Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Batterieladegeraet und Can-Bus

Erstellt von hinano-bc, 20.02.2009, 12:06 Uhr · 24 Antworten · 2.877 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    130

    Standard Jut!

    #11
    Danke Euch, werde ich heute Abend sofort ausprobieren!!
    Ueber Erfolg oder Misserfolg werde ich umgehend berrichten.
    Sonnigen Gruss der Hinano-BC

  2. hbokel Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von hinano-bc Beitrag anzeigen
    Habt Ihr ne Idee wie man die Originalsteckdose freischalten kann?
    Einfach die Firmware der ZFE beim Händler updaten lassen. Bei meiner 1200GS zeigt der CAN-Bus-Diagnosestecker nach dem kostenlosen Update folgende Infos zur ZFE:

    MCV: 0.5.9
    FSV: 1.3.0
    OSV: 3.3.0


    Sobald mehr als 12 Volt an der Bordsteckdose anliegen schaltet die ZFE die Steckdose freiwillig ein. Die Zündung brauche ich dafür nicht einzuschalten. Ich habe ein altes Frischhaltegerät von BMW ausprobiert (Teilenummer 7160 2 319 057), das laut Händlerinformation gar nicht für die 1200GS geeignet ist. Es funktioniert

    Gruß
    Heinz

  3. Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    130

    Standard Danke Männer und Frauen!!

    #13
    OK! Habe es gestern einfach mal mit der Zündung ausprobiert, aber kein Erfolg!! Geraet bleibt, nachdem es angegangen ist, nach dem Ausstellen der Zündung 5 Minuten an und schaltet dann wieder ab.
    Also ich werde versuchen bei der nächsten Inspektion mal diese neue Firmware aufspielen zu lassen.
    Bitte mal für unbedarfte, was ist die ZFE?? Zentrale ..... Einheit oder so??
    Bis dahin zweite Steckdose.
    Übrigens der Unterschied ist für mich beiendruckend. Mit der Erhaltungsladung springt die Dicke jetzt morgens an wie ein Tiger im Absprung!! Oder so! Vorher war es eher wie ein Muli.
    Sonnigen Gruss der Hinano-BC

  4. HP2Sascha Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von hinano-bc Beitrag anzeigen
    ...was ist die ZFE?? Zentrale ..... Einheit oder so??
    Genau: "....Fahrzeug Elektronik"

  5. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard Das

    #15
    mich das alles verwirrt war eigentlich klar, oder?
    Ich machs auch mit dem alten Ladegerät mit Klemmen, egal, ob die vom Krokodil stammen oder sonstwoher ...
    Aber albern is dat schon ...
    Hümmi

  6. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    219

    Standard

    #16
    Hallo Gemeinde,

    >1200GS zeigt der CAN-Bus-Diagnosestecker nach dem kostenlosen Update >folgende Infos zur ZFE:

    >MCV: 0.5.9
    >FSV: 1.3.0
    >OSV: 3.3.0


    ich kann nicht sagen, welche Softwarestaende in meine Kiste derzeit geladen sind (wie kann ich's herausfinden?), habe jedoch auf dieses Posting hin mal eine (einfache, selbstgebaute) Ladevorrichtung ans Bordnetz der MM via rechts unterhalb der Sitzbank befindlichen Steckdose angeschlossen. Den Zuendschluessel habe ich ihr (leider) schon seit Wochen nicht einmal gezeigt.

    Die Spannung, die ueber die Steckdose eingespeist wurde, konnte ich danach umgehend am Akkuanschluss messen. Das naehrt tatsaechlich den Verdacht, dass sich da generell etwas zum Guten veraendert und Heinz Recht hat. Den fliessenden Strom habe ich nicht mehr gemessen (war zu faul).

    >Sobald mehr als 12 Volt an der Bordsteckdose anliegen schaltet die ZFE die Steckdose freiwillig ein. Die Zündung
    >brauche ich dafür nicht einzuschalten.

    Scheint zu stimmen und die Zeit der Klagelieder ist damit vorueber?

    Viele Gruesse
    Karl-Heinz

  7. hbokel Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Franz Gans Beitrag anzeigen
    ich kann nicht sagen, welche Softwarestaende in meine Kiste derzeit geladen sind (wie kann ich's herausfinden?)
    Hallo Karl-Heinz,

    für den Preis einer Inspektion habe ich mir einen CAN-Bus Diagnosestecker gekauft. Jetzt kann ich unabhängig von der Werkstatt Fehler diagnostizieren und bei Bedarf den Fehlerspeicher zurücksetzen. Mit diesem Diagnosetool habe ich auch die Firmware-Version meiner GS ausgelesen. Wenn Du mit Deinem Motorrad vorbei kommst, kann ich auch dessen Version auslesen ;-)

    Zitat Zitat von Franz Gans Beitrag anzeigen
    Scheint zu stimmen und die Zeit der Klagelieder damit vorueber?
    Drücken wir die Daumen. Die neue Version des IntelliCharger kennt bereits keinen "BMW-Modus" mehr, es scheint also keinen Bedarf mehr dafür zu geben.

    Gruß
    Heinz

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen
    Ich machs auch mit dem alten Ladegerät mit Klemmen, egal, ob die vom Krokodil stammen oder sonstwoher ...
    ja Hümmi, genauso hab ich das auch gemacht. einfach ein Ladegerät an den Plus und Minuspol und schon funktionierts. Der Rest ist Firlefanz.
    Tiger

  9. BMWHP2 Gast

    Standard Des is liab

    #19
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Hallo Karl-Heinz,

    für den Preis einer Inspektion habe ich mir einen CAN-Bus Diagnosestecker gekauft. Jetzt kann ich unabhängig von der Werkstatt Fehler diagnostizieren und bei Bedarf den Fehlerspeicher zurücksetzen. Mit diesem Diagnosetool habe ich auch die Firmware-Version meiner GS ausgelesen. Wenn Du mit Deinem Motorrad vorbei kommst, kann ich auch dessen Version auslesen ;-)

    Drücken wir die Daumen. Die neue Version des IntelliCharger kennt bereits keinen "BMW-Modus" mehr, es scheint also keinen Bedarf mehr dafür zu geben.

    Gruß
    Heinz
    um € 299.- kann man sich zumindest 2 - 3 Wochen ( dann gibt es schon wieder ein neues update um € 299.- ) im Glauben fühlen, die BMW software zu verstehen - die Betonung liegt auf glauben .

    Es ist fantastisch wie leicht man Kunden das subjektive Gefühl geben kann für € 299.- ein Kenner von BMW Intimitäten zu sein

    I hau mi ob ( ich lach mich tot )

  10. hbokel Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von BMWHP2 Beitrag anzeigen
    um € 299.- kann man sich zumindest 2 - 3 Wochen ( dann gibt es schon wieder ein neues update um € 299.- )
    Wie kommst du denn auf dieses schmale Brett?

    Oder wie Dieter Nuhr sagt: wenn man von einer Sache keine Ahnung hat, einfach mal die Schnauze halten.

    Gruß
    Heinz


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte