ich es gemacht habe.
    Tamyastecker an jedem Mopped an der Batterie angebracht.
    Und am Ladegerät auch.

    So brauche ich nur umstöpseln.

    So ein Blödsinn, canbustaugliches Ladegerät.

    Robert

  3. Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    130

    Standard

    #3
    Danke schon mal!!
    Ja, das ist wohl das Einfachste!!! Werde einfach ein Pluskabel mit Sicherung zur originalen Boardsteckdose ziehen und fertig. Dürfte doch eigentlich kein Problem sein oder??

  4. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #4
    was sagt denn der canbus, wenn er keine Steckdose mehr findet? Merkt der das?

    Vielleicht eine zweite Dose einbauen und mit der Batterie verbinden? Würde sich anbieten, wenn Du Strom im Cockpit brauchst.

    André

  5. BMWHP2 Gast

    Standard Der Wurmfortsatz von Can Bus

    #5
    Zitat Zitat von rossi508 Beitrag anzeigen
    was sagt denn der canbus, wenn er keine Steckdose mehr findet? Merkt der das?

    Vielleicht eine zweite Dose einbauen und mit der Batterie verbinden? Würde sich anbieten, wenn Du Strom im Cockpit brauchst.

    André
    ist leider so intelligent, dass er vermutlich merkt wenn die Steckdose abgeklemmt wird - ganz sicher merkt er aber wenn man versucht nicht Strom abzunehmen, sondern Strom hineinzupumpen.

    Lasst die blöde Steckdose den normalen Dienst versehen und macht auf die Frischhaltegeräte kleine Froschmaulklemmen drauf ( sind ruck Zuck an der Baterie zu fixieren )

    Lg

    Friedl

  6. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von BMWHP2 Beitrag anzeigen

    Lasst die blöde Steckdose den normalen Dienst versehen und macht auf die Frischhaltegeräte kleine Froschmaulklemmen drauf ( sind ruck Zuck an der Baterie zu fixieren )

    Lg

    Friedl
    Genau!!,
    ich hab auch das CTEK 800 und stand anfangs vor dem gleichen
    Problem. Aber dank dem TT Sitzbankschnellverschluss sind die
    Klemmen so schnell dran, da brauchts keine zusätzl. Dose.

  7. HP2Sascha Gast

    Standard

    #7
    Nebenbai, Krokodilklemmen kommen wunderbar am Rahmen vorbei. Da brauchts nix zu Demontieren und die Bat wird geladen...

  8. BMWHP2 Gast

    Standard Unser

    #8
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Nebenbai, Krokodilklemmen kommen wunderbar am Rahmen vorbei. Da brauchts nix zu Demontieren und die Bat wird geladen...
    Sascha bringt es immer glasklar auf den Punkt - Jawohl hast recht - Note 1 und setzen

    Interesant ist auch dass die Froschmaulklemmen bei euch Krokodilklemmen heissen - wie war das noch mit den Würstchen ? Bei uns heissen Sie Frankfurter und bei euch Wienerle - seltsam, seltsam ....................

    Beste Grüße

    Friedl

  9. HP2Sascha Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von BMWHP2 Beitrag anzeigen
    ...Frankfurter und bei euch Wienerle...
    Yes Friedl, unn Bockwörschd hummer ah.

  10. Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    57

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von hinano-bc Beitrag anzeigen
    OK, habe mir das Batterieladegeraet CTEK800 gekauft und nach den Infos, die ich hatte haette es eigentlich ueber die Boardsteckdose funktionieren sollen. Tut es aber nicht, da diese anscheinend nach 5 Minuten abgeschaltet wird. Ich habe es jetzt ueber die beiliegende Kabel direkt angeschlossen, finde die Loesung aber unelegant.
    Habt Ihr ne Idee wie man die Originalsteckdose freischalten kann?
    Sonnigen Gruss der Hinano-BC
    Hallo hinano-bc,

    ging mir früher auch so wie Dir......
    Schalte einfach die Zündung ein, schließe das Ladegerät an der Bordsteckdose an und warte bis die LED am Ladegerät leuchtet. Zündung aus und das Steuergerät weiss was los ist. Funktioniert auch bei der K 1200.

    Gruß Hans


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte